Estrich beiarbeiten

Diskutiere Estrich beiarbeiten im Estrich und Bodenbeläge Forum im Bereich Neubau; Hallo zusammen, habe folgendes Problem. Ich habe dem Estrichleger eine Aussparung angezeichnet, in der die Duschwanne eingesetzt wird. Leider...

  1. lololo

    lololo

    Dabei seit:
    13. Dezember 2006
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Elektroniker
    Ort:
    NRW
    Hallo zusammen,

    habe folgendes Problem. Ich habe dem Estrichleger eine Aussparung angezeichnet, in der die Duschwanne eingesetzt wird. Leider habe ich mich da vermessen und muss vom angrenzenden Estrich bis zum duschwannenträger ca. 3-5 cm Estrich beiarbeiten. Verwendet wurde ein Anhydritestrich. Wie kann ich dort vorgehen. Mein Estrichleger meinte ich könnte einen Schnellzementestrich nehmen (Schnellzement weil mein Fliesenleger in ein paar Tagen kommt). Allerdings weiss ich nicht, ob sich der Zementestrich mit dem Anhydrit verträgt. Mache mir ein wenig Sorgen, dass dieser dann aufquillt.
    Habt ihr vielleicht ne Lösung?

    gruß

    lololo
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Eric

    Eric

    Dabei seit:
    8. Juli 2003
    Beiträge:
    5.056
    Zustimmungen:
    0
    Im Bad ist Anhydritestrich eh nicht geeignet --> Hinweise für die Ausführung von Verbundabdichtungen mit Bekleidungen und Belägen aus Fliesen und Platten für den Innen- und Außenbereich, Stand Januar 2005.

    Warum machste Dir also Gedanken über die kleine Flickstelle?
     
  4. Berni

    Berni

    Dabei seit:
    26. Februar 2005
    Beiträge:
    2.739
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Estriche
    Ort:
    Ostwestfalen-Lippe
    Tach lololo,

    ein Zementestrich wäre sicherer gewesen.:)

    Schleif an der anzuarbeitenden Fläche (Anhydritestrichkante) mit grober Körnung ab, bis Du leicht das Korn siehst. Oder schneide im Ganzen noch einmal 5mm mit der Flex ab.
    Diese Fläche mit 2 Komponenten Epoxi einstreichen, dann kannst Du mit zementgebundenem Schnellestrich sofort frisch dagegen arbeiten.
    Den Schnellestrich dann aber nur erdfeucht anmischen.:konfusius
     
  5. lololo

    lololo

    Dabei seit:
    13. Dezember 2006
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Elektroniker
    Ort:
    NRW
    Gibt es vielleicht eine Produktempfehlung für die 2K Epoxi. Habe davon überhaupt keine Ahnung.

    Danke schonmal!

    gruß

    lololo
     
  6. Robby

    Robby Bauexpertenforum

    Dabei seit:
    2. April 2006
    Beiträge:
    10.901
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Maurermeister, öbuv Sachverständiger
    Ort:
    Kempen / NRW
    z.B.

    PCI Apogel F
     
Thema:

Estrich beiarbeiten

Die Seite wird geladen...

Estrich beiarbeiten - Ähnliche Themen

  1. Kücheninsel auf Estrich befestigen - Stützbefestigung kleben?

    Kücheninsel auf Estrich befestigen - Stützbefestigung kleben?: Hallo, in unsere ETW wird Estrich mit Fußbodenheizung eingebaut. Unsere zukünftige Küche baue ich selbst auf (Ikea). Jetzt benötigen wir wegen der...
  2. Estrich ausgleich und belegen

    Estrich ausgleich und belegen: Hallo, wir haben folgendes Problem bei einer Renovierung Altbau, bestehender Estrich hat ein Gefälle von 0 - 3,5 cm, wie können wir diese...
  3. Fliesen auf jungem Estrich

    Fliesen auf jungem Estrich: Moin zusammen. Ich habe ein altes Haus saniert habe meinen gipsputz gerade trocken und bekomme nächten Freitag am 8.12 Zementestrich. Der Estrich...
  4. Neuen Estrich mit FBH vor Frost schützen?

    Neuen Estrich mit FBH vor Frost schützen?: Hallo, am Mittwoch wird bei uns der Zementestrich eingebaut. Das Aufheizprotokoll startet nach 21 Tagen. Kann ich vorher um den Bau insgesamt...
  5. Fußbodenverteiler kein Estrich

    Fußbodenverteiler kein Estrich: Hallo Zusammen, innerhalb unserer Verteilerkästen wurde kein Estrich o.ä. aufgefüllt. Ist das so in Ordnung bzw sauber ausgeführt? Meiner Meinung...