Erfahrungen Liaplan ultra 09 ?

Diskutiere Erfahrungen Liaplan ultra 09 ? im Mauerwerk Forum im Bereich Neubau; Hallo zusammen, stehe kurz vor der Werksplanung, und mein Bauträger hat einen Liaplan ultra 09 Stein mit 30cm vorgesehen (DHH). Nun habe ich...

  1. #1 Barbarino6, 30. Januar 2009
    Barbarino6

    Barbarino6

    Dabei seit:
    29. Januar 2009
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Projektleiter
    Ort:
    Reutlingen
    Hallo zusammen,

    stehe kurz vor der Werksplanung, und mein Bauträger hat einen Liaplan ultra 09 Stein mit 30cm vorgesehen (DHH).
    Nun habe ich mal die allgemeine Frage, ob die Steine OK sind - habe gesehen, dass sie nur Festigkeitsklasse HBL 2 haben, aber recht guten U-Wert.
    Und dann noch die Frage, ob es sich aus irgendwelchen Gründen lohnt, 36er Steine zu wählen (Aufpreis) - Statik besser oder deutliche Vorteile beim Wärmeschutz?

    Freue mich auf Eure Meinungen!
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Bauwahn

    Bauwahn

    Dabei seit:
    5. Februar 2007
    Beiträge:
    4.821
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.-Ing.
    Ort:
    Ulm
    Ob es sich lohnt, hängt davon ab, welche Tragfähigkeit und welche Wäremdämmung man braucht. Das sagt einem die Statik und der EnEV-Nachweis bzw. PHPP-Berechnung.
    Das ist wie beim Auto: Um 2 km in der Stadt zu fahren, reichen 40 PS locker aus,
    um ein DTM-Rennen zu gewinnen eher nicht.
     
  4. blurboy

    blurboy

    Dabei seit:
    23. Januar 2009
    Beiträge:
    177
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Vermessungstechniker
    Ort:
    Mecklenburg Vorpommern
    Hallo ich schmeiße die Erfahrungsfrage nochmal in die Runde!
    Bei uns gibt es scheinbar mehr und mehr Häuser bei diesem dieser Stein zum Einsatz kommt, in der Regel aber als 36,5er Ausführung und nicht schmaler.
    Gibt es allmählich darüber evtl. Erfahrungen?
    Evtl. eine Alternative für Porenbeton, welchem zudem einPoroton T9 preislich zu teuer wird wird?
     
  5. #4 gunther1948, 15. Februar 2011
    gunther1948

    gunther1948

    Dabei seit:
    5. November 2006
    Beiträge:
    6.917
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    architekt/statiker
    Ort:
    67685 weilerbach
    hallo
    die kombination passt doch da kann doch keiner meckern oder doch?????

    ????
    mit 30 cm und dem o.a billigheimer kannste dir den versuch einer berechnung sparen.
    da mußte bei dem enev nachweis schon die trickkiste plündern.
    gruss aus de pfalz
     
  6. blurboy

    blurboy

    Dabei seit:
    23. Januar 2009
    Beiträge:
    177
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Vermessungstechniker
    Ort:
    Mecklenburg Vorpommern
    Naja das wird Barbarino6 2jahre nach seiner Frage auch wenig Interessieren!:28:

    ALSO wer ERFAHRUNGEN hat und Vor-und Nachteile aufzählen kann her damit!
     
  7. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. #6 gunther1948, 19. Februar 2011
    gunther1948

    gunther1948

    Dabei seit:
    5. November 2006
    Beiträge:
    6.917
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    architekt/statiker
    Ort:
    67685 weilerbach
    hallo#
    flurboy wenn du was wissen willst dann mach ein neues thema auf. der mist hier verwirrt nur :bef1021::motz
    hab mal wieder nicht auf das datum geachtet weils unter neue beiträge aufgetaucht ist.
    ärgerlich und deshalb neues thema eröffnen.

    gruss aus de pfalz
     
  9. Barbarino6

    Barbarino6

    Dabei seit:
    29. Januar 2009
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Projektleiter
    Ort:
    Reutlingen
    Naja, ist nun knapp 2 Jahre her, das Haus steht mittlerweile ;-)
    Habe aber den Liaplan 010 gewählt, mir war Festigkeit doch lieber als ein ganz neuer Stein, bei dem das Letzte rausgeholt wurde, was den u-Wert betrifft.

    Muss sagen, gab keine Probleme, nur macht es keinen Spaß zu bohren. Der Stein bröselt unglaublich und durch die Hohlkammern muss man Spezialdübel nehmen, und zwar überall.
    Das nervt schon ziemlich und geht ins Geld.

    An 2 Stellen treten im Innenputz immer wieder Risse auf (unter Fensterlaibung), die die Fugen sichtbar werden lassen. Gehe eher von Pfusch beim Versetzen aus als die Ursache im Stein zu suchen.
    Oder was meinen die Experten hierzu?
     
Thema: Erfahrungen Liaplan ultra 09 ?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. liaplan 09

    ,
  2. liaplan ultra 08 erfahrungen

    ,
  3. liaplan ultra erfahrungen

    ,
  4. liaplan ultra 09 erfahrungen
Die Seite wird geladen...

Erfahrungen Liaplan ultra 09 ? - Ähnliche Themen

  1. Erfahrungen Internorm / Gealan Fenster

    Erfahrungen Internorm / Gealan Fenster: Hallo, hat hier jemand Erfahrung mit Internorm oder Gealan Fenster (sowohl gute als auch schlechte) und kann berichten? Grüße gaby886
  2. Erfahrungen mit Klick-Vinyl?

    Erfahrungen mit Klick-Vinyl?: Hallo, wir wollen unbedingt einen Bio-Vinylboden - Wineo 1000 heißt die Serie: [Link entfernt] Unser Bodenleger hat uns jetzt, unabhängig von...
  3. Erfahrung mit Infrarot Heizkörper

    Erfahrung mit Infrarot Heizkörper: Hallo, hat jemand schon Erfahrung mit diesen neuartigen Infrarot Heizkörpern?? Es wäre vielleicht bei kleineren Räumen eine Option. Gruß Atomio
  4. Erfahrungen mit Velux Tageslichtspots?

    Erfahrungen mit Velux Tageslichtspots?: Hallo, wir bauen gerade unser Haus um und planen unser Bad im OG. Dieses misst ca. 4,5m x 2,0m und hat keine Fenster. Um trotzdem an Tageslicht...
  5. Styroporplatten auf Betonwände (Innenseite Kellerwand) kleben. Erfahrungen gesucht

    Styroporplatten auf Betonwände (Innenseite Kellerwand) kleben. Erfahrungen gesucht: Hallo zusammen, hat jemand Erfahrungen vom Kleben von Styroporplatten auf Betonwände auf der Innenseite und möchte davon berichten? Die...