Es hat sich etwas ergeben - Können wir es uns leisten?

Diskutiere Es hat sich etwas ergeben - Können wir es uns leisten? im Baufinanzierung Forum im Bereich Rund um den Bau; Hallo liebes Forum, nach einer kurzen Abwesenheit hat sich nun etwas ergeben: Wir haben ein sehr schönes Häuschen in unserem Wunschort...

  1. Mercy

    Mercy

    Dabei seit:
    5. Juli 2011
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Öffentl. Dienst
    Ort:
    Norden
    Hallo liebes Forum,

    nach einer kurzen Abwesenheit hat sich nun etwas ergeben:
    Wir haben ein sehr schönes Häuschen in unserem Wunschort gefunden - Baujahr 2005 und 190qm Wohnfläche.

    Kosten soll es 250.000,00 EUR zzgl. Nebenkosten wie Makler, Grundbuch, Notar und Steuern

    Zu uns:

    Beide Beamte (25 und 24) mit je 1.900 EUR Einkommen
    abzgl.:
    - KV (160 u. 190)
    - Rücklagen Autos: insg. 500
    - Treibstoff: 250
    - Versicherung und Steuern KFZ: 100
    - Telekommunikation: 50
    - Nahrung: 300
    - Kleidung: 300

    Eigenkapital: 30.000

    Was denken die unabhängigen Experten? Die Bank sieht da gar keine Probleme...
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. robinson

    robinson

    Dabei seit:
    6. Juni 2010
    Beiträge:
    109
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dozent für Steuerrecht
    Ort:
    Marburg
    hört sich solide an, zumindest solange zwei Gehälter da sind...

    Sollte die Familie größer werden und nur noch ein Verdiener da sein, wird es ggf. (zu) knapp. Hängt also von der Zukunftsplanung ab.

    Gruß
    Jochen
     
  4. Bautz

    Bautz

    Dabei seit:
    16. Mai 2009
    Beiträge:
    600
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Wirtschaftsinformatiker
    Ort:
    Hessen
    Ist doch ganz einfach: mit beiden Gehältern gehts, nur mit einem gehts nicht. Den Rest müsst Ihr mit Euch selbst ausmachen. :p
     
  5. Mercy

    Mercy

    Dabei seit:
    5. Juli 2011
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Öffentl. Dienst
    Ort:
    Norden
    Weil das letzte Objekt der Begierde doch nicht mehr verkauft werden musste, waren wir weiter auf der Suche.

    Interessiert sind wir nun an einem 170.000 EUR Häuschen (zzgl. Nebenkosten) mit Flachdach - Modernisierung (Böden, Bäder, Küche) planen wir noch einmal 70.000 € ein.
    EK ist nach wie vor: 30.000,00 EUR.

    Wie wird der Beleihungswert festgesetzt?
     
  6. #5 Bankkaufmann, 14. Oktober 2011
    Bankkaufmann

    Bankkaufmann

    Dabei seit:
    25. September 2011
    Beiträge:
    171
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bankkaufmann/Baufinanzierungsvermittler
    Ort:
    71732 Tamm
    Benutzertitelzusatz:
    Bankkaufmann seit 1991
    Der Beleihungswert ist der Wert, den die Bank für die Konditionsfindung zugrunde legt. Zumindest ist es bei einigen Banken so. Nicht bei allen.
    Normalerweise zählt Kaufpreis gleich Beleihungswert. Doch eine große Bank sagt bei EUR 170.000,00 Kaufpreis " pauschal ", dass der Beleihungswert 10% niedriger ist.

    Eine Bank wird bei obiger Modernisierung von EUR 70.000,00 den Beleihungswert für die Konditionsfindung " normal " so ansetzen:
    EUR 170.000,00 Kaufpreis plus die wertsteigernden Maßnahmen aus der Modernisierung.

    Die werterhaltenden Maßnahmen zählen nicht dazu.
    Faustregel ist die Modernisierung mit pauschal 2/3 anzusetzen.

    EUR 170.000,00
    EUR 47.000,00 2/3 Wertsteigerung Modernisierung
    EUR 217.000,00 Wert in obigem Beispiel für die Konditionsfindung.

    Küche wird oft rausgerechnet.

    @Mercy, alles unklar, die Bank rechnet wie sie möchte.
     
  7. baufibemu

    baufibemu

    Dabei seit:
    26. Oktober 2007
    Beiträge:
    524
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Finanzierungsberater
    Ort:
    Grafenrheinfeld
    Benutzertitelzusatz:
    Baufinanzierungsvermittler
    Der Beleihungswert ist der von der Bank festgestellte Verkehrswert abzgl. des Risikoabschlages.
    Hier unterscheiden sich die Banken erheblich.
    Bei einem Kauf außerhalb der Familie ist der Kaufpreis immer der maximale Verkehrswert. Mehr geht nicht. Wenn dieser vergleichbar und realistisch ist, gibt es einige Banken, die sehen diesen Preis als Verkehrs- und Beleihungswert an. Andere wiederum nehmen nun ihre Sicherheitsabschläge vor, die sich nach Alter und Zustand richten.
    Bei Modernisierungen unterscheidet man zwischen werterhaltend und wertsteigernd. Werterhaltende Maßnahmen, werden nicht oder nur gering auf den Verkehrswert angerechnet. Wertsteigernde schon. Aber sehr unterschiedlich. Zwischen 50 und 100 %.
    Alle Modernisierungen an den Hauptgewerken gelten in der Regel als wertsteigernd.
    Es ist also, wie es immer ist. Es ist von Bank zu Bank verschieden.

    Beste Grüße
     
  8. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  9. bobby81

    bobby81

    Dabei seit:
    25. März 2011
    Beiträge:
    248
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bankbetriebswirt
    Ort:
    Deggendorf
    Also Banken können halt beim Verkehrswert ermitteln unterschiede haben!

    Bei uns wird z.B. für den Kubikmeter umbauter Raum 200EUR gerechnet! Das ist halt extrem wenig.
    Angenommen Haus 800Kubis Kosten (geschätzt) 220.000EUR.
    Plus Grundstück angenommen 70000EUR = Gesamt 290.000EUR
    Wertansatz Bank 160.000EUR + 70.000EUR = 230.000EUR
    abzgl. 10% Sicherheitsabschlag = 207.000EUR Beleihungswert!!!

    Nur ein Beispiel!!!
     
  10. baufibemu

    baufibemu

    Dabei seit:
    26. Oktober 2007
    Beiträge:
    524
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Finanzierungsberater
    Ort:
    Grafenrheinfeld
    Benutzertitelzusatz:
    Baufinanzierungsvermittler
    Das ist z.B. eines der krassen Beispiele, wie der Beleihungswert ermittelt werden kann.
    Es handelt sich um einen Neubau.
    Zum Einen kann niemand für 200 Euro pro Kubikmeter bauen und zum Anderen, wenn man schon die Kosten pro Kubik so herunterschraubt, noch einmal einen Sicherheitsabschlag zu nehmen ist schon heftig. Und dann noch einen Sicherheitsabschlag auf das Grundstück.
    Das macht fast 30 % weniger an Wert. So kann man sich die Welt schön rechnen.
    Wenn man einen Bauantrag mit 200 Euro pro Kubik einreicht, haut einem der Sachbearbeiter diesen mit Recht um die Ohren.

    Beste Grüße
     
Thema:

Es hat sich etwas ergeben - Können wir es uns leisten?

Die Seite wird geladen...

Es hat sich etwas ergeben - Können wir es uns leisten? - Ähnliche Themen

  1. Anputzleisten Fenster und Haustür wie sind diese richtig anzubringen+ Abriß Leiste

    Anputzleisten Fenster und Haustür wie sind diese richtig anzubringen+ Abriß Leiste: Hallo, werden nachher auch noch Bilder hochladen. Ich habe ein Problem mit einem Verputzer, die Anputzleisten an den Fenstern enden teils ca. 1 cm...
  2. Renovieren Parkettboden Abreissen Leisten ausgebrochen

    Renovieren Parkettboden Abreissen Leisten ausgebrochen: Guten Tag Möchte gerne eine Obergeschoss renovieren und der alte Parkettboden muss raus zu kaputt, dass macht mir keine Sorgen. Was mir...
  3. Was muß ein Architekt, ein Bauherr leisten?

    Was muß ein Architekt, ein Bauherr leisten?: Hallo Bauexperten, wir möchten ein Haus, 8m auf 11m, auf einem leicht abfallenden Gelände bauen. Von der Straße aus betrachtet sollte die...
  4. Einbau Fenster mangelhaft - Rissbildung zwischen APU-Leiste und Innenputz

    Einbau Fenster mangelhaft - Rissbildung zwischen APU-Leiste und Innenputz: Hallo zusammen, ich bin Bauherr eines EFH, die Gewerke wurden von mir einzeln vergeben. Nachdem ich zusammen mit den Unternehmen für alle...
  5. Risse um APU-Leisten

    Risse um APU-Leisten: Hallo, ich bin im Moment am Überlegen, ob es angebracht wäre, einen Sachverständigen zu beauftragen. Folgender Sachverhalt: Mein Putzer...