Estrich nicht hoch genung?!?!

Diskutiere Estrich nicht hoch genung?!?! im Estrich und Bodenbeläge Forum im Bereich Neubau; Hallo Zusammen, wie viele, bin auch ich nun in diesem Forum gelandet, weil ich derzeit baue und ein Problem aufkommt, dass ich als Laie selber...

  1. obinah

    obinah

    Dabei seit:
    9. Mai 2007
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Mediaberater
    Ort:
    Düsseldorf
    Hallo Zusammen,

    wie viele, bin auch ich nun in diesem Forum gelandet, weil ich derzeit baue und ein Problem aufkommt, dass ich als Laie selber nicht beantworten kann.
    Ich hoffe jemand da draußen hat eine Lösung.

    Mein Haus steht kurz vor dem Abschluss und erst jetzt wird bemerkt, dass der Estrich in der Küche und im Flur ca. 7 mm zu niedrig ist. Auf den Estrich wollte ich eine Kunzharzbeschichtung legen die nur 4-5mm Dich sein wird.
    Da diese Räume an das GW-C angrenzen und im GW-C Fliesen (12mm dick) gelegt werden würde mit dem aktuellen Stand eine Kante zum G-WC entstehen.
    Der Bauleiter will dies lösen in dem er mit der Spachtelmasse "Tomsit" (Fa. Henkel) auf dem niedrigen Estrich die 7mm ausgleicht.
    Jetzt weiß ich nicht, ob ich mich darauf einlassen soll?
    Oder soll ich verlangen dass es anders korrigiert wird? Wenn ja wie?
    Hält diese Spachtelmasse überhaupt lange?

    Zum Hintergrund das Haus habe ich schlüsselfertig gekauft und somit sind diese Arbeiten vom Bauträger zu übernehmen.
    Vielen Dank vorab!
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Robby

    Robby Bauexpertenforum

    Dabei seit:
    2. April 2006
    Beiträge:
    10.901
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Maurermeister, öbuv Sachverständiger
    Ort:
    Kempen / NRW
    Sollen

    die 7mm nur im Türbereich ausgespachtelt werden? Wenn ja auf welche Distanz?

    Es gibt geeignete Spachtelmassen die bei genügendem Haftverbund so Spannungsarm sind das die das mitmachen!

    Je nach Bodenbelag könnte der Übergang sichtbar werden, weit genug ausspachteln schafft da Abhilfe.
     
  4. sepp

    sepp

    Dabei seit:
    12. November 2004
    Beiträge:
    4.217
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    architekt
    Ort:
    Saarland
     
  5. obinah

    obinah

    Dabei seit:
    9. Mai 2007
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Mediaberater
    Ort:
    Düsseldorf
    Die Spachtelmasse "Tomist" muss über die ganze Fläche in der Küche und Flur ausgelegt werden sonst ist irgenwor einen abschüssige Fläche.
     
  6. obinah

    obinah

    Dabei seit:
    9. Mai 2007
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Mediaberater
    Ort:
    Düsseldorf
    zu sepp:

    Bevor der Estrich gelegt wurde, wurde ich nach den Stärken der Bodenbeläge in den einzelnen Räumen gefragt, damit man den Estrich entsprechend legt.
    Die jeweiligen Stärken der Bodenbläge hat der Generallunternehmer schriftlich erhalten (GW-C 12mm, Küche + Flur 4-5 mm). Genau diese Differenz ist nun das Problem. Was meinen Sie nun? Ist da was zu holen, oder muss ich die nachbearbeitung mit der Spachtelmasse als ausgeglichen hinnehmen?

    Der Hinweis wegen der Fuge ist wichtig. Da jedoch noch der Schaumstoff an den Kanten steckt gehe ich davon aus das dies beachet wird. Danke!
     
  7. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. Berni

    Berni

    Dabei seit:
    26. Februar 2005
    Beiträge:
    2.739
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Estriche
    Ort:
    Ostwestfalen-Lippe
    Tach obina,

    was willst Du denn da holen?
    Bei unterschiedlichen Belägen ist an oder aufspachteln Gang und Gebe, und Gelegenheit zur Nachbesserung muß gewährt werden.
    Bevor es hinterher wieder Ärger mit dem Beschichter gibt, sollte sich der Estrichleger mit dem in Verbindung setzen zwecks Abstimmung Beschaffenheit des Materials.
     
  9. #7 Baufuchs, 11. Mai 2007
    Baufuchs

    Baufuchs Gast

    Ist

    doch klar, was damit
    gemeint ist.

    Mangel wird durch spachteln behoben, aber weil Spachtel eben was anderes ist als Estrich, soll Geld fliessen. :respekt
     
Thema:

Estrich nicht hoch genung?!?!

Die Seite wird geladen...

Estrich nicht hoch genung?!?! - Ähnliche Themen

  1. Kücheninsel auf Estrich befestigen - Stützbefestigung kleben?

    Kücheninsel auf Estrich befestigen - Stützbefestigung kleben?: Hallo, in unsere ETW wird Estrich mit Fußbodenheizung eingebaut. Unsere zukünftige Küche baue ich selbst auf (Ikea). Jetzt benötigen wir wegen der...
  2. Estrich ausgleich und belegen

    Estrich ausgleich und belegen: Hallo, wir haben folgendes Problem bei einer Renovierung Altbau, bestehender Estrich hat ein Gefälle von 0 - 3,5 cm, wie können wir diese...
  3. Fliesen auf jungem Estrich

    Fliesen auf jungem Estrich: Moin zusammen. Ich habe ein altes Haus saniert habe meinen gipsputz gerade trocken und bekomme nächten Freitag am 8.12 Zementestrich. Der Estrich...
  4. Neuen Estrich mit FBH vor Frost schützen?

    Neuen Estrich mit FBH vor Frost schützen?: Hallo, am Mittwoch wird bei uns der Zementestrich eingebaut. Das Aufheizprotokoll startet nach 21 Tagen. Kann ich vorher um den Bau insgesamt...
  5. Wie hoch ist die Schwelle einer Schlupftür beim Normstahl Deckensektonaltor ?

    Wie hoch ist die Schwelle einer Schlupftür beim Normstahl Deckensektonaltor ?: Hallo, kann mir jemand sagen wie hoch die Schwelle bei der Schlupftür einesNormstahl Decken sektionaltores ist . Laut eines Torhändlers 28mm und...