Es zieht wie Hechtsuppe - BDT sinnvoll, um alle Stellen zu überprüfen?

Diskutiere Es zieht wie Hechtsuppe - BDT sinnvoll, um alle Stellen zu überprüfen? im Fenster/Türen Forum im Bereich Neubau; Der Krampf mit unserer Hütte hört einfach nicht auf :mauer Seit Monaten laufe ich schon der Firma hinterher, die unsere Fenster hergestellt hat....

  1. time4web

    time4web

    Dabei seit:
    17. Juni 2008
    Beiträge:
    371
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Freiberufler
    Ort:
    Vettweiß
    Der Krampf mit unserer Hütte hört einfach nicht auf :mauer
    Seit Monaten laufe ich schon der Firma hinterher, die unsere Fenster hergestellt hat. Der ausführende Fenstermann hat bei der ersten Aufforderung zur Mängelbeseitigung schon an den Hersteller verwiesen ... echt klasse :frust

    Gerade im Schlafzimmer zieht es mehr als hör- und spürbar.
    Selbst mit Oropax komme ich kaum dazu, mal vernünftig zu pennen, wenn draußen der Wind geht ... :(

    Mehrmals war schon ein Techniker der Firma bei uns - leider nie, wenn auch zu der Zeit Wind ging. Dichtungen wurden getauscht, Einstellungen nachgestellt und irgendwelche Schienen verlängert ... gebracht hat es nichts - bis auf die Tatsache, dass ich jetzt etliche Schrammen in den Wänden habe, wo die Türen beim Ausbau und der Änderung gegengelehnt haben - toll :mauer

    Gestern habe ich dann angerufen, da starker Wind herrschte, damit mal einer direkt vorbeikommt und sich das ansieht, wenn mal Wind geht.
    Ne, das würde man uns schon glauben, sich besprechen und heute jemanden schicken - klar, Ferndiagnose hat bis jetzt ja auch so gut funktioniert :motz :mauer

    Wie oft muss ich die eigentlich hantieren lassen und welche anderen Möglichkeiten habe ich?

    Hab gestern Videos mit dem Handy gedreht - bei manchen Stellen kann ich noch nicht mal ein Kaminfeuerzeug anzünden - geht direkt aus, so stark ist der Luftzug :yikes
    Ist klasse, wenn man da pennen will ....

    Wäre ein Blower Door Test eine Alternative, um mal alle Undichtigkeiten prüfen zu können? Hab das Gefühl, dass es da noch an einigen anderen Fenstern zieht.

    Oder so eine Aufnahme mit einer Spezialkamera?

    Bin echt verzweifelt und will endlich mal Ruhe haben.

    Ach ja - wir haben das Alphaline 90 Fenster von Veka mit 3-facher Verglasung und warmer Kante - also jetzt auch kein Billigheimer Format :(
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. mls

    mls Bauexpertenforum

    Dabei seit:
    4. Oktober 2002
    Beiträge:
    13.790
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    twp, bp
    Ort:
    obb, d, oö
    dann machst du offensichtlich etwas falsch.
    formgerecht mangel anzeigen - wenn die dann nicht angemessen reagieren,
    geht´s in die nächste runde: mit eigenem "trainerstab".
     
  4. stevie

    stevie

    Dabei seit:
    7. April 2009
    Beiträge:
    891
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.Ing. (FH)
    Ort:
    nähe Bremen
    Das Problem hatten wir auch bei einem bodentiefen Fenster - ein Messen von
    Außenrahmen und Fensterrahmen hat ergeben, dass der Fensterrahmen 5mm
    zu klein war.

    Nach einem Austausch war das Problem behoben - evtl. liegt dort auch bei
    eurem Fenster der Fehler.
     
  5. time4web

    time4web

    Dabei seit:
    17. Juni 2008
    Beiträge:
    371
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Freiberufler
    Ort:
    Vettweiß
    Was heißt denn formgerecht anzeigen?
    - Hab bis jetzt per Mail und Telefon selbst darauf hingewiesen

    Was ist eine angemessene Reaktion?
    - Bis jetzt wurden etliche Sachen probiert, vermutet und durchgeführt - aber halt ohne zufriedenstellendes Ergebnis

    Hab derzeit (noch) kein Interesse, auch hier wieder einen Sachverständigen einschalten und bezahlen zu müssen ... hab gerade noch die Kosten und Auswirkungen des undichten Daches an den Hacken :mauer
     
  6. R.B.

    R.B.

    Dabei seit:
    19. August 2005
    Beiträge:
    48.841
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Dipl.Ing. NT
    Ort:
    BW
    Nachweislich, also nix eMail oder Telefon.

    Die Frage ist doch, ob Dein Lieferant bis in alle Ewigkeiten rumbasteln soll, oder ob man Nägel mit Köpfen macht.
    BDT mit Lecksuche wäre ein Ansatz, aber auch das gibt es nicht gratis.

    Ext. Sachverstand kostet erst einmal Geld. Ich arbeite auch nicht für eine Tasse Kaffee, und Du sicherlich auch nicht.

    Gruß
    Ralf
     
  7. time4web

    time4web

    Dabei seit:
    17. Juni 2008
    Beiträge:
    371
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Freiberufler
    Ort:
    Vettweiß
    Was ist denn nachweislich? Mehr als angeben, dass es zieht wie Hechtsuppe kann ich doch nicht. Wüsste ich, wo es herkommt, dann würde ich die Info schon weiter geben .... Telefon Mail, Audiofiles und gestern noch Videodateien sollten ja wohl genügen, oder nicht?

    Klar arbeitet keiner für Nüsse - die Frage ist halt, ob es unbedingt dieser Weg sein muss, dass ich mal wieder auf den Kosten kleben bleibe, nur weil der Hersteller den Fehler nicht findet? Ist ja auch die Frage, ob den ein SV findet??

    BDT (ist "mit Lecksuche" eine spezielle Art des Testes?) kostet mich auch Geld - ist mir klar. Ich versuche mir jetzt einzureden, dass diese Überprüfung generell nicht verkehrt sein kann.

    Bleibt die Frage - bringt mir der Test etwas, um z.B. alle Fenster prüfen zu können? Oder wäre diese Thermomessung oder wie das heißt, sinnvoller?
     
  8. lulu66

    lulu66

    Dabei seit:
    2. Juni 2009
    Beiträge:
    953
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl. Inform.
    Ort:
    Bonn
    Schonmal was von Schriftform gehört?

    Einen guten alten Brief schreiben, in dem der Mangel beschrieben und angezeigt wird. Zur genauen Form gibts entweder Vorlagen im Internet oder du fragst halt mal einen Anwalt, der sich damit auskennt.

    Damit du verstehst, wovon die Rede ist, irgendwas ala: "hiermit zeige ich einen Mangel an, Zugerscheinungen an allen? Fenstern, Dichtigkeit nach DIN XYZ ist nicht gegeben. Frist zur Prüfung und Behebung des Mangels bis zum (x+14 Tage, auf jeden fall "angemessen lang")."

    BDT ist m.m.N. an dieser Stelle quatsch, mit einem Räucherstäbchen findet man das Leck sicherlich, wenn man noch nichtmal ein Streichholz runterbrennen kann.
     
  9. time4web

    time4web

    Dabei seit:
    17. Juni 2008
    Beiträge:
    371
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Freiberufler
    Ort:
    Vettweiß
    Wer schreibt denn heute noch Briefe? :yikes
    Ne, ernsthaft - habe ich leider nicht dran gedacht.
    Bin davon ausgegangen, dass eine Mail reicht - bis jetzt haben sie ja auch reagiert - halt leider ohne Erfolg und ohne Plan, was es sein könnte.

    Bin mir halt nicht sicher, dass man ein eventuelles Leck so findet - bis jetzt hat ja auch keiner was gefunden
     
  10. #9 Ralf Dühlmeyer, 12. November 2010
    Ralf Dühlmeyer

    Ralf Dühlmeyer

    Dabei seit:
    14. Juni 2005
    Beiträge:
    34.325
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Hannover
  11. lulu66

    lulu66

    Dabei seit:
    2. Juni 2009
    Beiträge:
    953
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl. Inform.
    Ort:
    Bonn
    Danke Ralf, guter Link!

    @time4web: Du hast nicht zufällig eine Lüftungsanlage? :winken
    Falls nicht: Räucherstab an und selbst mal suchen, wenns weht...
    Die Schäden an den Wänden darf der Verursacher beim nächsten Aufschlag dann auch mal beheben.
     
  12. time4web

    time4web

    Dabei seit:
    17. Juni 2008
    Beiträge:
    371
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Freiberufler
    Ort:
    Vettweiß
    Danke für den Link ...
    Ja, wir haben eine zentrale Lüftungsanlage.
    6 Stellen an 2 Fenstern habe ich per iPhone Video und Kaminfeuerzeug dokumentiert.
    Wo genau es jetzt durchzieht und welche Ursache der Kram hat, kann ich leider nicht sagen.
     
  13. R.B.

    R.B.

    Dabei seit:
    19. August 2005
    Beiträge:
    48.841
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Dipl.Ing. NT
    Ort:
    BW
    So hatte ich auch gedacht....früher......hat mich damals 2.500,- DEM gekostet der Spaß.
    Der Richter hat nur gemeint, "selbst schuld, Sie können ja die Post verklagen". Natürlich hat er das ein bischen galanter formuliert.

    Über eine rechtssichere Zustellung kann man hier ein bischen lesen.

    http://www.123recht.net/article.asp?a=16428&ccheck=1

    Gruß
    Ralf
     
  14. time4web

    time4web

    Dabei seit:
    17. Juni 2008
    Beiträge:
    371
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Freiberufler
    Ort:
    Vettweiß
    Dafür gibt es ja demnächst die sichere Mail ;)
    Kennst jemand einen Gratisanbieter, um ein paar AVI Dateien hochzuladen?
    Dann könnte ich die Videos verlinken - vielleicht erkennt hier ja jemand was :28:
     
  15. #14 Ralf Dühlmeyer, 12. November 2010
    Ralf Dühlmeyer

    Ralf Dühlmeyer

    Dabei seit:
    14. Juni 2005
    Beiträge:
    34.325
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Hannover
    Aber nur, wenn der Empfänger so blöd ist, an dem System teilzunehmen.
     
  16. Rene'

    Rene'

    Dabei seit:
    13. November 2005
    Beiträge:
    915
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Schlosser
    Ort:
    NRW
    Was soll man da erkennen ausser das eine Feuerzeugflamme ausgepustet wird?

    Du kannst das selbe Video auch noch mit Zigarettenqualm und Pupluft aufnehmen, aber es ändert sich nix an der Tatsache das Du auf kurz oder lang einen Fachmann (Gutachter) vor Ort brauchst.

    Gruß,
    Rene'
     
  17. time4web

    time4web

    Dabei seit:
    17. Juni 2008
    Beiträge:
    371
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Freiberufler
    Ort:
    Vettweiß
    Prima, wenn man jeden Rotz 3-fach löhnen muss, damit die Arbeit, die man schon bezahlt hat, auch vernünftig ausgeführt wird ... ich hab den falschen Job
     
  18. R.B.

    R.B.

    Dabei seit:
    19. August 2005
    Beiträge:
    48.841
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Dipl.Ing. NT
    Ort:
    BW
    Wer hat geplant, wer hat ausgeschrieben, wer macht die Bauüberwachung?

    Du kannst ja versuchen das in Eigenregie durchzuziehen, aber ohne das nötige Fachwissen an Deiner Seite werden die wohl noch ewig nachjustieren.

    Ohne Fachbeistand kann´s gut gehen, aber das Risiko liegt auf Deiner Seite.

    Gruß
    Ralf
     
  19. loennermo

    loennermo

    Dabei seit:
    12. September 2009
    Beiträge:
    562
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Kommunikationselektroniker
    Ort:
    Osthessen
    Guter Link. Nur die Sache mit dem Telefax finde ich etwas überholt.

    Mein Fax und auch das bei uns im Büro druckt beim Sendebericht die erste gesendete Seite verkleinert unter den Sendebericht. Somit ist ja schonmal beweisbar, was wann an wen gesendet wurde. Und ne Mängelanzeige sollte auf eine Seite passen.

    Ich als Laie würde denken, dass dieses auch einer gerichtlichen Überprüfung standhält - im Gegesatz zu den schmalen Klo-Rollen-Abrissen (Datum, Uhrzeit, Rufnummer, Anzahl von Seiten) von Faxgeräten aus dem letzten Jahrtausend.
     
  20. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 Ralf Dühlmeyer, 12. November 2010
    Ralf Dühlmeyer

    Ralf Dühlmeyer

    Dabei seit:
    14. Juni 2005
    Beiträge:
    34.325
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Hannover
    loenni - denken ist gut, Wissen ist Macht.

    Ich hab selber schon Faxe bekommen, auf denen nichts oder nur Striche drauf waren, obwohl der Absender einen "OK"-Sendebericht hatte.
    Was auch immer die Info gefressen hat, sie war weg.

    Also Brief nicht zugestellt, kein Beweis, nada. Vergiss es.
     
  22. time4web

    time4web

    Dabei seit:
    17. Juni 2008
    Beiträge:
    371
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Freiberufler
    Ort:
    Vettweiß
    Wir wohnen seit ca 6 Monaten in der Bude (und genauso lange hantiere ich da schon rum - im Sommer ist es halt nur nicht aufgefallen)

    Planung, Ausschreibung und Bauüberwachung lag auf Seiten der Architekten ... mit denen habe ich mich letzten Monat schon auf dem Gericht treffen müssen - die Meinung von Preis und Leistung ging hier schwer auseinander :mauer :mauer

    Wenn ich jetzt den Krampf auch dort ansiedeln muss, dann kann ich es auch mal wieder direkt selber löhnen - andernfalls muss ich dann auch wieder über den Anwalt und das Gericht gehen.

    Mir platzt langsam echt der S**** mit der Bude und der Umsetzung :frust :frust
     
Thema:

Es zieht wie Hechtsuppe - BDT sinnvoll, um alle Stellen zu überprüfen?

Die Seite wird geladen...

Es zieht wie Hechtsuppe - BDT sinnvoll, um alle Stellen zu überprüfen? - Ähnliche Themen

  1. Z-Folie schaut an mehreren Stellen beim Klinker/Fuge heraus

    Z-Folie schaut an mehreren Stellen beim Klinker/Fuge heraus: Hallo zusammen, ich bräuchte Euren Rat, bzw. Eure Erfahrungen. Mein Neubau wurde vergangene Woche verklinkert und verfugt. Gestern habe ich...
  2. Garage vor Badfenster stellen: genug Licht?

    Garage vor Badfenster stellen: genug Licht?: Hallo zusammen, wir stehen vor folgender Entscheidung: unsere Garage (8m lang, Höhe ca. 2,70m, Flachdach) können wir im Abstand von ca. 1,95m...
  3. Dämmplatten hinter Heizkörper sinnvoll???

    Dämmplatten hinter Heizkörper sinnvoll???: Hallo, ich würde gerne mal eure Meinungen und Erfahrungen zum Thema Dämmplatten hinter Heizkörper hören. In meinem Fall handelt es sich um...
  4. Antennenverkabelung beim Neubau noch sinnvoll

    Antennenverkabelung beim Neubau noch sinnvoll: Hallo Zusammen, wir sind grade dabei ein EFH neu zu bauen. Aktuell setzen wir uns grade mit der Elektroplanung auseinander. Dabei hat sich für...
  5. Welches Analyseverfahren ist sinnvoll bei Asbestverdacht

    Welches Analyseverfahren ist sinnvoll bei Asbestverdacht: Guten Tag, in welchem Fall und wie lange nach möglicher Asbestfreisetzug ist welche Möglichkeit, eine Wohnung nach Sanierung auf Asbest zu...