Estrich Erhöhung an Übergängen

Diskutiere Estrich Erhöhung an Übergängen im Estrich und Bodenbeläge Forum im Bereich Neubau; Hi Leute, heute sagt mir meine Frau, dass der Estrich an Übergängen sich leicht erhebt. Ich habe daraufhin eine 2 m lange Wasserwaage genommen...

  1. wallo888

    wallo888

    Dabei seit:
    15. November 2013
    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    KFZ-Mechaniker
    Ort:
    Roth
    Hi Leute,

    heute sagt mir meine Frau, dass der Estrich an Übergängen sich leicht erhebt. Ich habe daraufhin eine 2 m lange Wasserwaage genommen und sie im Bereich der Bewegungsfuge mittig in Waage gehalten um zu sehen wie viel Abstand an den Enden der Wasserwaage vom Estrich bis zur Wasserwaage ist. Es sind jeweils ca. 8 mm. Wir haben im Obergeschoss 3 Schlafzimmer und ein Bad. Im Bad kann ich es nicht mehr prüfen, weil schon verfliest, aber in den Schlafzimmern ist überall das Problem. Komischerweise ist im Erdgeschoss alles ok. Wir haben überall FBH. Der Zement-Estrich liegt seit ca. 8 Wochen. Nach 2 Wochen lief das Aufheizprogramm ca. 12 Tage. Danach sollten wir lt. Bauleiter weiter die FBH laufen lassen. Liegt das vll. daran, dass die Heizung läuft? Haben wir noch Chancen dass sich der Estrich noch in diesen Bereichen setzt? Oder ist es im grünen Bereich?

    Vielen Dank für eure Hilfe
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. wallo888

    wallo888

    Dabei seit:
    15. November 2013
    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    KFZ-Mechaniker
    Ort:
    Roth
    Frage, weil wir in 3 Wochen Laminat legen wollten.
     
  4. H.PF

    H.PF

    Dabei seit:
    7. Dezember 2005
    Beiträge:
    11.917
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Baufachberater + Staatl. geprüfter Hochbau
    Ort:
    Hückeswagen
    Benutzertitelzusatz:
    Dachdecker+Hochbautechniker
    Was für ein Estrich?
     
  5. wallo888

    wallo888

    Dabei seit:
    15. November 2013
    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    KFZ-Mechaniker
    Ort:
    Roth
    schwimmender Zementestrich ca. 55 mm auf einer 55 mm Trittschall- Wärmedämmung
     
  6. #5 Gast036816, 19. April 2014
    Gast036816

    Gast036816 Gast

    schreib hier einmal den aufbau der 55 mm dämmung auf!
     
  7. wallo888

    wallo888

    Dabei seit:
    15. November 2013
    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    KFZ-Mechaniker
    Ort:
    Roth
    muss mich korrigieren auf die 55 mm Dämmung kam noch eine Art Dämmung weiß jetzt nicht genau in welcher Stärke und da drauf die FBH. Wenn es weiter hilft auf dieser oberen Dämmung steht Schütz Pro
     
  8. wallo888

    wallo888

    Dabei seit:
    15. November 2013
    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    KFZ-Mechaniker
    Ort:
    Roth
    diese 55 mm Dämmschicht besteht halt aus 2 übereinanderliegenden Styroporplatten
     
  9. Lebski

    Lebski Gast

    55 mm Zementestrich inklusiv FBH? Sicher?
     
  10. wallo888

    wallo888

    Dabei seit:
    15. November 2013
    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    KFZ-Mechaniker
    Ort:
    Roth
    sicher bin ich mir nicht 100 % es steht halt in der Baubeschreibung
    Wieso fragst du? Ist es zu wenig oder zu viel? Bin morgen auf der Baustelle könnte vll. im Bereich wo die Treppe montiert wurde nachmessen.
     
  11. #10 Gast036816, 20. April 2014
    Gast036816

    Gast036816 Gast

    wenn dein dämmstoffaufbau aus 2 lagen trittschalldämmung 20/22 mm und 35/38 mm besteht, bekommst du in summe 5 mm stauchung der dämmstoffplatten. in der raummitte mehr als am rand. da kannst du jetzt nichts machen - ausser aufspachteln.

    mach einmal ein foto an der treppe - mit zollstock im bild.
     
  12. #11 DominikWsD, 20. April 2014
    DominikWsD

    DominikWsD

    Dabei seit:
    19. Februar 2014
    Beiträge:
    94
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Berater
    Ort:
    Fürth
    Benutzertitelzusatz:
    Schleifen, Schützen, Färben von Steinflächen
    Hallo wallo,

    das kann auch (je nach Estrich) ein ganz normales Verhalten sein. Ich hab schon diverse Estriche gesehen, die innerhalb von 12 Wochen "geschüsselt" haben, das hat sich aber ca. nach weiteren 12 Wochen wieder gelegt.
     
  13. wallo888

    wallo888

    Dabei seit:
    15. November 2013
    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    KFZ-Mechaniker
    Ort:
    Roth
    Guten Morgen zusammen,

    hab jetzt ein Foto gefunden das wir vorm Estrich gemacht haben wo später die Treppe montiert wurde.

    CIMG0429.jpg
     
  14. #13 Gast036816, 20. April 2014
    Gast036816

    Gast036816 Gast

    sieht nach doppellagiger trittschalldämmung aus. damit kann der estrich im bereich der stauchungen liegen, wie ich es #10 beschrieben habe.
     
  15. Lebski

    Lebski Gast

    8 mm bei einer 2 m Latte in waage darf der nicht haben. Die Fugen in den Türen müssten eigentlich verdübelt sein, sind es aber offensichtlich nicht. Diesen Mangel würde ich anzeigen und bei Abnahme festhalten.

    Momentan kann man nur bis kurz vor Belagsaufbringung warten. Bis dahin alle Rückbiegungen mitnehmen, dann schleifen.
     
  16. wallo888

    wallo888

    Dabei seit:
    15. November 2013
    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    KFZ-Mechaniker
    Ort:
    Roth
    Also nichts mit aufspachteln sondern schleifen? Das Problem ist dass wir in 3 Wochen Laminat legen wollen. Die Abnahme ist in ca. 8 Wochen.
     
  17. Lebski

    Lebski Gast

    Definitv schleifen. Es wird sich mit der Zeit zurück bilden. Dann erst spachteln (was vorher weggeschliffen wurde). Das wäre beim nächsten Belagswechsel der Fall.
     
  18. wallo888

    wallo888

    Dabei seit:
    15. November 2013
    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    KFZ-Mechaniker
    Ort:
    Roth
    dann wäre das nicht passiert? Kann man das schon Schüsseln nennen?
     
  19. wallo888

    wallo888

    Dabei seit:
    15. November 2013
    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    KFZ-Mechaniker
    Ort:
    Roth
    Sorry für die vielleicht blöden Fragen. Kenn mich mit der Thema gar nicht aus. Geht es schnell mit dem Schleifen? Wird es von dem Estrichleger gemacht?
     
  20. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Lebski

    Lebski Gast

    Ein Verdübeln minimiert ein Schüsseln, ganz verhindern geht nicht. Ausserdem werden Knirschgeräusche vermieden. Diese können schon nervig sein.

    Schleifen kann der, der entsprechende Ausrüstung mit Staubabsaugung hat.

    Das Ganze ist ein Mangel, da es ein Verstoss gegen die Regeln der Technik ist. Und da später ein Aufspachteln notwendig sein wird, muss man den Mangel vorbehalten. Ich würde einen Einbehalt dafür machen, damit dies vor Ablauf der Gewährleisung auch passiert. Rechtzeitig Auffordern nicht vergessen!
     
  22. wallo888

    wallo888

    Dabei seit:
    15. November 2013
    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    KFZ-Mechaniker
    Ort:
    Roth
    Danke Dir Lebski hab jetzt alles verstanden!
     
Thema:

Estrich Erhöhung an Übergängen

Die Seite wird geladen...

Estrich Erhöhung an Übergängen - Ähnliche Themen

  1. Kücheninsel auf Estrich befestigen - Stützbefestigung kleben?

    Kücheninsel auf Estrich befestigen - Stützbefestigung kleben?: Hallo, in unsere ETW wird Estrich mit Fußbodenheizung eingebaut. Unsere zukünftige Küche baue ich selbst auf (Ikea). Jetzt benötigen wir wegen der...
  2. Estrich ausgleich und belegen

    Estrich ausgleich und belegen: Hallo, wir haben folgendes Problem bei einer Renovierung Altbau, bestehender Estrich hat ein Gefälle von 0 - 3,5 cm, wie können wir diese...
  3. Fliesen auf jungem Estrich

    Fliesen auf jungem Estrich: Moin zusammen. Ich habe ein altes Haus saniert habe meinen gipsputz gerade trocken und bekomme nächten Freitag am 8.12 Zementestrich. Der Estrich...
  4. Neuen Estrich mit FBH vor Frost schützen?

    Neuen Estrich mit FBH vor Frost schützen?: Hallo, am Mittwoch wird bei uns der Zementestrich eingebaut. Das Aufheizprotokoll startet nach 21 Tagen. Kann ich vorher um den Bau insgesamt...
  5. Fußbodenverteiler kein Estrich

    Fußbodenverteiler kein Estrich: Hallo Zusammen, innerhalb unserer Verteilerkästen wurde kein Estrich o.ä. aufgefüllt. Ist das so in Ordnung bzw sauber ausgeführt? Meiner Meinung...