Estrich neu im Fertighaus

Diskutiere Estrich neu im Fertighaus im Estrich und Bodenbeläge Forum im Bereich Neubau; Hi, Ich bin neu und hab mal im Forum gesucht aber nix genau passendes gefunden. Bin Lernfähig und nehme auch Links oder Themaverschiebungen hin....

  1. kalli

    kalli

    Dabei seit:
    1. März 2010
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Angestellter
    Ort:
    Hannover
    Hi,
    Ich bin neu und hab mal im Forum gesucht aber nix genau passendes gefunden. Bin Lernfähig und nehme auch Links oder Themaverschiebungen hin.

    In meinen 40 Jahren alten Fertighaus hab ich das alte Spressspanparkett rausgenommen so wie die Lagerdielen, braune Trittschalldämmung und eine Folie darunter.
    Nun stehe ich auf meiner 97m² Kellerdecke zu teilweise beheizen Kellerräumen.

    Ich habe, um auf das alte Maß zu kommen, 6,5 Höhe zur Verfügung. (gemessen von Kellerdecke bis Zimmer-Türflügel)

    Das Erdgeschoß soll gefliest werden aber ohne Fußbodenheizung.
    Zeit ist nicht das Problem in der Trockungsphase.

    Welcher Aufbau für evtl. Dämmung und Estrich ist das beste. Wie wird der Estrich zu den vorhandenen Innen/Außenwänden (Spanplatten) getrennt damit die Feuchtigkeit des Estrichs nicht darin hoch zieht.
    Küche und Bad sollen auch gefliest werden. Dusche mit Duschtasse.
    Kann man das CA-Fließestrich nehmen, oder doch besser Zementfließestrich

    Was ist von Asphaltestrich zu halten. Wäre Wasserabweisend und auch dünn bei 25mm noch tragfähig und die Feuchtigkeit würde nicht in die Wände ziehen. Nachteil Bitumen, was dünstet der aus? (Ja ich weiß, das Fertighaus dünstet bestimmt auch noch was aus.)

    Gefragt ist Vorschlag für Aufbau und vielleicht auch Kosten pro m²
    damit ich dem Estrichleger bei seine Vorschlägen die richtigen Fragen stellen kann

    Danke
    Gruß
    Kalli
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. toer

    toer

    Dabei seit:
    25. Februar 2010
    Beiträge:
    91
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Stuckateurmeister & Gebäudeenergieberater
    Ort:
    Ostalbkreis, Baden-Württemberg
    Ich würde:

    EPS Dämmung (Styropor) 2,0 cm
    Fließestrich Dicke 3,5 cm
    Bodenbelag Dicke 1,0 cm
    + Kellerdeckendämmung
     
Thema:

Estrich neu im Fertighaus

Die Seite wird geladen...

Estrich neu im Fertighaus - Ähnliche Themen

  1. Neue Fenster verbaut - so in Ordnung?

    Neue Fenster verbaut - so in Ordnung?: Hallo zusammen, wir haben uns neue Fenster einbauen lassen, da gibt es aber noch Dinge, die uns stutzig machen: - Anstelle von PU-Schaum wird...
  2. Neue Garagentore, Abdichtung fehlt

    Neue Garagentore, Abdichtung fehlt: Hallo, mein Problem ist folgendes: Ich habe meine alten Garagentore aus Holz durch 2 Sektionaltore ersetzen lassen. Zwischen Innenwänden und...
  3. Wie kann ich einen neuen Beitrag schreiben?

    Wie kann ich einen neuen Beitrag schreiben?: Wie und wo kann ich hier im Forum einen neuen Beitrag schreiben?
  4. Kücheninsel auf Estrich befestigen - Stützbefestigung kleben?

    Kücheninsel auf Estrich befestigen - Stützbefestigung kleben?: Hallo, in unsere ETW wird Estrich mit Fußbodenheizung eingebaut. Unsere zukünftige Küche baue ich selbst auf (Ikea). Jetzt benötigen wir wegen der...
  5. Estrich ausgleich und belegen

    Estrich ausgleich und belegen: Hallo, wir haben folgendes Problem bei einer Renovierung Altbau, bestehender Estrich hat ein Gefälle von 0 - 3,5 cm, wie können wir diese...