Erdwärme Flächenkollektoren Überbauung

Diskutiere Erdwärme Flächenkollektoren Überbauung im Regenerative Energien Forum im Bereich Haustechnik; Hallo! Ist eine Überbauung von Flächenkollektoren unmöglich oder gibt es doch einen Weg bei einer Überbauung die Energie zu den...

  1. #1 kasandro, 28. Mai 2010
    kasandro

    kasandro

    Dabei seit:
    8. August 2008
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    beamter
    Ort:
    wien
    Hallo!

    Ist eine Überbauung von Flächenkollektoren unmöglich oder gibt es doch einen Weg bei einer Überbauung die Energie zu den Flächenkollektoren zu leiten? Ich denke da an Drainagerohre oder dergleichen!

    Kasandro
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. R.B.

    R.B.

    Dabei seit:
    19. August 2005
    Beiträge:
    48.841
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Dipl.Ing. NT
    Ort:
    BW
    Die Probleme die durch Überbauung entstehen, kann man nur bedingt kompensieren. Ja, man kann Wärme und Feuchte auch so an den Kollektor transportieren, aber das bedeutet viel Aufwand und bleibt immer ein Kompromis.

    Gruß
    Ralf
     
  4. #3 kasandro, 29. Mai 2010
    kasandro

    kasandro

    Dabei seit:
    8. August 2008
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    beamter
    Ort:
    wien
    Danke für die Antwort. Konkret geht es um 420 m² ausgelegte Flächenkollektoren. Es sollten ca. 30 m² Meter davon überbaut werden. Das Regenwasser kann ich mit Drainagerohren unter diese verbaute Fläche bekommen. Wie schaffe ich es mit der Sonneneinwirkung.

    Es handelt sich um einen Poolbau im Garten über Flächenkollektoren. Mit diesen Kollektoren beheize ich 200m² Wohnfläche.

    Bei der Planung der Kollektoren war der Pool noch kein Thema. Nun muss ich Kompromisse finden. Ich will mich damit nicht abfinden, dass es nicht funktioniert.

    Kasandro
     
  5. planfix

    planfix Gast

    womit willst du den kollektor denn überbauen?
    stichworte froststichere gründung ....
     
  6. #5 kasandro, 29. Mai 2010
    kasandro

    kasandro

    Dabei seit:
    8. August 2008
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    beamter
    Ort:
    wien
    Es soll ein Pool aufgestellt werden. Es soll ganzjährig stehen bleiben.

    Ca. 30 cm Abgraben, dann 2 bis 3 cm Sandschicht und 5 bis 8 cm Isolierplatten drauf. Dann Schutzflies und das Pool. Alles ohne betonierten Fundament.

    Das Pool wird eine größe von 5,5m x 5,5m rund haben. (ca. 30m²). Kollektorgröße ca. 420m²
     
  7. Julius

    Julius

    Dabei seit:
    25. März 2004
    Beiträge:
    23.213
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Kabelaffe
    Ort:
    Franken
    Benutzertitelzusatz:
    Werbung hier erfolgt gegen meinen Willen!
    Ist das ein Folienbecken?
     
  8. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  9. planfix

    planfix Gast

    wieviel abstand zwischen pool und kollektor?
    womit wurde der Kollektor verfüllt?
     
  10. #8 kasandro, 30. Mai 2010
    kasandro

    kasandro

    Dabei seit:
    8. August 2008
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    beamter
    Ort:
    wien
    Es soll ein Stahlwandbecken werden. Die Kollektoren wurden mit 60cm Schottersand und 60 cm Erde verfüllt. Sie befinden sich jetzt in einer Tiefe von ca. 120 Meter. Nach dem Poolbau wird der Abstand zwischen Pool und Kollektoren ca. 1 Meter haben.
     
Thema: Erdwärme Flächenkollektoren Überbauung
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. erdwrmekollektor überbauen

Die Seite wird geladen...

Erdwärme Flächenkollektoren Überbauung - Ähnliche Themen

  1. Aktive Klärgrube überbauen?

    Aktive Klärgrube überbauen?: Hey, habe schon versucht informationen im Netz zu finden. Folgendes: Eine aktive Klärgrube aus Beton, Wandstärke zwischen 5 und 10 cm (Beton)!...
  2. Erdwärme / Geothermie - Stromverbrauch deutlich zu hoch - Ursachensuche

    Erdwärme / Geothermie - Stromverbrauch deutlich zu hoch - Ursachensuche: Hallo Forum, folgendes Szenario: Neubau 2014..2015, KFW70 nach EnEV 2009, mit absoluter Südausrichtung und * 347,5qm Nutzfläche (voll...
  3. Sole-Erdwärme Pflicht - Welches Haus dazu?

    Sole-Erdwärme Pflicht - Welches Haus dazu?: Hallo Zusammen, Ich gedenke ein Grundstück zu erwerben, auf welchem die Nutzung einer Erdwärme Heizung Pflicht ist. Es existiert ein 90m tiefer...