Estrich - Bohrlöcher problematisch im Hinblick auf die Isolierung?

Diskutiere Estrich - Bohrlöcher problematisch im Hinblick auf die Isolierung? im Estrich und Bodenbeläge Forum im Bereich Neubau; Liebe Bauexperten, in unserem Einfamilienhaus Baujahr 2004 wurde der Estrich im EG (darunter ein ungedämmter Keller) durch einen offensichtlich...

  1. baulaie78

    baulaie78

    Dabei seit:
    29. Januar 2009
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Geschäftsführer
    Ort:
    Offenburg
    Liebe Bauexperten,

    in unserem Einfamilienhaus Baujahr 2004 wurde der Estrich im EG (darunter ein ungedämmter Keller) durch einen offensichtlich unfähigen Bodenleger massiv in Mitleidenschaft gezogen. Dieser hatte mehrere Anläufe gebraucht um eine Übergangsleiste welchen den Bodenbelag von der offenen Küche (Vinyl) zum Wohnbereich (Laminat) abgrenzt richtig zu positionieren. Die Leiste konnte somit erst im dritten Anlauf passend eingebracht werden. Das Problem dabei ist, dass jeder Versuch mit ca. 20 Bohrlöchern in unserem Estrich einhergegangen ist.

    siehe auch angehängte Fotodokumentation

    Hinzu kommt, dass hierbei auch noch völlig unnötig ein viel zu großer Bohrer verwendet wurde. Ohne Sinn und Verstand wurde durch den kompletten Estrich hindurch bis in die Dämmschicht hinein gebohrt. Hierbei wurde natürlich auch die zwischen Estrich und Dämmschicht liegende Folie durchbohrt.

    Ein Bekannter von mir sieht nun folgende potentielle Risiken:
    • Rissbildung oder Bruch des Estrich entlang der verlaufenden Bohrlöcher (durch Materialschwächung)
    • Feuchtigkeit im Bodenaufbau durch eintretende warme Luft (Kondensatbildung im kalten Boden weil teilweise durch den Estrich und die darunter liegende Sperrschicht bis in die Dämmschicht hinwein gebohrt wurde)
    • Möglichkeit von Beschädigungen an den in der Dämmschicht verlaufenden Versorgungsleitungen

    Insbesondere der zweite Punkt bereitet mir Kopfzerbrechen. Unter dem neuen Bodenbelag gibt es nun zahlreiche Löcher welche bis in die Dämmschicht reichen. Kann es hier im kalten Bodenbelag tatsächlich zu Feuchtigkeit durch kondensierende warme Luft kommen?

    Muss das ganze nochmal geöffnet und verschlossen werden?
    Da zwischenzeitlich eine neue Küche auf den Bodenbelag steht wäre das ganze nachträglich nur mit vergleichsweise hohem Aufwand in Ordnung zu bringen. Deshalb möchten wir nur handeln, wenn tatsächlich ernsthafter Handlungsbedarf besteht.

    Für kompetente Ratschläge wären wir sehr dankbar!

    Grüße
    baulaie78
     

    Anhänge:

  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Estrich - Bohrlöcher problematisch im Hinblick auf die Isolierung?

Die Seite wird geladen...

Estrich - Bohrlöcher problematisch im Hinblick auf die Isolierung? - Ähnliche Themen

  1. Balkon ohne Estrich -

    Balkon ohne Estrich -: Hallo zusammen, kann man guten Gewissens auf einen BetonFertigBalkon plus Abdichtung dann Terassendielen verlegen? Oder ist immer ein Estrich auf...
  2. Estrich auf Holzbalkendecke

    Estrich auf Holzbalkendecke: Guten Abend, ich würde gerne 5CM Heizestrich auf einer Holzbalkendecke verlegen. Bevor erste Fragen aufkommen, JA ein Statiker hat heute das OK...
  3. Wasser zwischen Bodenplatte und Estrich

    Wasser zwischen Bodenplatte und Estrich: Hallo in die Runde, bin einer der vom starken Regen in Berlin in diesem Sommer betroffen wurde. Bin Laie und dankbar für Hinweise und Kommentare...
  4. 100x80 Duschtasse auf Estrich? (80x80 Loch vorhanden)

    100x80 Duschtasse auf Estrich? (80x80 Loch vorhanden): Hi, ich habe gerade eine schon sehr vergammelte 80x80 Duschtasse aus dem Gästebad entfernt und dabei ist die Ytong umrandung auch gleich...
  5. Estrich poltert

    Estrich poltert: Hallo. In meinem Obergeschoss (Fertighaus) reißt und knarrt der Estrich. Knarren besonders im Badezimmer. Dort liegt auch der Großteil der...