Ersatzteil Fenster

Diskutiere Ersatzteil Fenster im Fenster/Türen Forum im Bereich Neubau; Hallo, wir haben folgendes Problem. Bei unserem Fenster (von der Firma M1 Fenster + Türen, die es scheinbar nicht mehr gibt) ist das im Anhang...

  1. sveda287

    sveda287

    Dabei seit:
    6. August 2014
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Handwerker
    Ort:
    Schmölln
    Hallo,

    wir haben folgendes Problem. Bei unserem Fenster (von der Firma M1 Fenster + Türen, die es scheinbar nicht mehr gibt) ist das im Anhang zu sehende Scharnier verrostet. Nun fragen wir uns, wo wir ein solches Scharnier herbekommen können und vor allem, wie sich dieses Scharnier nennt. Kann uns da jemand weiterhelfen?
     

    Anhänge:

  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 cristalero, 7. August 2014
    cristalero

    cristalero

    Dabei seit:
    28. Februar 2014
    Beiträge:
    268
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Glasermeister
    Ort:
    Rheinland Pfalz
    Hallo, bin jetzt nicht der Fensterbau Fachmann.
    Ich würde es einfach "unteres Kippscharnier" nennen.
    Der örtliche Fensterbauer wäre der richtige Ansprechpartner dafür.
    cristalero
     
  4. #3 Sterneberg, 7. August 2014
    Sterneberg

    Sterneberg

    Dabei seit:
    24. Oktober 2013
    Beiträge:
    45
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dozent
    Ort:
    Stade
    Guten morgen,

    das Teil heißt "Ecklager". Auf dem Fenstergetriebe sollte irgendein Getriebe- nicht Fensterhersteller benannt sein (eventuell auch nur in Form von zwei oder mehreren Buchstaben) dazu eine Nummer. Mit dieser Nummer kann man im ersten Schritt erkennen, um welche Getriebeserie es sich handelt. ( Diese wechselten nämlich leider im Laufe der Jahre hin und wieder) Daraus läßt sich dann das passende Ecklager ableiten. Wenn`s richtig gut läuft, ist auf dem Ecklager selber eine Bestellnummer. diese steht allerdings mit ziemlicher Sicherheit auf der Rückseite. (Also ausbauen)

    Als letztes würde ich dann mal prüfen, warum das Ecklager derartig vergammelt ist. Selbst an sehr feuchteexponierten Beschlägen ist ein solcher Zustand eher selten, es sei denn, das Material ist über Jahre "dauerfeucht". :wow

    Mfg der Sterneberger
     
  5. #4 Georg Battran, 7. August 2014
    Georg Battran

    Georg Battran

    Dabei seit:
    26. April 2004
    Beiträge:
    134
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Schreiner
    Ort:
    Pfaffing
    Benutzertitelzusatz:
    sachverständiger Schreinermeister
    Hallo Sveda

    Die Angabe Ecklager ist richtig aber genau gesagt handelt es sich beim Ecklager nur um das Teil am Rahmen.
    Das Gegenstück am Flügelrahmen nennt sich Flügelband. Die Begriffsbestimmung ist aber woe Stermeberg schreibt nur untergeordnet.
    Im Normalfall (kein zu Großer Flügel / zu hohe Flügelgewichte etc.) kann man mit den heutigen Ecklagern / Flügelband Kombination die damaligen austauschen. Wobei Austauschen nicht bedeutet das die Schraub und Bohrlöcher 1 zu 1 übereinstimmen. Das geht dann meisten mit Neuen Bohrungen. Eventuell müssen dabei die alten Löcher im Rahmen im sichtbaren Bereich dauerhaft geschlossen werden. (Deckleiste o. ähnl.) Die Suche nach dem gleichen Teil ist ein Glückspiel. Bei Roto gibt es einen Online-Ersatzteilservice, der benötigt jedoch detailierte Infos zu den Teilen (Bilder Maße etc.) und gilt selbstverständlich nur für Rotobeschläge. Eventuell kann man im Bereich des Baubeschlaghandels (VBH oder ähnl.) das Ersatzteil besorgen. Aber auch hier gilt die Devise Bestellnummer ansonsten wird es nichts. ACHTUNG da es sich um ein FlügelFALZband handelt ist das Beschlagsteil (Bestellnummer) abhängig von den Falzabmessungen des Profilsystems.

    Gruß
     
  6. Julius

    Julius

    Dabei seit:
    25. März 2004
    Beiträge:
    23.213
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Kabelaffe
    Ort:
    Franken
    Benutzertitelzusatz:
    Werbung hier erfolgt gegen meinen Willen!
    Ist das evtl. ein ALKU-Fenster (von MEETH)?
     
  7. Bauking

    Bauking

    Dabei seit:
    28. August 2013
    Beiträge:
    581
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Ingenieur
    Ort:
    Hamburg
    Auch die Ursache für die Korrosion klären, zur Not sollte das Scharnier auch wieder mit etwas Reinigung und Neufettung gängig zu kriegen sein.
     
  8. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Ersatzteil Fenster

Die Seite wird geladen...

Ersatzteil Fenster - Ähnliche Themen

  1. Neue Fenster verbaut - so in Ordnung?

    Neue Fenster verbaut - so in Ordnung?: Hallo zusammen, wir haben uns neue Fenster einbauen lassen, da gibt es aber noch Dinge, die uns stutzig machen: - Anstelle von PU-Schaum wird...
  2. Fenster innen Kondenswasser

    Fenster innen Kondenswasser: Hallo zusammen, in einem kleinen WC wurde ein neues 2fach verglastes Fenster eingebaut. Rahmen sind außen überdämmt. Bereits ab ca. 3 Grad plus...
  3. Muffiger Geruch bei offenem Fenster....

    Muffiger Geruch bei offenem Fenster....: Moin, wir wohnen in einem Altbau von 1938, Backstein doppelwandig, Spitzdach, welches vor 4 Jahren neu gedeckt und gedämmt wurde. Unser Sohn hat...
  4. Austausch Glaselement Fenster Nachbesserung Vorgehen

    Austausch Glaselement Fenster Nachbesserung Vorgehen: Liebe Bauexperten, folgender Sachverhalt: wir haben einen Neubau (Fertighaus) und vor der Bauabnahme an mehreren Fenstern sichtbare Mängel...
  5. 2-fach verglaste Fenster noch aktuell?

    2-fach verglaste Fenster noch aktuell?: Hallo, erstmal Hallo in die Runde! Ich bin Baujahr 1979 und Kaufmann, technisch nicht besonders versiert... Und darum geht es: Wir haben im...