Erfahrung mit Direktverdampfer WP

Diskutiere Erfahrung mit Direktverdampfer WP im Heizung 1 Forum im Bereich Haustechnik; Hallo, wir planen den Umbau der bestehenden Heizung unseres EFH auf WP. Das Haus inkl. FBH wurde dementsprechend saniert und gedämmt, sodas die...

  1. obercopi

    obercopi

    Dabei seit:
    23. April 2009
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Angestellter
    Ort:
    Mühltal
    Hallo,
    wir planen den Umbau der bestehenden Heizung unseres EFH auf WP.
    Das Haus inkl. FBH wurde dementsprechend saniert und gedämmt, sodas
    die Vorlauftemp entsprechend ( ca. 38 grad) niedrig sein kann. Meine Fragen :
    Hat jemand Erfahrung mit DV WP ? Welche Anbieter kann man im Raum Frankfurt bis Heidelberg ( Bergstrasse) empfehlen ? Wie liegen die Kosten
    im Vergleich zur Tiefbohrung ? 300qm nicht überbaute Grundstücksfläche ist
    vorhanden / zu ca 215 qm FBH Fläche.
    Vielen Dank für die Hilfe im Voraus , Eckhard
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. R.B.

    R.B.

    Dabei seit:
    19. August 2005
    Beiträge:
    48.841
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Dipl.Ing. NT
    Ort:
    BW
    Die DV Fraktion wird sich sicherlich gleich zu Wort melden.

    Bevor man jedoch an die Auswahl der WP geht, solltest Du zuerst einmal Grundlagen klären. FBH ist gut. Gedämmt ist auch gut.
    Aber kennst Du die Heizlast?
    Wurde die Heizleistung der FBH in den einzelnen Räumen mit der Heizlast verglichen, reichen die 38°C VL wirklich aus?
    Wie sind die Bodenverhältnisse?

    Erst wenn alle Fakten bewertet wurden, sollte man sich Gedanken über den Wärmeerzeuger machen. DV ist eine gute Lösung, doch ohne alle Details zu können wüßte ich noch nicht einmal ob man überhaupt eine WP einsetzen sollte, oder welche Art von WP am besten passt.

    Zum Schluß wird dann gerechnet. Investitionskosten, zu erwartende Verbrauchskosten usw. und am Ende stehen dann Zahlen die man miteinander vergleichen kann.
    Gruß
    Ralf
     
  4. planfix

    planfix Gast

    meld! :winken

    ich hab aber doch schon alles in verschiedenen beiträgen geschrieben.
    im bedarfsfall sollte man/frau reden. ansonsten erst mal suchfunktion nutzen.
     
  5. obercopi

    obercopi

    Dabei seit:
    23. April 2009
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Angestellter
    Ort:
    Mühltal
    Danke für die Beiträge,

    ich habe verstanden, daß eine genaue Analyse nötig ist.
    Da ich diese aber selbst nicht leisten kann, zielte mein erster Beitrag darauf ab, Anbieter in der Region zu finden um Lösungsansätze zu bekommen.
    Entweder Heizungsbauer selbst, oder sonstige am besten unabhängige Experten.
    An wen kann ich wenden ?

    Danke, Eckhard
     
  6. R.B.

    R.B.

    Dabei seit:
    19. August 2005
    Beiträge:
    48.841
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Dipl.Ing. NT
    Ort:
    BW
    Wenn es um Wärmepumpen geht bist Du bei Kältetechnikern (Kälte-/Klimafachbetriebe) gut aufgehoben. Es gibt auch Heizer die in der Materie drin sind, leider nicht so viele. Viele kennen leider nur Öl oder Gas. Dafür sollten ihnen aber so Dinge wie Heizlast etc. geläufig sein.

    Gehst Du den Weg über einen Hersteller bzw. dessen lokale Vertreter, dann wird die Beratung zwangsweise etwas einseitig sein. Ist irgendwie auch verständlich, mein Audi Händler wird mir wohl kaum einen BMW als Neuwagen verkaufen wollen.

    Aber zuerst hilft lesen. Im I-Net finden sich viele Informationen. Man sollte aber alles mit Vorsicht genießen und schauen wer welche Infos im I-Net veröffentlicht.

    Lass Dich auch nicht von irgendwelchen Zahlen zur JAZ verrückt machen. Die Prospektangaben gelten meist nur für Bedingungen die in der Praxis nicht unbedingt anzutreffen sind. Bei einem EFH mit geringem Wärmebedarf ist es auch nicht so wild ob die JAZ nun 3 oder 4 oder 5 beträgt, und wenn man sich die bessere performance für viel Geld erkaufen muss, macht das auch keinen Spaß.

    Du siehst, man muss das Komplettsystem betrachten und sich informieren.

    Gruß
    Ralf
     
Thema:

Erfahrung mit Direktverdampfer WP

Die Seite wird geladen...

Erfahrung mit Direktverdampfer WP - Ähnliche Themen

  1. Angebot Heizungsbauer für Neubau mit WP, eure Einschätzung?

    Angebot Heizungsbauer für Neubau mit WP, eure Einschätzung?: Hallo zusammen, die Facts: Neubau EFH, 2 Vollgeschosse, ~200qm Grundfläche, EnEv-Standard aktuell 3 Personen, zukünftig eventuell 4 FBH komplett...
  2. Erfahrungen Internorm / Gealan Fenster

    Erfahrungen Internorm / Gealan Fenster: Hallo, hat hier jemand Erfahrung mit Internorm oder Gealan Fenster (sowohl gute als auch schlechte) und kann berichten? Grüße gaby886
  3. Erfahrungen mit Klick-Vinyl?

    Erfahrungen mit Klick-Vinyl?: Hallo, wir wollen unbedingt einen Bio-Vinylboden - Wineo 1000 heißt die Serie: [Link entfernt] Unser Bodenleger hat uns jetzt, unabhängig von...
  4. Erfahrung mit Infrarot Heizkörper

    Erfahrung mit Infrarot Heizkörper: Hallo, hat jemand schon Erfahrung mit diesen neuartigen Infrarot Heizkörpern?? Es wäre vielleicht bei kleineren Räumen eine Option. Gruß Atomio
  5. Erfahrungen mit Velux Tageslichtspots?

    Erfahrungen mit Velux Tageslichtspots?: Hallo, wir bauen gerade unser Haus um und planen unser Bad im OG. Dieses misst ca. 4,5m x 2,0m und hat keine Fenster. Um trotzdem an Tageslicht...