Erweiterung des alten Daches durch Dachgauben möglich? Wieviel Aufwand?

Diskutiere Erweiterung des alten Daches durch Dachgauben möglich? Wieviel Aufwand? im Dach Forum im Bereich Neubau; Hallo zusammen, die Frage steht ja schon im Titel. Habe versucht die Antwort mit Suchfunktion zu finden, aber bis jetzt ohne Erfolg. Das...

  1. noips80

    noips80

    Dabei seit:
    18. September 2012
    Beiträge:
    57
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Elektroingenieur
    Ort:
    Augsburg
    Hallo zusammen,

    die Frage steht ja schon im Titel. Habe versucht die Antwort mit Suchfunktion zu finden, aber bis jetzt ohne Erfolg.

    Das Haus hat 2 Stockwerke + einfaches Satteldach ohne Gauben. Dachneigung ca. 40 Grad. Ich habe gehört, dass der Einbau von Gauben bei einem bestehenden Satteldach sehr kritisch ist, weil die gesamte Statik des Daches sich dadurch zu sehr ändern würde (durch z.B. veränderte Windangriffsflächen). Aus diesem wird, wenn Gauben gewünscht sind, die Änderung der gesamten Dachkonstruktion notwendig sein, also ein komplet neues Dach muss gemacht werden. Stimmt es so, oder kann das bestehende Dach doch, mit deutlich weniger Aufwand als für Neuaufbau, mit Gauben erweitert werden?

    Bin für jede Antwort dankbar!!
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Ralf Dühlmeyer, 27. September 2012
    Ralf Dühlmeyer

    Ralf Dühlmeyer

    Dabei seit:
    14. Juni 2005
    Beiträge:
    34.325
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Hannover
    Pauschal völlig falsch.

    Eingriff in die Statik - JA

    Ohne Änderungen am verbleibenden Dach möglich - Vielleicht
    Verstärkungen im Dach - Vielleicht
    Neues Dach - Vielleicht
     
  4. noips80

    noips80

    Dabei seit:
    18. September 2012
    Beiträge:
    57
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Elektroingenieur
    Ort:
    Augsburg
    Danke für die Antwort! Also aus der Antwort sehe ich, dass die Erweiterung mit Gauben grundsätzlich auch ohne komplett neue Dachkonstruktion möglich ist. Unter Umständen sind dafür Verstärkungen im alten Dachs nötig. Endgültig und sicher kann das aber nur mit einem Fachmann geklärt werden. Wer ist denn der richtige Ansprechpartner für solche Fragen, der mich umfassend über Arbeitsumfang, Kosten informieren kann? Architekt, Baustatiker oder jemand anders ??
     
  5. #4 Ralf Dühlmeyer, 27. September 2012
    Ralf Dühlmeyer

    Ralf Dühlmeyer

    Dabei seit:
    14. Juni 2005
    Beiträge:
    34.325
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Hannover
    Wenn es nur um die Frage, welcher statische Aufwand nötig ist, geht - Statiker (BauIng)
    Wenn es auh um Gestaltung geht, dann entweder BauIng mit Planungskompetenz oder Architekt + TWP
     
  6. Julius

    Julius

    Dabei seit:
    25. März 2004
    Beiträge:
    23.213
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Kabelaffe
    Ort:
    Franken
    Benutzertitelzusatz:
    Werbung hier erfolgt gegen meinen Willen!
    Was man so hört, wurde mittlerweile auch die sog. Schmalgaube entwickelt, welche nicht mehr als die Breite eines Sparrenfeldes benötigt.
    An der Erfindung des Wechsels wird hingegen wohl noch gearbeitet. Zumindest in bairisch Schwaben...
     
  7. gunther1948

    gunther1948

    Dabei seit:
    5. November 2006
    Beiträge:
    6.917
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    architekt/statiker
    Ort:
    67685 weilerbach
    hallo
    der aufwand hängt vom statischen system des vorh daches ab.
    z.b kehlbalkendach, sparrendach, pfettendach mit liegendem stuhl erfordern etwas mehr planung als z.b. ein stehender pfettendachstuhl mit fuss-, mittel- und firstpfette.
    tragwerksplaner (statiker) zur beratung holen.

    gruss aus de pfalz
     
  8. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  9. noips80

    noips80

    Dabei seit:
    18. September 2012
    Beiträge:
    57
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Elektroingenieur
    Ort:
    Augsburg
    Erstmal vielen Dank für die Antworten!!

    Den Unterschied zwischen Kehlbanlkendach, Sparrendach und Pfettendach (im allgemeinen Sinn) meine ich jetzt (Dank Wikipedia) verstanden zu haben. Was ist aber der Unterschied zwischen "Pfettendach mit liegendem Stuhl" und "stehender Pfettendach"? Ist das letztere immer der Fall, wenn Fuss-, Mittel- und Firstpfette vorhanden sind?
     
  10. Neutal

    Neutal

    Dabei seit:
    12. Dezember 2011
    Beiträge:
    4.181
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Zimmermeister
    Ort:
    Lüneburg
    Benutzertitelzusatz:
    VON EVENTUELL EINGEBLENDETER WERBUNG IN DIESEM POS
    Solange hier keiner ein Bild oder einen Plan vom Dach gesehen hat, wird wohl niemand dazu Stellung nehmen können. Für die Gaube brauchst Du sowieso einen Fachmann meist sogar eine Baugenehmigung.
    Ich würde das ganze mit Zimmermann und Statiker einmal durchgehen und mich einfach mal beraten lassen. Eine Gaube ist, so sie genehmigt ist, mit mehr oder weniger Aufwand in jedem Dach realisierbar.
    Was die Art des Dachstuhles anbelangt kann der Laie schnell getäuscht werden. Nicht alles was man für eine PÜfette hält ist auch eine Pfette. Gerade im First sind es oftmals Hilfen fürs Richten.
     
Thema:

Erweiterung des alten Daches durch Dachgauben möglich? Wieviel Aufwand?

Die Seite wird geladen...

Erweiterung des alten Daches durch Dachgauben möglich? Wieviel Aufwand? - Ähnliche Themen

  1. Abstandsfläche - Möglichkeiten

    Abstandsfläche - Möglichkeiten: Liebe Experten, ich habe wieder eine Frage an Euch. Ich beabsichtigte eine Immobilie zu kaufen. Dann prüfte ich Abstände und Grenzmarkierungen...
  2. Anbau Dach

    Anbau Dach: Hallo, wir möchten einen Erker nachträglich anbauen.Er soll so ca 8m gross werden. Was für ein Dach ist am besten geeignet wenn man keine Ziegel...
  3. Neubau / Dämmung Dach und EG-Decke

    Neubau / Dämmung Dach und EG-Decke: Hallo liebe Nutzer, ich bin neu in diesem Forum und befinde mich derzeit im Bau eines Bungalows. Rohbauwände stehen soweit und bald kommt der...
  4. Altes Haus, neues Dach und schon...

    Altes Haus, neues Dach und schon...: habe ich Bauchschmerzen. Hier ein paar Fotos von den Stellen, die mir gleich ins Auge sprangen. Lattung ist neu gekommen, Sparren sind geblieben,...
  5. Schlitze in 14er Betonwand möglich?

    Schlitze in 14er Betonwand möglich?: Hallo ich bin neu hier im Forum und über die große Suchmaschine hierher gekommen. Ich habe folgendes Problem. Wir haben uns ein Reiheneckhaus...