ESBE Mischventil reparabel?

Diskutiere ESBE Mischventil reparabel? im Heizung 2 Forum im Bereich Haustechnik; Hallo zusammen, ich habe hier das Problem, dass manchmal nach kurzer Zeit beim Duschen eiskaltes Wasser aus dem Hahn kommt obwohl das...

  1. BigP

    BigP

    Dabei seit:
    11. Mai 2009
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Medizintechniker
    Ort:
    Etzbach
    Hallo zusammen, ich habe hier das Problem, dass manchmal nach kurzer Zeit beim Duschen eiskaltes Wasser aus dem Hahn kommt obwohl das solargewärmte Brauchwasser im Speicher zwischen 65 und 90°C hat. Als Ursache kommt nur das ESBE 35-60°C Mischventil in Frage, das, obwohl max. Temperatur eingestellt, offenbar sporadisch klemmt und den Heißwasserdurchfluss komplett blockiert. Bevor ich das Ding wegschmeiße bz. ersetze möchte ich fragen, ob das Ding ggf. zu reinigen oder reparieren ist. So wie es aussieht, lässt sich der gesamte Einsatz oben herausschrauben. Das Teil ist von 2003 und wir haben hier in Etzbach/Sieg die zweitniedrigste Wasserhärte. :)
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. BigP

    BigP

    Dabei seit:
    11. Mai 2009
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Medizintechniker
    Ort:
    Etzbach
    Für die, die es interessieren mag: Ja, es ist reparabel. Sogar recht einfach: Oberen Stopfen herausschrauben, Kunststoff-Regeleinsatz nach oben herausziehen (das kann sich je nach Kalkablagerungen etwas schwierig gestalten, vor Allem, wenn sich das Ding verkantet beim Rausziehen), innere Dichtflächen des Grundkörpers reinigen und Kalkablagrungen ggf. vorsichtig abkratzen. Die beiden O-Ringe am Regeleinsatz kontrollieren und ggf. ersetzen. Ich habe die O-Ringe (einer war bereits nur noch fragmental vorhanden) mit temperaturbeständigem Corning Vakuumfett eingeschmiert, so dass der Regeleinsatz nun wieder geschmeidig auf den Dichtflächen gleiten kann. Oberen O-Abdichtring des Stopfens kontrollieren, Alles wieder in der richtigen Reihenfolge montieren => es funktiniert nun wieder einwandfrei und so spart man sich die knapp fünfzig € für ein neues Ventil.:shades
     
  4. joegeh

    joegeh

    Dabei seit:
    18. Februar 2007
    Beiträge:
    812
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Handwerker
    Ort:
    München; Bayern, near Germany
    Ich kenne das Fett nicht.... aber ich hoffe es hat eine Zulassung für Trinkwasser...
     
  5. BigP

    BigP

    Dabei seit:
    11. Mai 2009
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Medizintechniker
    Ort:
    Etzbach
    Die Zulassung habe ich ihm vorgestern persönlich erteilt.:)
     
  6. joegeh

    joegeh

    Dabei seit:
    18. Februar 2007
    Beiträge:
    812
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Handwerker
    Ort:
    München; Bayern, near Germany
    :mauer
    Gut das ich dein Wasser nicht trinken muß...
     
  7. BigP

    BigP

    Dabei seit:
    11. Mai 2009
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Medizintechniker
    Ort:
    Etzbach
    Kein Problem. Bei mir gibt es
    a.) Bitburger Pils
    b.) Kaffee (ausschließlich mit kaltem Wasser aufgesetzt ;-)
    Aber wenn ich`s mir recht überlege, so eine Heißwasserschorle kann im Sommer recht erfrischend sein.:shades
    P.S.: Das Zeug besteht aus eingedicktem Silikonöl. Ist nicht besonders lecker aber laut Sicherheitsdatenblatt völlig ungiftig bei Einnahme. Mit dieser wunderbaren Pampe habe ich bereits dauerhaft thermisch belastete Vergaserteile (Drosselklappenwellen) abgedichtet, wir verwenden es in medizintechnischen Geräten zur Abdichtung von Dreh-Ventilen usw. Da ist mir eine offizielle Freigabe tatsächlich völlig egal.:shades
     
  8. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  9. karlh

    karlh

    Dabei seit:
    10. Mai 2009
    Beiträge:
    79
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    IT
    Ort:
    Schnaittach OT
    Eine Frage wegen dem Zerlegen des ESBEs. Wenn ich die Kappe abnehme habe ich oben das Stellrad für die Temperatur. In der Mitte des Stellrades sehe ich eine Sechskant Madenschraube. Bekomm ich das Stellrad ab, wenn ich die Madenschraube aufdrehe oder hängt das Stellrad an den "Innereien" und muss ich die größere Mutter unter dem Stellrad aufdrehen und den kompletten Einsatz so rausholen?

    Gruß Karl

    PS: Hab momentan nur kaltes Wasser wegen dem Mischer und ob mein Heizerer heute erscheint ist eher fraglich.
     
  10. #8 robert0204, 27. April 2013
    robert0204

    robert0204

    Dabei seit:
    13. August 2010
    Beiträge:
    145
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Heizungsbauer
    Ort:
    Weimar
    Das Stellrad brauchst Du nicht ab zu machen. einfach darunter die große auf machen und vorher wasser abstellen.
     
Thema: ESBE Mischventil reparabel?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. brauchwassermischer defekt

    ,
  2. esbe 25ra

    ,
  3. esbe 25ra as reparatursatz

    ,
  4. esbe 25ra as
Die Seite wird geladen...

ESBE Mischventil reparabel? - Ähnliche Themen

  1. Warmwasser zu heiß an Sonnentagen / Mischventil kaputt

    Warmwasser zu heiß an Sonnentagen / Mischventil kaputt: Hallo liebes Forum, ich bin ein absoluter Laie auf dem Gebiet "Heizung und Solaranlage", würde aber gerne trotzdem mein Problem verstehen (und...
  2. Beschädigter Fensterrahmen reparabel?

    Beschädigter Fensterrahmen reparabel?: Hallo, leider wurde der Fensterrahmen (Kunststoff, siehe Bild) unserer Terrassentür beschädigt, ein größeres Teil ist herausgebrochen....
  3. ESB-Plattenstöße bei einem Kehlbalken der als Zange ausgebildet ist

    ESB-Plattenstöße bei einem Kehlbalken der als Zange ausgebildet ist: Es soll eine (statische) Scheibe auf eine Kehlbalkenebene genagelt werden, die Kehlbalken sind aber als Zange ausgebildet (also zwei ca. 6cm...
  4. ESB als Alternative zur OSB-Platte bei Tauwasser-/Schimmelproblemen

    ESB als Alternative zur OSB-Platte bei Tauwasser-/Schimmelproblemen: Hallo, möchte dem Forum auch mal was zurückgeben :) War auf der Suche nach einer Alternative zu OSB-Platten im Spitzboden, da ich, wie viele...
  5. OSB oder ESB - Hilfe! Wo liegt der Unterschied

    OSB oder ESB - Hilfe! Wo liegt der Unterschied: Hallo ich bräuchte mal eure Hilfe. als ich letztens beim Holzhändler war, hat man mir eine esb-Platte vorgestellt, soll besser sein als eine...