Estrich aufstemmen für neuen Heizkreis

Diskutiere Estrich aufstemmen für neuen Heizkreis im Sonstiges Forum im Bereich Haustechnik; Hallo, ich habe folgendes Problem: Bei meiner alten Einrohrheizung sind die Rohre (Eisen) unter dem Estrich verlegt. Ich möchte nun den...

  1. jklaus

    jklaus

    Dabei seit:
    10. April 2006
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Elektrotechniker
    Ort:
    Absam /Tirol
    Hallo,

    ich habe folgendes Problem:
    Bei meiner alten Einrohrheizung sind die Rohre (Eisen) unter dem Estrich verlegt.
    Ich möchte nun den bestehenden Heizkreis für EG und OG trennen und muß
    dafür im EG den Estrich aufstemmen und den Heizkreis auftrennen.
    Es ist dafür eine Fläche von ca. 0,5 x 2m ausreichend.
    Wie mache ich das am besten ohne dabei den restlichen Estrich zu zerstören?
    Welche Rohre soll ich dann für die neue Leitung zum Heizkessel im Keller verwenden?
    Und zu letzt: geht dann der neuverlegte Estrich mit dem alten wohl eine dauerhafte Verbindung ein ?

    Dank im voraus

    Klaus
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Jürgen V., 10. April 2006
    Jürgen V.

    Jürgen V.

    Dabei seit:
    20. August 2003
    Beiträge:
    1.000
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    SHK
    Ort:
    Nordrein Westfalen- OWL-Kreis Paderborn
    Benutzertitelzusatz:
    Alle Menschen sind klug: die einen vorher, die and
    Mit ner Flex den Estrich je nach Dicke 2 - 3 cm anflexen um eine Sollbruchstelle zu bekommen.


    Das Lässt sich eigentlich mit jedem anderen Rohrmaterial machen.
    Du musst halt nur sehen das auf das Eisenrohr ein Gewinde drauf bekommst,
    dann ist der Rest einfach. Je nach BJ der vorhandenen Anlage wurde in den 60gern gerne Siederohre genommen, da bekommt man jedoch kein Gewinde drauf, dann eben einen Gewindenippel davor schweißen.

    Dafür gibt es im Baustoffhandel einige Mittel als Haftbrücke/Haftvermittler .
    Bei mir habe ich es so gemacht das ich die Bruchstelle am vorhandenen
    Estrich mit Fliesenkleber dick/ fett ein gepinselt habe, sofort im gleichen Arbeitsgang den Fertigestrich eingebracht habe.
    Das hält seit gut 10 Jahren ohne das ich was merke davon.

    Da wissen die Estichfachleute hier im Forum aber sicher mehr.
     
  4. jklaus

    jklaus

    Dabei seit:
    10. April 2006
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Elektrotechniker
    Ort:
    Absam /Tirol
    Hallo,

    vorerst Dank an Heizer,

    vielleicht kann noch ein Estrichfachmann zur Verbindung alt-neu
    was ergänzend sagen?

    Grüße von Klaus
     
  5. Berni

    Berni

    Dabei seit:
    26. Februar 2005
    Beiträge:
    2.739
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Estriche
    Ort:
    Ostwestfalen-Lippe
    Tach Klaus,

    an den Schnittkanten vom alten Estrich waagerecht alle 20cm ein Loch bohren.
    Hier steckst Du dann dem Bohrloch entsprechend ca. 6mm Rundstahl als Dübel ein. Die Schnittkanten kurz vor Estricheinbringung mit 2Komponenten Epoxydharz einstreichen und Estrich dagegen drücken.

    Vorher aber wieder Deine Dämmung in Ordnung bringen.

    Gruß Berni
     
  6. #5 numerobis1, 11. April 2006
    numerobis1

    numerobis1

    Dabei seit:
    14. Februar 2006
    Beiträge:
    161
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Winnenden
    Benutzertitelzusatz:
    Märzweckarchitekt
    oder aber...

    wie bei einer Rissreparatur verfahren:

    1. Estrich gießen und aushärten lassen
    2. senkrecht zur Fuge in 20 - 30 cm Abständen Schlitze einflexen
    3. in Schlitze Rundstahl einlegen
    4. Schlitze und komplette Stossfuge "verharzen" (2K Epoxyharz) im Bereich größerer Fugen und der Schlitze mit Quarzsand "strecken"

    hab ich bei mir im Atbau vor ca. 5 Jahren gemacht (ca. 15m "Graben"), da ist nichts zu sehen oder spüren....

    wie Berni schon gesagt hat: Dämmung und eventuell Folie nicht vergessen!
     
  7. jklaus

    jklaus

    Dabei seit:
    10. April 2006
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Elektrotechniker
    Ort:
    Absam /Tirol
    Vielen Dank allerseits für die guten Ratschläge,

    vielleicht hat noch jemand einen Tip, wie ich beim Aufschneiden mit der Flex vorgehen soll, damit sich die Staubbelastung in Grenzen hält?

    Gruß Klaus
     
  8. Eric

    Eric

    Dabei seit:
    8. Juli 2003
    Beiträge:
    5.056
    Zustimmungen:
    0
    Die Antwort willste dann als Patent anmelden oder wie?
     
  9. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  10. jklaus

    jklaus

    Dabei seit:
    10. April 2006
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Elektrotechniker
    Ort:
    Absam /Tirol
    hallo Eric,

    ist doch in einer Wohnung ein Problem oder?
    Denke darüber nach, ob nicht einzelne Bohrungen dicht nebeneinander weniger
    Staub machen !

    Gruß
     
  11. Berni

    Berni

    Dabei seit:
    26. Februar 2005
    Beiträge:
    2.739
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Estriche
    Ort:
    Ostwestfalen-Lippe
    Auch für Flex und sogar kleine Winkelschleifer gibt es Staubabsaugung.
    Jetzt frag nicht wo. :)

    Gruß Berni
     
Thema: Estrich aufstemmen für neuen Heizkreis
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. heizung umbauen aufputz oder estrich

Die Seite wird geladen...

Estrich aufstemmen für neuen Heizkreis - Ähnliche Themen

  1. Neue Fenster verbaut - so in Ordnung?

    Neue Fenster verbaut - so in Ordnung?: Hallo zusammen, wir haben uns neue Fenster einbauen lassen, da gibt es aber noch Dinge, die uns stutzig machen: - Anstelle von PU-Schaum wird...
  2. Neue Garagentore, Abdichtung fehlt

    Neue Garagentore, Abdichtung fehlt: Hallo, mein Problem ist folgendes: Ich habe meine alten Garagentore aus Holz durch 2 Sektionaltore ersetzen lassen. Zwischen Innenwänden und...
  3. Wie kann ich einen neuen Beitrag schreiben?

    Wie kann ich einen neuen Beitrag schreiben?: Wie und wo kann ich hier im Forum einen neuen Beitrag schreiben?
  4. Kücheninsel auf Estrich befestigen - Stützbefestigung kleben?

    Kücheninsel auf Estrich befestigen - Stützbefestigung kleben?: Hallo, in unsere ETW wird Estrich mit Fußbodenheizung eingebaut. Unsere zukünftige Küche baue ich selbst auf (Ikea). Jetzt benötigen wir wegen der...
  5. Estrich ausgleich und belegen

    Estrich ausgleich und belegen: Hallo, wir haben folgendes Problem bei einer Renovierung Altbau, bestehender Estrich hat ein Gefälle von 0 - 3,5 cm, wie können wir diese...