Erfahrungsberichte UNIPOR CORISO

Diskutiere Erfahrungsberichte UNIPOR CORISO im Mauerwerk Forum im Bereich Neubau; Hallo zusammen, nachdem ich nun einige Beiträge gelesen habe, frage ich mich ob inzwischen nicht jemand Erfahungsberichte zum Coriso (egal...

  1. Alphatier

    Alphatier

    Dabei seit:
    17. Juli 2008
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Geschäftstellenleiter Zeitarbeit
    Ort:
    Landshut
    Hallo zusammen,

    nachdem ich nun einige Beiträge gelesen habe,
    frage ich mich ob inzwischen nicht jemand Erfahungsberichte
    zum Coriso (egal ob W08 oder 12) gesammelt hat;
    über den T9 ist ja hier Einiges zu lesen aber anscheinend hat es sich
    bisher keiner getraut den coriso zu nehmen?:winken
    oder spricht nun wirklich etwas dagegen?

    und ausser vom Herrn Fachjournalist :frust
    habe ich auch keine "Empfehlungen" dafür gelesen.

    Nun, ich wollte eigentlich den W08 benutzen (36,5 ohne WDVS)
    frage mich aber langsam ob das empfehlenswert ist;

    möchte damit ALLE "stolzen?" Besitzer des Corisos aufrufen Ihre Erfahrungen zu teilen! :konfusius
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Shai Hulud

    Shai Hulud

    Dabei seit:
    25. November 2007
    Beiträge:
    3.566
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.-Ing. Maschinenbau
    Ort:
    Kiel
    Chuck Norris kennt auf jede Frage die richtige Antwort.
     
  4. sk8goat

    sk8goat

    Dabei seit:
    21. September 2006
    Beiträge:
    1.208
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Kaufmann
    Ort:
    BW
    Wie die Mineralwolle-Füllung langfristig mit Feuchtigkeit und Diffusion klarkommt? Und wieviel ist von der MiWo noch nach 20 Jahren übrig?
    Darüber gibt es wohl noch keine Erfahrung, denn der Stein ist sehr jung.
    Ich denke, dass die Perlite wohel wesentlich unempfindlicher ist.

    Wie ist es wenn es während der Bauzeit Schlagregen oder Platzregen gibt und der Stein mit Wasser volläuft?
     
  5. mc3d

    mc3d

    Dabei seit:
    7. März 2008
    Beiträge:
    366
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    GF
    Ort:
    Berg. Gladbach
    Benutzertitelzusatz:
    .
    Gibts eigentlich für dieses System mittlerweile eine bauaufsichtliche Zulassung?
     
  6. Alphatier

    Alphatier

    Dabei seit:
    17. Juli 2008
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Geschäftstellenleiter Zeitarbeit
    Ort:
    Landshut
    :biggthumpup: - aber falscher Threat
    hast Du seine Nummer?!! :think
     
  7. pafo300

    pafo300

    Dabei seit:
    6. August 2008
    Beiträge:
    58
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    SAP Berater
    Ort:
    Pfaffenhofen
    Also ich bin kein Experte und noch nicht weit in meinen Baugedanken, aber zufällig baut die Firma von der ich mein Grundstück erworben habe, auf den Nachbargrundstücken mit dem Coriso. Meine Kontaktperson in dieser Firma sagt: "Ich halte viel mehr von dem Coriso als dem T9, da wesentlich höhere Brandschutzkriterien erfüllt werden und das Füllmaterial viel besser/ schneller Wasser aufnimmt und wieder abgibt als der T9..." Also diese Firma baut nicht mit Schlagmann sondern Unipor und ich bin im tiefsten Bayern (Pfaffenhofen, Baufirma auch dort) und nicht weit vom Josef (Freising) weg.....wie soll man da Haus bauen, wenn schon beim Stein solche Meinungen/ Glaubensfragen aufeinander prallen...wie wenig hier über den Coriso zu lesen ist, wundert mich ja schon...
    Gruß,
    Oliver
     
  8. #7 Ralf Dühlmeyer, 6. Oktober 2008
    Ralf Dühlmeyer

    Ralf Dühlmeyer

    Dabei seit:
    14. Juni 2005
    Beiträge:
    34.325
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Hannover
    Die fachliche "Qualität" solcher Aussagen ist ganz einfach zu belegen:
    Der Stein des T9 (wie auch T8 und T7) besteht aus gebranntem Ton. Der ist nicht brennbar!
    Die Füllung besteht aus Perlite. Das ist nicht brennbar.

    Was soll in Sachen Brandschutz besser sein als UNBRENNBAR????

    Oder kann der Coriso selbsttätig Feuer bekämpfen? :D
     
  9. Josef

    Josef Bauexpertenforum

    Dabei seit:
    15. Mai 2002
    Beiträge:
    13.416
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Bauunternehmer
    Ort:
    Freising
    Benutzertitelzusatz:
    Bauunternehmer
    so alt wie Kaiser´s Bart ... mehr muss man dazu neben schreiben oder ?

    [​IMG]


    oder da noch awengerl :

    das Perlite nimmt nachweislich nur 2% Feuchtigkeit auf ...
    wenn es etwas besseres gibt lasst es mich bitte wissen (!)
     
  10. pafo300

    pafo300

    Dabei seit:
    6. August 2008
    Beiträge:
    58
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    SAP Berater
    Ort:
    Pfaffenhofen
    muß den Thread wieder hochholen, die neueste Aussage obig von mir erwähnter Person ist dass es bei Poroton massive Stabilitätsproblme gäbe, da die Stege zu dünn sind....
     
  11. #10 Ralf Dühlmeyer, 29. November 2008
    Ralf Dühlmeyer

    Ralf Dühlmeyer

    Dabei seit:
    14. Juni 2005
    Beiträge:
    34.325
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Hannover
    Rennet, rettet, helft - die Poroton-Bauten stürzen ein.
    :mauer :mauer :mauer

    Wie arm muss man eigentlich sein, um zu solchen Verkaufsmethoden zu greifen oder wie bescheiden muss es einem gehen, dazu greifen zu müssen.
     
  12. mls

    mls Bauexpertenforum

    Dabei seit:
    4. Oktober 2002
    Beiträge:
    13.790
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    twp, bp
    Ort:
    obb, d, oö
    deine "kontaktperson" kennt die "dünnen stege"? :mauer
    wenn du schon fast im epizentrum roter mauerkompetenz wohnst - mach mal die
    augen auf! und dann sag nochmal, t7, t8 oder t9 hätten dünne stege! :p
     
  13. pafo300

    pafo300

    Dabei seit:
    6. August 2008
    Beiträge:
    58
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    SAP Berater
    Ort:
    Pfaffenhofen
    ja ich sehe ihr antwortet auf solche aussagen nicht einmal ernsthaft...aber einen richtigen vergleich mit fundierten aussagen und erfahrungen zwischen den beiden Steinen hab ich noch nirgends gefunden! ich finde diese Aussage neben den vielen positiven Meinungen hier im Forum über T8 etc. ja auch komisch, aber jemand der Beides schon mal verabeitet hat, den scheints nicht zu geben...
     
  14. mls

    mls Bauexpertenforum

    Dabei seit:
    4. Oktober 2002
    Beiträge:
    13.790
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    twp, bp
    Ort:
    obb, d, oö
    geh an die frische luft (in die nähe einer baustelle) und

    mach mal die augen auf!
     
  15. pafo300

    pafo300

    Dabei seit:
    6. August 2008
    Beiträge:
    58
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    SAP Berater
    Ort:
    Pfaffenhofen
    dann seh ich wahrscheinlich eher T9, T8 etc. als Coriso, aber ein Vergleich von einer erfahrenen Person wär trotzdem interessant gewesen...
     
  16. Josef

    Josef Bauexpertenforum

    Dabei seit:
    15. Mai 2002
    Beiträge:
    13.416
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Bauunternehmer
    Ort:
    Freising
    Benutzertitelzusatz:
    Bauunternehmer
    :eek: "sorry" keine Zeit zum antworten ... denn ich muss über 100ert von uns
    gebaute T9 Häuser zusammen halten damit sie ned auseinander fallen (!) :eek:


    sag mal pafo würde es Dir helfen wenn ich dich mal einen Tag auf diverse Baustellen mitnehmen würde ?
     
  17. pafo300

    pafo300

    Dabei seit:
    6. August 2008
    Beiträge:
    58
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    SAP Berater
    Ort:
    Pfaffenhofen
    Servus Josef, das wäre sicher interessant. Ich denke du müßtest diese ziemlich große Baufirma aus Pfaffenhofen kennen, die scheinbar so pro Coriso ist....
     
  18. Sepp14

    Sepp14

    Dabei seit:
    17. August 2008
    Beiträge:
    50
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bankkaufmann
    Ort:
    Lkr. Rosenheim
    Mein Problem ist: Coriso vs. Ytong
    Letzte Woche sagt einer zu mir, Ytong ist viel besser, die saugen sich nicht so voll Wasser wenn´s beim Rohbau hinregnet. Die Ziegel saugen viel mehr an und geben das Wasser viel langsamer ab.
    Welche Argumente gibts gegen Ytong und pro Coriso ?? Muss meinen Sohn überzeugen. Ich bin pro "Coriso" wegen Qualität und pro Ytong wegen Verarbeitung
     
  19. Robby

    Robby Bauexpertenforum

    Dabei seit:
    2. April 2006
    Beiträge:
    10.901
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Maurermeister, öbuv Sachverständiger
    Ort:
    Kempen / NRW
    Der "Eine" der was sagte? Schöne Grüße:" Keine Ahnung" :D
     
  20. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Josef

    Josef Bauexpertenforum

    Dabei seit:
    15. Mai 2002
    Beiträge:
    13.416
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Bauunternehmer
    Ort:
    Freising
    Benutzertitelzusatz:
    Bauunternehmer
    des muss man sich mal auf der Zunge zergehen lassen ... das hiesse ja daß
    monolitische Kerne schneller austrocknen als luftgefüllte Stege (!) :mega_lol:
    des war doch bestimmt ein Rasenmäher- oder Staubsaugerverkäufer oder ??? :winken
     
  22. Robby

    Robby Bauexpertenforum

    Dabei seit:
    2. April 2006
    Beiträge:
    10.901
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Maurermeister, öbuv Sachverständiger
    Ort:
    Kempen / NRW
    Vor allem all die schönen Ziegelkapillare im Vergleich :mega_lol:
     
Thema: Erfahrungsberichte UNIPOR CORISO
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. coriso ziegel erfahrung

    ,
  2. coriso ziegel regen

Die Seite wird geladen...

Erfahrungsberichte UNIPOR CORISO - Ähnliche Themen

  1. Kann diese Heizung meinen alten Heizlüfter ersetzten?

    Kann diese Heizung meinen alten Heizlüfter ersetzten?: Hallo liebe Community, ich habe folgende Frage an euch. Und zwar habe ich selber eine kleine Garage auf meinem Grundstück, welche direkt durch...
  2. Erfahrungsbericht zur Sanierung eines Fertighauses von 1970

    Erfahrungsbericht zur Sanierung eines Fertighauses von 1970: Hallo Leute, Dank an alle Mitglieder des Forums wodurch ich wertvolle Ratschläge für meine Baustelle gewinnen konnte. Konkret geht es um die...
  3. 60er Haus gekauft und renoviert - Erfahrungsbericht

    60er Haus gekauft und renoviert - Erfahrungsbericht: Guten Tag zusammen, da ich von vielen Beiträgen hier aus dem Forum etwas für mein Umbauprojekt mitnehmen konnte, möchte ich nun etwas...
  4. Sprühsystem Wall Perfect für Wände . Bitte um Erfahrungsberichte!

    Sprühsystem Wall Perfect für Wände . Bitte um Erfahrungsberichte!: Hallo, Da ich demnächst mein Neubau Reihenhaus komplett Innen streichen will, bin ich auf das Produkt Wall Perfect von der Firma W....r...
  5. Verschmutzte Lüftungsrohre...mein Erfahrungsbericht

    Verschmutzte Lüftungsrohre...mein Erfahrungsbericht: Hallo zusammen, nachdem wir fast zwei Jahre in unserem Haus wohnen, möchte ich hier einen kleinen Erfahrungsbericht schreiben, um den ein oder...