Erster Entwurf -> Erbitte Meinungen und Tipps

Diskutiere Erster Entwurf -> Erbitte Meinungen und Tipps im Architektur Allgemein Forum im Bereich Architektur; Hallo, wir haben nun einen ersten Entwurf für unser EFH vorlieben. Haben uns für eine sog. "Stadtvilla" entschieden, da wir momentan im DG...

  1. mareje

    mareje

    Dabei seit:
    28. November 2008
    Beiträge:
    55
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bürostuhlakrobat
    Ort:
    Near Leipzig
    Hallo,

    wir haben nun einen ersten Entwurf für unser EFH vorlieben. Haben uns für eine sog. "Stadtvilla" entschieden, da wir momentan im DG wohnen und von den Schrägen die Sch**** voll haben :mauer
    Der, wenn überhaupt vorhandene, Mehrpreis hält sich sehr in Grenzen und ist es uns wert.

    Hier der Erstentwurf: [K L I C K] (leider dauert es manchmal ein bisschen, bis die Seite sich aufbaut)

    Das Baugrundstück ist vorgegeben, da wir es schon besitzen. Leider an einer relativ viel befahrenen Straße (siehe Zeichnung). Auch ist die Nord-Süd-Ausrichtung nicht optimal. Aber mit den Gegebenheiten müssen wir nun mal umgehen.

    Wir sind eine Familie mit 2 kleinen Kindern (4Mon bzw. 4 Jahre). Wir haben keine allzu ausgefallenen Ansprüche, das EFH soll "praktisch" ausgelegt sein. Auf viel Lichteinfall legen wir jedoch Wert, da wir dies von unserer jetzigen Wohnung so gewohnt sind.
    Im Entwurf ist eine Volltreppe drin, unter der Treppe soll die Abstellkammer hin, deshalb ist dort auch eine Tür eingezeichnet.

    Die (große) Niesche der Innenwand des Schlafzimmers soll als begehbarer Kleiderschrank benutzt werden. Imho reicht da eine Gipskartonwand, welche noch nicht eingezeichnet ist.

    An jedes Fenster soll ein Außenrollo eingebaut werden, im Entwurf steht noch "ohne Rollo".

    Ein Kamin soll auch noch mit rein, dieser und der Schornstein sind in der Zeichnung noch nicht vorhanden.

    Als Heizung haben wir uns schon auf eine Erd-WP festgelegt, d.h. komplett FB-Heizung.

    Ich würde euch bitten, diesen Erstentwurf einmal anzusehen und eure Kommentare dazu zu geben. Tipps, wie wir etwas besser / anders machen könnten, sind natürlich auch willkommen.
    Besonders interessiert uns auch, welche preisgünstigen Möglichkeiten es gibt, den Schallschutz zur Straßenseite optimal zu gestalten.

    Zum Thema Schallschutz werde ich noch einen gesonderten Thread eröffnen. Denn das zweite Angebot, das wir haben, wäre ein Massivhaus aus Porenbeton (Ytong). Dessen Schalldämmwerte sollen ja nicht so berauschend sein.

    Danke für eure Mühe.
    Viele Grüße
    mareje
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 derengelfrank, 28. November 2008
    Zuletzt bearbeitet: 28. November 2008
    derengelfrank

    derengelfrank

    Dabei seit:
    20. März 2006
    Beiträge:
    802
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Softwareentwickler
    Ort:
    M
    Diele zu klein (Garerobe f. 4 Personen? nasser Regenschirm?)
    Alle Einkäufe müssen durch Wohnzimmer in die Küche gebracht werden.
    Besser: die 2 schwarzen Wände von Diele und Treppe/Küche verlängern bis sie sich treffen, Zugang von Diele in Küche.
     
  4. flashbyte

    flashbyte

    Dabei seit:
    7. Oktober 2007
    Beiträge:
    466
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    IT-Spezi
    Ort:
    Z
    gefällt mir gar nicht, weder vom Stil (OK, Geschmackssache), noch von der Aufteilung (z.B. kommst Du mit den Einkäufen zur Tür rein und "trampelst" damit erstmal quer durchs WZ...

    ich würde sagen das wird wieder ein langer Threat hier - geh am besten gleich zu einem Experten (und damit meine ich keinen "Fertighausverhökerer")
     
  5. Baufuchs

    Baufuchs Gast

    Dies hier

    lässt darauf schliessen, dass kein Keller geplant ist.

    Wo kommt das hin:
    - Waschmaschine/Trockner/Vorräte?
    - Hausanschlüsse Strom/Wasser?
    - Wärmepumpe?
    - Koffer/Weihnachtsdeko usw.

    Was sagt die Landesbauordnung zu notwendigen Abstellräumen innerhalb von Wohnungen?

    -Wie ist denn der Außenwandaufbau bei diesem Haus?
     
  6. mareje

    mareje

    Dabei seit:
    28. November 2008
    Beiträge:
    55
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bürostuhlakrobat
    Ort:
    Near Leipzig
    Klingt einleuchtend. In etwa so? [ K L I C K ] (sorry, musste SEHR schnell gehen ...)
     
  7. mareje

    mareje

    Dabei seit:
    28. November 2008
    Beiträge:
    55
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bürostuhlakrobat
    Ort:
    Near Leipzig
    Ja, Keller kommt keiner drunter, da eine sog. "weiße Wanne" nötig wäre. Es sind da Preise von 30k bis 50k EUR gefallen. Da wir genug Platz auf dem Grunstück haben, bau ich mir lieber für 3k EUR eine Hütte hin.

    Für Koffer / Weihnachtsdeko soll das DG ausgebaut werden. WP, Waschmaschine usw. soll in den HWR, welcher hier noch als WC eingezeichnet ist. Das WC unten soll mit in den HWR.

    Vorräte sollen unter die Treppe, wird ja ein abgeschlossener kleiner "Raum".

    Grüße
    mareje
     
  8. marty

    marty

    Dabei seit:
    11. März 2007
    Beiträge:
    38
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Grafing
    Hallo Mareje,
    wenn Schallschutz in einfacher Form wirklich wichtig ist, dann sollte der Entwurf als solcher dem Rechnung tragen (Form , Ausrichtung usw). Da würde ich ansetzen.
    Herzliche Grüße
    Martina
     
  9. Baufuchs

    Baufuchs Gast

    Dann

    mal aufzeichen wie auf 4qm WC/Waschbecken/Waschmaschine/Trockner/Wärmepumpe/WW-Speicher untergebracht werden sollen.
     
  10. #9 Ralf Dühlmeyer, 28. November 2008
    Ralf Dühlmeyer

    Ralf Dühlmeyer

    Dabei seit:
    14. Juni 2005
    Beiträge:
    34.325
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Hannover
    Und die Treppe hätte ich gerne mal näher detailiert.
    Ich bin mir nämlich recht sicher, die ist SO eher eine Hühnerleiter als ne Treppe.
    Und wenn man die auf ein erträgliches Maß bringt, ist der gesamte Grundriss für die Rundablage, weil er so nur mit dieser Muckeltreppe funktioniert.

    MfG
     
  11. mc3d

    mc3d

    Dabei seit:
    7. März 2008
    Beiträge:
    366
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    GF
    Ort:
    Berg. Gladbach
    Benutzertitelzusatz:
    .
    Der Flur ist viel zu klein! Kinderwagen, Maxicosi... alles braucht Platz, Küche wird auch viel zu eng. Wo sollen die Vorräte hin? Keller wäre auch noch toll, ansonsten wird das sehr sehr beengtes Wohnen.
     
  12. mareje

    mareje

    Dabei seit:
    28. November 2008
    Beiträge:
    55
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bürostuhlakrobat
    Ort:
    Near Leipzig
    OK, die 4qm sind vielleicht etwas knapp. Das müsste man evtl auch noch ändern.

    Die WP kann wohl auf den WW-Speicher oben drauf. Trockner kann auf die Waschmaschine drauf, aber wir haben gar keinen und haben auch nicht vor, uns einen anzuschaffen.
    BITTE jetzt aber keine Diskussion über den Sinn oder Unsinn von Wäschetrocknern :motz

    Noch zum Außenwandaufbau: Dieser Entwurf stammt von einem Fertighausanbieter. Holzständerbauweise.
     
  13. mareje

    mareje

    Dabei seit:
    28. November 2008
    Beiträge:
    55
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bürostuhlakrobat
    Ort:
    Near Leipzig
    Zum Thema Hausgröße: Die Wohnfläche soll ca. 125-130 qm betragen. Für uns reicht das auch, denn wir gehen i.d.R. früh außer Haus und sind den ganzen Tag unterwegs (auch am WE). Z.Zt. wohnen wir auf 72 qm, ist bissel eng, aber geht auch.

    Trotzdem wollen wir uns natürlich in jeder Hinsicht verbessern. Deshalb bin ich auch für jede Kritik und aber auch Verbesserungsvorschläge sehr dankbar.
    Wir sind beide bzgl. Hausbau (noch) absolute Laien und momentan noch auf die Informationen der "Hausverkäufer" angewiesen.

    Aber wie schon geschrieben - wir stehen ja noch ganz am Anfang - und wir haben diese schöne Forum hier entdeckt :bounce:

    Viele Grüße
    mareje
     
  14. DerSuchende

    DerSuchende

    Dabei seit:
    25. Oktober 2008
    Beiträge:
    927
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Forscher
    Ort:
    REG Arnsberg
    Die Stadtvilla soll/darf also 150.000,00€ incl. ALLEM ausser Aussenanlage kosten ?
    Ausgangslage:
    2 Erwachsene von früh bis spät am schaffen?
    2 kinder: 4 Monate und unter 5 Jahren

    Da braucht`s aber ne Menge ......

    MfG
     
  15. saarplaner

    saarplaner

    Dabei seit:
    7. Oktober 2008
    Beiträge:
    1.821
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl. Ing.
    Ort:
    Saarland
    Benutzertitelzusatz:
    Ich distanziere mich von der eingeblend. Werbung!
    Richtig, und deshalb würde es für euch sinn machen, professionelle Planungshilfe zu rate zu ziehen.

    Die helfen euch, eure Wünsche und Gedanken aufs Papier zu bringen und können euch das Haus auf den "Leib zu schneidern", die vertreten EURE Interessen und nicht die der "Hausverkäufer, und die helfen euch auch über die Bauphase hinweg.

    Also, nix wie hin zu nem Architekten eures Vertrauens. :bounce:

    grüße saarplaner
     
  16. mc3d

    mc3d

    Dabei seit:
    7. März 2008
    Beiträge:
    366
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    GF
    Ort:
    Berg. Gladbach
    Benutzertitelzusatz:
    .
    Den konnten Sie sich nicht verkneifen @ Saarplaner?

    Beratung beim Bauträger ist gratis, beim Architekten kostenpflichtig,
    das hätte ich mindestens dazu geschrieben...
     
  17. mareje

    mareje

    Dabei seit:
    28. November 2008
    Beiträge:
    55
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bürostuhlakrobat
    Ort:
    Near Leipzig
    - ohne Garage

    Wir sind nicht von früh bis sonstwann spät am schaffen (haben "normale" Arbeitszeiten). Wir kommen eben nur nicht nach der Arbeit nach Hause und halten uns dann, wo auch immer, im Hause auf.

    Im Frühling / Sommer geh ich früh zur Haustür raus und bin ca. 22h wieder im Haus.

    Bitte dieses nicht allzu wörtlich nehmen. Ich will damit nur ausdrücken, dass wir halt keine Stubenhocker sind :cool:
     
  18. saarplaner

    saarplaner

    Dabei seit:
    7. Oktober 2008
    Beiträge:
    1.821
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl. Ing.
    Ort:
    Saarland
    Benutzertitelzusatz:
    Ich distanziere mich von der eingeblend. Werbung!
    richtig! @mc3d

    aber wer will wohl das Beste für den Bauherrn herausholen?

    grins, und ich meine nicht €uronen! lach

    :mega_lol:
     
  19. Pascal82

    Pascal82

    Dabei seit:
    11. August 2008
    Beiträge:
    1.519
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    techniker
    Ort:
    Bayern Oberpfalz
    Hallo Marejie,

    so in etwa haben unsere ersten zeichnungen auch ausgesehen:-))


    kleiner tipp: (kostenlos und macht irre spaß:-))
    holt eich anregungen und ideen, seht euch musterhäuser an, geht auf andere baustellen spicken(sehr schön), zur not auch häuser ansehen die gerade zum verkauf stehen (meterstab einstecken und messen wie groß gewisse sachen(zb. Treppe) bei anderen sind)
    Da werdet Ihr viele schöne dinge sehen die euch gar nicht in den sinn gekommen wären, und darauf hin zeichnet Ihr dan abend bei ner Flasche rotwein (für die Inspiration) gemütlich los ( da tut die verstaubte TZ-Platte aus schulzeiten treue dienste).
    nach einigen wochen werdet Ihr sehen das viel mehr rauszuholen ist als erst gedacht.
    Fangt mit dem grundriss an! dann setzt Ihr das treppenhaus ein und dann könnt Ihr die räume gestallten, wenns nicht 100% passt-anders machen!!!!

    so ist in ca 3 monaten unser Plan entstanden! mit diesem ( bis ins detail wie wandstärke ect)selbst Gezeichnetem plan sind wir dann zum zeichner und haben uns die Mappen anfertigen lassen.

    Das spart nochmal:-))))

    viele grüße
    pascal
     
  20. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. mareje

    mareje

    Dabei seit:
    28. November 2008
    Beiträge:
    55
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bürostuhlakrobat
    Ort:
    Near Leipzig
    Hallo Pascal,

    danke für deine Antwort. Mit den Musterhäusern das haben wir auch so geplant (Musterhauspark "Ungerpark" Dölzig ist bei uns in der Nähe). Und zu fertig gebauten EFH bekommen wir ja jetzt genug Einladungen.

    Gestern abend haben wir auch lange mit einen, nennen wir ihn mal "Massivhaus-Verkäufer" zusammengesessen. Der machte auf uns auch einen besseren Eindruck, als der Fertighaus-Verkäufer. So haben wir gestern erst einmal in Grundzügen unsere Wünsche zusammengetragen.
    Er meinte auch, dass die 150.000 EUR keine Utopie sind. Wird halt kein Palast, aber für uns ausreichend. Wir wollen auf dem Boden der Tatsachen bleiben. Wer sich ein 350.000 EUR-Haus leisten kann -> schön für ihn. WIR haben aber keinen Bock, in 5 Jahren das "zu verkaufen"-Schild aufstellen zu müssen.

    Zum Thema "freier Architekt": Ihr seid mir einfach zu teuer! Nix gegen euch persönlich, ihr seid sicherlich feine Leute, aber die Gebührenverordnung ist mir irgendwie suspekt :yikes

    Zusammenfassend sei nochmals gesagt: wir wollen günstig bauen, aber keinen billigen Murks.
    Mit EURER Hilfe schaffen wir das auch :winken
     
  22. Hansal

    Hansal

    Dabei seit:
    28. Februar 2008
    Beiträge:
    754
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    HartzIV
    Ort:
    Düsseldorf
    Super Beitrag!
     
Thema:

Erster Entwurf -> Erbitte Meinungen und Tipps

Die Seite wird geladen...

Erster Entwurf -> Erbitte Meinungen und Tipps - Ähnliche Themen

  1. Ich bitte um die Meinung zum Zustand des Flachdaches gem. Fotos

    Ich bitte um die Meinung zum Zustand des Flachdaches gem. Fotos: Hallo Forum, anbei Fotos des vorhandenen Flachdaches. Ist das so noch in Ordnung, was meint ihr zum Wasser welches teils draufsteht? Besten Dank...
  2. Terrassenanschluss nicht Normenkonform - Eure Meinung?

    Terrassenanschluss nicht Normenkonform - Eure Meinung?: Hallo Leute! Hätte eine Frage an euch. Es geht um den Sockelanschluss an ein Fertigteilhaus. Ich kenne - leider erst jetzt in Nachhinein- die...
  3. Tiefengrund zwischen erstem und zweiten Spachtelgang

    Tiefengrund zwischen erstem und zweiten Spachtelgang: Hallo, ich hab lange via Google gesucht um auf die obige Frage eine Antwort zu finden. Leider ohne Erfolg. Daher bleibt mir keine andere Wahl als...
  4. Kellerräume sanieren – mehrere Meinungen von Handwerkern eingeholt

    Kellerräume sanieren – mehrere Meinungen von Handwerkern eingeholt: Hallo liebe Gemeinde, ich habe ein paar Fragen zum Thema Sanierung der Kellerräume, da ich diverse Handwerkermeinungen eingeholt habe, die sich...
  5. Eure Meinung für unseren Grundriss

    Eure Meinung für unseren Grundriss: Hallo zusammen, wir haben eine Vorentwuf und ein Angebot von unsere Bauträger bekommen. Ich wollte gerne eure Meinung dazu wissen. Es soll ein...