Estrich Sperrbahn als Zwischenlage in der Isolierung

Diskutiere Estrich Sperrbahn als Zwischenlage in der Isolierung im Estrich und Bodenbeläge Forum im Bereich Neubau; Hallo, wir planen gerade den Estrich im EG/Bestand. Hierbei handelt es sich um einen alten Kuhstall bei dem nachträglich ein Betonboden...

  1. #1 vope, 4. Januar 2010
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 4. Januar 2010
    vope

    vope

    Dabei seit:
    4. Januar 2010
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    hausbauer
    Ort:
    bernau
    Hallo,

    wir planen gerade den Estrich im EG/Bestand.

    Hierbei handelt es sich um einen alten Kuhstall bei dem nachträglich ein Betonboden 25cm eingebaut wurde.


    Dort soll nun eine 10cm starke Waermedaemmung (6cm/4cm) ausgelegt und der Estrich schwimmend verlegt werden.

    Zur Feuchtigkeitssperre/Dampfsperre soll die ....... benutzt werden.

    Da sich auf dem Betonboden einige Installationsrohre und Heizungsrohre verlaufen und es daher schwierig ist diese Folie flaechendeckend auf dem betonboden auszulegen, war der Vorschlag des Estrichlegers erst eine 6cm extrudierter Dämmung (Styrodur) zu verlegen, die dann den Boden voellig ebnet, darauf dann die ..... und darauf dann die zweite 4cm starke Daemmschicht und dann Folie und Estrich.

    Da ja eigentlich die Folie direkt auf die Bodenplatte soll frage ich mich ob das so ok ist

    Danke

    Vope
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Ralf Dühlmeyer, 4. Januar 2010
    Ralf Dühlmeyer

    Ralf Dühlmeyer

    Dabei seit:
    14. Juni 2005
    Beiträge:
    34.325
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Hannover
    1) Gerade in diesem Bereich bitte keine Produktnamen nennen. Zumindest einer der Hersteller ist derzeit sehr klagewütig :D.

    2) Unabhängig von Produkt und Hersteller, Konformität zur DIN 18195 oder abP, Bitumen oder Plaste muss eine Dampfsperre/-bremse IM Bauteilquerschnitt IMMER rechnersich nachgewiesen werden.

    3) Was sagt denn der Planer dazu? :smoke
     
  4. vope

    vope

    Dabei seit:
    4. Januar 2010
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    hausbauer
    Ort:
    bernau
    danke für die Entfernung des Herstellernamens.

    Planer gibts hierzu keinen, nur die Aussage der Estrichfirma da wir hier im
    Bestand ohne eigenen Planer arbeiten.

    Ich wollte hiermit abprüfen ob die Aussagen des Estrichlegers praktikabel sind, und wir damit einen Schutz gegen ggf. eintretende Feuchte aus dem Boden erreichen können.

    Gruß

    vope
     
  5. #4 Ralf Dühlmeyer, 4. Januar 2010
    Ralf Dühlmeyer

    Ralf Dühlmeyer

    Dabei seit:
    14. Juni 2005
    Beiträge:
    34.325
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Hannover
    Welcher Schutz nötig ist und welche Materialien dafür zu verwenden sind, ist an Hand der Gebäude(höhen)lage und der Bodenverhältnisse sowie der Nutzung zu planen.
    Das ist etwas, was die meisten Estrichleger nicht leisten KÖNNEN.

    Wenn diese Festlegung erfolgt ist, kann geprüft werden, ob eine Anordnung zwischen Dämmlagen machbar ist. Auch da dürften die meisten Estrichleger an ihre Grenzen stossen.

    Also doch vom plan(er)losen zum planvollen Bauen wechseln.

    Oder russisch Roulette spielen.
     
  6. vope

    vope

    Dabei seit:
    4. Januar 2010
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    hausbauer
    Ort:
    bernau
    danke für die Antwort.

    Da das Gebäude schon steht (Bestand), Elektro, Installateur, Putz - Arbeiten schon ausgeführt sind werde ich für die letzte zu planende Arbeit wohl keinen Planer mehr finden der sich dessen annimmt.

    Das Gebäude ist wie schon erwähnt ein altes Wirtschaftsgebäude (Bauernhof), dessen Bodenplatte entfernt wurde, ca 1m Mutterboden entnommen wurde.

    Dabei wurden die Seitenwände neu unterfangen, ca. 50 cm Kies, eine Sauberkeitsschicht und eine zweifach bewährte Betonplatte mit 25cm Stärke eingebracht um die Raumhöhe auf Wohnniveau zu bingen.

    Das Gebäude liegt in den bay. Alpen auf ca. 650m Höhe, in überwiegend lehmigem, gewachsenen Mutterboden der beim Ausbaggern so gut wie trocken war.

    Genutzt soll der Raum als Wohnung werden.

    Da nicht 100%ig ausgeschlossen werden kann das an Anschlußstellen, wie den Wände (Bestand) zu Bodenplatte und bei zwei Säulen (Bestand) doch irgendwann mal Wasser ansteht - steht immer noch die o.g. Frage im Raum.

    Falls mir jemand Antwort mit "ja ist praktikabel" "nein totaler murks" geben kann wäre mir für die Umsetzung schon viel geholfen.

    Andernfalls werde ich mir wohl doch Hilfe bei Vertretern der Hersteller holen müssen.

    Gruß

    Vope
     
Thema:

Estrich Sperrbahn als Zwischenlage in der Isolierung

Die Seite wird geladen...

Estrich Sperrbahn als Zwischenlage in der Isolierung - Ähnliche Themen

  1. Dachboden Isolierung

    Dachboden Isolierung: Hallo zusammen, Ich habe eine Frage wegen der Dachboden Isolierung. Ich habe ca. 80 qm Betondecke zu isolieren und habe mir die Isover Integra ZKF...
  2. Kücheninsel auf Estrich befestigen - Stützbefestigung kleben?

    Kücheninsel auf Estrich befestigen - Stützbefestigung kleben?: Hallo, in unsere ETW wird Estrich mit Fußbodenheizung eingebaut. Unsere zukünftige Küche baue ich selbst auf (Ikea). Jetzt benötigen wir wegen der...
  3. Estrich ausgleich und belegen

    Estrich ausgleich und belegen: Hallo, wir haben folgendes Problem bei einer Renovierung Altbau, bestehender Estrich hat ein Gefälle von 0 - 3,5 cm, wie können wir diese...
  4. Fliesen auf jungem Estrich

    Fliesen auf jungem Estrich: Moin zusammen. Ich habe ein altes Haus saniert habe meinen gipsputz gerade trocken und bekomme nächten Freitag am 8.12 Zementestrich. Der Estrich...
  5. Neuen Estrich mit FBH vor Frost schützen?

    Neuen Estrich mit FBH vor Frost schützen?: Hallo, am Mittwoch wird bei uns der Zementestrich eingebaut. Das Aufheizprotokoll startet nach 21 Tagen. Kann ich vorher um den Bau insgesamt...