Estrichdicke

Diskutiere Estrichdicke im Estrich und Bodenbeläge Forum im Bereich Neubau; Hallo, suchen Rat. Es wurde Zementestrich eingebracht. Aussage des Estrichlegers: Mindestdicke des Estrichs soll 5 cm sein. Für Wärmedämmung...

  1. weiküns

    weiküns

    Dabei seit:
    20. November 2006
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Angestellter
    Ort:
    Weidenberg
    Hallo, suchen Rat.
    Es wurde Zementestrich eingebracht. Aussage des Estrichlegers: Mindestdicke des Estrichs soll 5 cm sein.
    Für Wärmedämmung wurden 6 cm gewählt, als Trittschall 3 cm.
    Zwischenzeitlich ist der Estrich drinn - aber ob die Höhe stimmt, bezweifeln wir. An manchen Stellen ist der Estrich vermutlich nur ca. 3,5 cm dick.
    Für uns stellt sich die Frage, wie hoch muß der Estrich mindestens sein, wenn als Belag Fliese oder PVC verlegt werden soll.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Berni

    Berni

    Dabei seit:
    26. Februar 2005
    Beiträge:
    2.739
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Estriche
    Ort:
    Ostwestfalen-Lippe
    Tach weiküns,

    Zementestrich auf Dämmschicht , wo Fliesen als Belag drauf kommen, muß wenigstens 45mm stark sein.
    Auf diese dicke Dämmschicht mit der obenliegenden Trittschalldämmung würde ich nicht unter 50mm ausführen.
     
  4. fabelu2002

    fabelu2002

    Dabei seit:
    29. Oktober 2006
    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    München
    Mindestdicke für Zementestrich 45 mm. Wenn harte Beläge (Fliesen, Stein) verlegt werden soll, muss der Estrich mit Metallgitter armiert sein.
     
  5. Robby

    Robby Bauexpertenforum

    Dabei seit:
    2. April 2006
    Beiträge:
    10.901
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Maurermeister, öbuv Sachverständiger
    Ort:
    Kempen / NRW
    @Fabelu

    Falsch...

    übrigens gibt es genügend Berichte das AKS MAtten Risse fördern statt vermindern! idR vermeiden sie nur Höhenversätze bei Rissen.
     
  6. Berni

    Berni

    Dabei seit:
    26. Februar 2005
    Beiträge:
    2.739
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Estriche
    Ort:
    Ostwestfalen-Lippe
    Richtig Robby:D

    Nachtrag

    @ Robby, kennst Du Gasser?
     
  7. fabelu2002

    fabelu2002

    Dabei seit:
    29. Oktober 2006
    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    München
    Klar kann auch mit Fasern armiert werden, aber bei Fliesen würde ich auf eine Armierung nicht verzichten.
     
  8. Berni

    Berni

    Dabei seit:
    26. Februar 2005
    Beiträge:
    2.739
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Estriche
    Ort:
    Ostwestfalen-Lippe
    @ fabelu2002,

    kannst Du mal beschreiben, wie eine Armierung in einen 45mm starken Zementestrich auf Dämmschicht fachgerecht eingebaut werden soll?

    Nichts für ungut, aber auf dem Papier sieht das gut aus.;)
     
  9. Robby

    Robby Bauexpertenforum

    Dabei seit:
    2. April 2006
    Beiträge:
    10.901
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Maurermeister, öbuv Sachverständiger
    Ort:
    Kempen / NRW
    Da man

    bei einem Estrich weder Druck noch Zugzone bestimmen kann ist mit Zugbeanspruchung eh Essig.

    Fasern mindern Frühschwindrisse innerhalb der ersten 3 Wochen danach liegen die rum...

    Es gibt sogar welche die sich dann auflösen, was nicht schlimm ist, da die dann eh nix mehr nützen.

    Fachgerecht eingebaute AKS Matten machen im besten Fall eines...

    Keinen Schaden!
     
  10. djmoehre

    djmoehre

    Dabei seit:
    11. Februar 2006
    Beiträge:
    196
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl. Ing. Maschinenbau
    Ort:
    Much
    Ist die Mindestdicke eigentlich für "normalen" Zementestrich und Fließestrich gleich?
     
  11. Berni

    Berni

    Dabei seit:
    26. Februar 2005
    Beiträge:
    2.739
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Estriche
    Ort:
    Ostwestfalen-Lippe
    Tach djmoehre,

    nein ist sie nicht.
    Kommt darauf an, ob normaler Fließestrich - und auf den Belag.
     
  12. djmoehre

    djmoehre

    Dabei seit:
    11. Februar 2006
    Beiträge:
    196
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl. Ing. Maschinenbau
    Ort:
    Much
    Belag ist einmal Fliesen und in anderen Räumen Fertigparkett.
    Es ist keine Fußbodenheizung vorgesehen.
    Wieviel überdeckung brauche ich da bei Fließestrich?

    Danke und Grüße
     
  13. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  14. Berni

    Berni

    Dabei seit:
    26. Februar 2005
    Beiträge:
    2.739
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Estriche
    Ort:
    Ostwestfalen-Lippe
    40mm.
     
  15. Berni

    Berni

    Dabei seit:
    26. Februar 2005
    Beiträge:
    2.739
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Estriche
    Ort:
    Ostwestfalen-Lippe
    Nachtrag

    40mm bei Fliesenbelag,
    bei allen anderen 35mm.

    Wenn Du bei Fliesenbelag auch mit 35mm einbauen willst, muß der Estrich zusätzlich auf Durchbiegung geprüft sein.
     
Thema:

Estrichdicke

Die Seite wird geladen...

Estrichdicke - Ähnliche Themen

  1. Estrichdicke bei Fussbodenheizung

    Estrichdicke bei Fussbodenheizung: Hallo, kann die Estrichdicke 60mm bzw. Überdeckung 40mm bei einem Fließestrich mit Fußbodenheizung verringert werden. Ich bekomme sonst...
  2. Probleme mit Estrichdicke und Brüchen

    Probleme mit Estrichdicke und Brüchen: Guten Tag zusammen, ich wende mich mit einer mich belastenden Frage an Jemanden, der mehr Sachverstand hat, als ich ihn habe. Zum Problem:...
  3. Estrichdicke bestimmen

    Estrichdicke bestimmen: Hallo miteinander, zur Zeit stellt sich mir die Frage welche Fußbodenaufbau in einen Einfamilienhaus sinnvoll erscheint. Doch leider habe ich...
  4. Estrichdicke

    Estrichdicke: Heute wollte ein Kollege mir klar machen das Estrichaufbauten mindestens 200 - 220 mm dick sein müssen. Davon 150 mm Estrich... Nu suche...
  5. Estrichdicke

    Estrichdicke: Hallo, mein Estrichmensch und der Heizungskerl haben verschiedene Vorstellungen der Estrichdicke. Estrichmensch sagt: "55mm inklusive dem...