Estrich-Dämmstreifen an Trockenbauwand

Diskutiere Estrich-Dämmstreifen an Trockenbauwand im Ausbaugewerke Forum im Bereich Neubau; Hallo Experten, wollen in kürze den Zementestrich verlegen lassen. Im OG haben wird die Innenwände aus Holzkonstruktion und Fermacellplatten...

  1. #1 BHMarkus, 13. Mai 2004
    BHMarkus

    BHMarkus

    Dabei seit:
    17. Oktober 2003
    Beiträge:
    284
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Freiberufler Baubranche
    Ort:
    Stuttgart
    Benutzertitelzusatz:
    BHMarkus
    Hallo Experten, wollen in kürze den Zementestrich verlegen lassen. Im OG haben wird die Innenwände aus Holzkonstruktion und Fermacellplatten erstellt. Nun sagte unser Archi, dass man an den Trockenbauwänden im OG keinen Dämmstreifen zwischen den Fermacellplatten und dem Estrich benötigt.
    Kann das hier jemand bestätigen? Ich halte das nicht unbedingt für sinnvoll, schon aus Schallschutzgründen und ja auch wegen der Feuchtigkeit.
    :irre
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Lebski

    Lebski Gast

    Kein Dämmstreifen = kein Schallschutz.

    Und das Geld das man dabei sparen kann, langt noch nicht mal für ne Pizza....
     
  4. #3 BHMarkus, 13. Mai 2004
    BHMarkus

    BHMarkus

    Dabei seit:
    17. Oktober 2003
    Beiträge:
    284
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Freiberufler Baubranche
    Ort:
    Stuttgart
    Benutzertitelzusatz:
    BHMarkus
    Hallo Lebski, Danke für Deine schnelle Antwort.
    Erklär mir doch mal, warum unser Archi dann die ganze Zeit so sch.... raus redet???
    Ich mache auch vieles an unserem Bau in Eigenleistung. Da ich aber nur besserer Hobby-Handwerker bin, weiss ich oftmals eben nicht alle Details. Anfangs habe ich dann den Archi gefragt, wie es geht. Bis ich dann festgestellt habe, das der keine Ahnung hat und nur Müll dabei rauskommt. Da fragt man sich ja auch, wie will der die Arbeit der Handwerker begutachten oder bemängeln ???
    Kostet ein "Schweinegeld" und bringt nahezu null!!!
    Sorry, musste mal Luft ablassen .

    Danke.
     
  5. jimmi

    jimmi

    Dabei seit:
    7. März 2004
    Beiträge:
    71
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Elektriker
    Ort:
    Südbaden
    bin selber gerader am Ausbau, bei mir wurde letzte Woche ein Fliessestrich eingelegt. dabei sind überall Dämmstreifen gelegt worden (an den Mauer- und Holzwänden) .
    Logisch ist doch, dass ein Materiel (egal ob Estrich oder Holz) immer etwas schafft. Deshalb würde ich immer einen Dämmstreifen legen und auch wegen dem Schallschutz.

    Gruss Erich
     
  6. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Estrich-Dämmstreifen an Trockenbauwand

Die Seite wird geladen...

Estrich-Dämmstreifen an Trockenbauwand - Ähnliche Themen

  1. 100x80 Duschtasse auf Estrich? (80x80 Loch vorhanden)

    100x80 Duschtasse auf Estrich? (80x80 Loch vorhanden): Hi, ich habe gerade eine schon sehr vergammelte 80x80 Duschtasse aus dem Gästebad entfernt und dabei ist die Ytong umrandung auch gleich...
  2. Estrich poltert

    Estrich poltert: Hallo. In meinem Obergeschoss (Fertighaus) reißt und knarrt der Estrich. Knarren besonders im Badezimmer. Dort liegt auch der Großteil der...
  3. Maximale Trassenbreite, Estrich

    Maximale Trassenbreite, Estrich: Hallo. In meinem Obergeschoss (Fertighaus) reißt und knarrt der Estrich. Knarren besonders im Badezimmer. Dort liegt auch der Großteil der...
  4. vinyl kleben auf estrich

    vinyl kleben auf estrich: Hi, bei mir wurde in der Küche nach spachteln ein klebe-Vinyl verlegt. Der Boden ist nun aber nicht eben, sondern wellig bis zu 5mm. Kann mir...
  5. Estrich teilweise wegnehmen und wieder ergänzen

    Estrich teilweise wegnehmen und wieder ergänzen: Liebe Bauexperten, im Rahmen einer Kellerteilsanierung werde ich eine feuchte Kalksandstein-Aussenwand (nur von innnen zugänglich) selber...