Estrich für Teppichkleber vorbehandeln?

Diskutiere Estrich für Teppichkleber vorbehandeln? im Estrich und Bodenbeläge Forum im Bereich Neubau; Hallo, alter Teppichkleber soll sich ja schwer von Estrich wieder lösen lassen. Kann man den Estrich vorbehandeln (z.B. Farbe), damit man den...

  1. msdt

    msdt

    Dabei seit:
    18. Dezember 2006
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.-Ing.
    Ort:
    Kiel
    Hallo,

    alter Teppichkleber soll sich ja schwer von Estrich wieder lösen lassen. Kann man den Estrich vorbehandeln (z.B. Farbe), damit man den Kleber später wieder problemlos entfernen kann oder sollte man grundsätzlich die Finger von vollflächiger Verklebung lassen?

    Danke für Eure Tips
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Lukas

    Lukas

    Dabei seit:
    27. März 2005
    Beiträge:
    11.785
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bodenleger
    Ort:
    B, NVP, IN, St Trop
    Beides nicht.

    Hi!

    Wat hastn fürn Estrich?

    Gruß Lukas
     
  4. msdt

    msdt

    Dabei seit:
    18. Dezember 2006
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.-Ing.
    Ort:
    Kiel
    Estrich

    Moin,

    wir haben 6,5 cm Heizestrich (mit Obalith und Glasfaser). Der "Unterbau" ist Pappe (Ölpappe?) und 60mm Trittschall (Styropor) auf 20cm Stahlbeton. Die Räume befinden sich alle im Dachgeschoss.

    Grüsse Mattias
     
  5. #4 Stephan Roman j, 26. August 2007
    Stephan Roman j

    Stephan Roman j

    Dabei seit:
    13. Juli 2007
    Beiträge:
    132
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Fliesenleger
    Ort:
    92693 Eslarn
  6. Lukas

    Lukas

    Dabei seit:
    27. März 2005
    Beiträge:
    11.785
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bodenleger
    Ort:
    B, NVP, IN, St Trop
    Jut,

    ich geh mal von nem Zementestrich aus. Den sollte man mit einer geeigneten Spachtelmasse spachteln (grundieren nicht vergessen). Das gibt ne glatte und gleichmäßig saugende Oberfläche und es verschwindet nicht so viel Fixierung oder Kleber in der rauen Oberfläche des Estrichs.

    Es gibt verschiedene wiederaufnahmefähige Haftpampen. Die sind auf die jeweiligen Rückenausstattungen der Teppiche abgestimmt. Bei einem TR (textiler Zweitrücken) und heftiger Beanspruchung, z.B. durch Stuhlrollen, kann eine vollflächige Verklebung immer noch sinnvoll sein.

    Lose Verlegung ist in jedem Falle Murks, genau so, wie nur am Rand mit doppelseitigem Klebeband zu arbeiten. Das gibt ein Wellenbad und der Tebo geht auf Wanderschaft. Er ist dadurch auch eher verschlissen, also sparen am falschen Ende.

    Gruß Lukas
     
  7. ed1949

    ed1949

    Dabei seit:
    27. Mai 2007
    Beiträge:
    81
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Ingenieur
    Ort:
    Reutlingen
    Ich werfe mal Verlegung auf Haftgitter in die Diskussion. Damit sollten Teppich und Gitter ohne allzuviele Reste wieder rausgehen.
     
  8. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  9. Lukas

    Lukas

    Dabei seit:
    27. März 2005
    Beiträge:
    11.785
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bodenleger
    Ort:
    B, NVP, IN, St Trop
    Das dürfte sicher sein.
    Kannste auch sicher sein, daß das nicht vor der Zeit passiert?
     
  10. ed1949

    ed1949

    Dabei seit:
    27. Mai 2007
    Beiträge:
    81
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Ingenieur
    Ort:
    Reutlingen
    @Lukas

    Ob er der Teppich auf Haftgitter ohne Wellen durchhält, weiss ich nicht. Bisher wellt es in jedem Fall nicht, auch nicht in den Kinderzimmern. Auf der anderen Seite geht das Zeug besser raus als Fixierpampe, Kleber, Nagelleisten oder Klettband. Da Teppiche bei mir nur Übergangslösung sind war es mir wichtig, die ganze Sache so gut wie möglich wieder herauszubekommen. Sollte es doch halten, befürchte ich das der Übergang 10-30 Jahre dauert - never change a running system. :)
     
Thema:

Estrich für Teppichkleber vorbehandeln?

Die Seite wird geladen...

Estrich für Teppichkleber vorbehandeln? - Ähnliche Themen

  1. Kücheninsel auf Estrich befestigen - Stützbefestigung kleben?

    Kücheninsel auf Estrich befestigen - Stützbefestigung kleben?: Hallo, in unsere ETW wird Estrich mit Fußbodenheizung eingebaut. Unsere zukünftige Küche baue ich selbst auf (Ikea). Jetzt benötigen wir wegen der...
  2. Estrich ausgleich und belegen

    Estrich ausgleich und belegen: Hallo, wir haben folgendes Problem bei einer Renovierung Altbau, bestehender Estrich hat ein Gefälle von 0 - 3,5 cm, wie können wir diese...
  3. Fliesen auf jungem Estrich

    Fliesen auf jungem Estrich: Moin zusammen. Ich habe ein altes Haus saniert habe meinen gipsputz gerade trocken und bekomme nächten Freitag am 8.12 Zementestrich. Der Estrich...
  4. Neuen Estrich mit FBH vor Frost schützen?

    Neuen Estrich mit FBH vor Frost schützen?: Hallo, am Mittwoch wird bei uns der Zementestrich eingebaut. Das Aufheizprotokoll startet nach 21 Tagen. Kann ich vorher um den Bau insgesamt...
  5. Fußbodenverteiler kein Estrich

    Fußbodenverteiler kein Estrich: Hallo Zusammen, innerhalb unserer Verteilerkästen wurde kein Estrich o.ä. aufgefüllt. Ist das so in Ordnung bzw sauber ausgeführt? Meiner Meinung...