Estrich beschädigt - Was tun ?

Diskutiere Estrich beschädigt - Was tun ? im Estrich und Bodenbeläge Forum im Bereich Neubau; Hallo zusammen, bei unserem Balkon ist am Rande Efeu eingewachsen, daß entfernt wurde. Seitlich sind nun am Estrich Risse festzustellen, der...

  1. Lothar

    Lothar Gast

    Hallo zusammen,
    bei unserem Balkon ist am Rande Efeu eingewachsen, daß entfernt wurde. Seitlich sind nun am Estrich Risse festzustellen, der Fliesenbelag ist nach wie vor dicht (Balkon ist überdacht und nicht auf der Wetterseite). Welche Sanierungsmethode ist hier effektiver und kostengünster:
    A) Entfernung des Plattenbelags und Estrich und kompletter Neuaufbau
    B) Verschließen der Risse von Außen mit einem Kunstharz o.ä.
    C) Gäbe es noch eine Alternativmethode ?
    Für eine weitere Meinung wäre ich dankbar.!

    [​IMG]


    [​IMG]

    Viele Grüße

    Lothar
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Robby

    Robby Bauexpertenforum

    Dabei seit:
    2. April 2006
    Beiträge:
    10.901
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Maurermeister, öbuv Sachverständiger
    Ort:
    Kempen / NRW
    Ankreuzen:

    Abdichtung (alternative) unter dem Belag?

    Wie gut funktioniert der Bewitterungsschutz?

    Die Trennung vorne ist solange kein Wasser in der Konstruktion geführt wird unbedenklich und am sinnvollsten zu überdecken. Hängt aber von den Fragen oben ab
     
  4. Lothar

    Lothar Gast

    Die Abdichtung ist unter dem Estrich auf der Betonplatte. Ist die Frage damit hinreichend beantwortet (mir ist unklar was gemeint ist) ?

    Der Bewitterungsschutz funktioniert gut. Die Fliesen werden nur bei seltenem Schlagregen feucht, da Ostseite und das Hausdach über den Balkon ragt.

    Ist es ausreichend (wirtschaftlich sinnvoll) die Risse von außen zu verschließen ? GGfs. mit welchem Material ?

    Viele Grüße Lothar
     
  5. Robby

    Robby Bauexpertenforum

    Dabei seit:
    2. April 2006
    Beiträge:
    10.901
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Maurermeister, öbuv Sachverständiger
    Ort:
    Kempen / NRW
    Wenn in der Konstruktion kein Wasser läuft auf der Abdichtung, keine Schäden am Belag sind würde ich ertsmal den Fehler der damals schon gemacht wurde überdecken und nicht ausflicken. Das konnte mit oder ohne Efeu nie wirklich funktionieren. Ich würde die Stirnseite Verkleiden lassen.
     
  6. #5 wasweissich, 14. August 2009
    wasweissich

    wasweissich Gast

    wenn da aber keine feuchtigkeit drunter gewesen wäre , hätte der efeu keinen grund gehabt hineinzuwachsen.......
    also richtig verschliessen vielleicht nicht der weisheit letzter schluss.......
     
  7. Lothar

    Lothar Gast

    Hallo Robby,

    Sorry, irgendwie stehe ich auf dem Schlauch. Welcher Fehler ist denn damals schon gemacht worden ?

    Gruß Lothar
     
  8. Robby

    Robby Bauexpertenforum

    Dabei seit:
    2. April 2006
    Beiträge:
    10.901
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Maurermeister, öbuv Sachverständiger
    Ort:
    Kempen / NRW
    Eine Fuge nicht als Fuge erstellt.
     
  9. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  10. Lothar

    Lothar Gast

    Hallo Robby,

    das verstehe ich nicht (bin Laie) : Wo gehört denn eine Fuge hin bzw. ist nicht als Fuge erstellt worden - bei den Fliesen, in der Konstruktion oder wo ?
     
  11. #9 gunther1948, 16. August 2009
    gunther1948

    gunther1948

    Dabei seit:
    5. November 2006
    Beiträge:
    6.917
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    architekt/statiker
    Ort:
    67685 weilerbach
    hallo
    was gibts da noch zu verstehen fuge zwischen estrich und rohdecke.
    decke war zuerst da dann wurde estrich traufgekippt ergo rißfuge.
    aber die ganze ausbildung ist eh nur gebastelt und nicht durchdacht da hilft nur eine komplette verkleidung dann gefällts auch dem nachbarn.

    gruss aus de pfalz
     
Thema:

Estrich beschädigt - Was tun ?

Die Seite wird geladen...

Estrich beschädigt - Was tun ? - Ähnliche Themen

  1. Kücheninsel auf Estrich befestigen - Stützbefestigung kleben?

    Kücheninsel auf Estrich befestigen - Stützbefestigung kleben?: Hallo, in unsere ETW wird Estrich mit Fußbodenheizung eingebaut. Unsere zukünftige Küche baue ich selbst auf (Ikea). Jetzt benötigen wir wegen der...
  2. Estrich ausgleich und belegen

    Estrich ausgleich und belegen: Hallo, wir haben folgendes Problem bei einer Renovierung Altbau, bestehender Estrich hat ein Gefälle von 0 - 3,5 cm, wie können wir diese...
  3. Fliesen auf jungem Estrich

    Fliesen auf jungem Estrich: Moin zusammen. Ich habe ein altes Haus saniert habe meinen gipsputz gerade trocken und bekomme nächten Freitag am 8.12 Zementestrich. Der Estrich...
  4. Neuen Estrich mit FBH vor Frost schützen?

    Neuen Estrich mit FBH vor Frost schützen?: Hallo, am Mittwoch wird bei uns der Zementestrich eingebaut. Das Aufheizprotokoll startet nach 21 Tagen. Kann ich vorher um den Bau insgesamt...
  5. Bodenplatte der weißen Wanne beschädigt und undicht

    Bodenplatte der weißen Wanne beschädigt und undicht: Hallo, Ich bin neu hier und völligst verzweifelt. Ich habe folgendes Problem: In unserem Haus wurde im Keller nachträglich eine Hebeanlage...