Erfahrung mit Ziegel "Smaragd" von Fa. RuppKeramik/Braas

Diskutiere Erfahrung mit Ziegel "Smaragd" von Fa. RuppKeramik/Braas im Dach Forum im Bereich Neubau; Hallo :winken , hat wer von Euch den Rautenziegel "Smaragd" von Braas (ehemals Rupp Keramik) auf seinem Dach und kann mir was dazu sagen ?...

  1. #1 Reilinga, 15. Mai 2006
    Reilinga

    Reilinga

    Dabei seit:
    5. April 2006
    Beiträge:
    258
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    -EDV-
    Ort:
    Nordbaden
    Hallo :winken ,

    hat wer von Euch den Rautenziegel "Smaragd" von Braas (ehemals Rupp Keramik) auf seinem Dach und kann mir was dazu sagen ?
    Mich interessiert insbesondere ob der Preis für den Ziegel und den Mehraufwand bei der Verarbeitung deutlich höher war - außerdem natürlich wie's mit Vermoosungen etc. aussieht.

    Gruß Reilinga

    p.s. ich hab vor ein Halbwalmdach erstellen zu lassen. Dachneigung ist für alle 4 Dachseiten 45°. Wenn ich jetzt nicht falsch lieg, dann müsste das beim Walmdach doch dazu führen, dass ich den Ziegel nicht mal schneiden muss, weil der ja auch 45° bei der Verlegung hat ???
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 numerobis1, 15. Mai 2006
    numerobis1

    numerobis1

    Dabei seit:
    14. Februar 2006
    Beiträge:
    161
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Winnenden
    Benutzertitelzusatz:
    Märzweckarchitekt
    das stimmt so nur in der Draufsicht, in der 3. Dimension ist der Winkel, der an der Kante entsteht ein ganz anderer (-> Schifterschnitt)...
     
  4. #3 Reilinga, 15. Mai 2006
    Reilinga

    Reilinga

    Dabei seit:
    5. April 2006
    Beiträge:
    258
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    -EDV-
    Ort:
    Nordbaden
    Gewonnen

    Jo, hast recht :28:
    Habs mir eben nochmal aufgemalt und hab da an den Kannten ja ein anderes Verhältnis von Höhe zu Auslage also vorne und seitlich vom Haus - müsste man die Giebelseiten steiler machen (und ob das dann gut aussieht is ne andere Kiste :confused: )

    Aber nicht desto trotz - mir gefallen halt die Art von Dachziegel :D
    (nur weis ich, dass die nicht grad günstig sind und such halt jemand, der die kennt und mir sagen kann ob die was taugen oder Probleme machen - so verbohrt in die Dinge bin ich nun auch nicht :cool: )

    Gruß Reilinga
     
Thema:

Erfahrung mit Ziegel "Smaragd" von Fa. RuppKeramik/Braas

Die Seite wird geladen...

Erfahrung mit Ziegel "Smaragd" von Fa. RuppKeramik/Braas - Ähnliche Themen

  1. Erfahrungen mit Klick-Vinyl?

    Erfahrungen mit Klick-Vinyl?: Hallo, wir wollen unbedingt einen Bio-Vinylboden - Wineo 1000 heißt die Serie: PURLINE Bioboden wineo 1000 Klicken Holzdekore - wineo Unser...
  2. Erfahrung mit Infrarot Heizkörper

    Erfahrung mit Infrarot Heizkörper: Hallo, hat jemand schon Erfahrung mit diesen neuartigen Infrarot Heizkörpern?? Es wäre vielleicht bei kleineren Räumen eine Option. Gruß Atomio
  3. Erfahrungen mit Velux Tageslichtspots?

    Erfahrungen mit Velux Tageslichtspots?: Hallo, wir bauen gerade unser Haus um und planen unser Bad im OG. Dieses misst ca. 4,5m x 2,0m und hat keine Fenster. Um trotzdem an Tageslicht...
  4. Styroporplatten auf Betonwände (Innenseite Kellerwand) kleben. Erfahrungen gesucht

    Styroporplatten auf Betonwände (Innenseite Kellerwand) kleben. Erfahrungen gesucht: Hallo zusammen, hat jemand Erfahrungen vom Kleben von Styroporplatten auf Betonwände auf der Innenseite und möchte davon berichten? Die...
  5. Erfahrungen mit U8 PLAN Ziegel?

    Erfahrungen mit U8 PLAN Ziegel?: Hallo, mir wurde von zwei GU's der U8 PLAN Ziegel angeboten und ich weiß nicht so recht, was ich davon halten soll. Hat jemand von euch schon...