Estrichunterbau schüttung, eilt!

Diskutiere Estrichunterbau schüttung, eilt! im Praxisausführungen und Details Forum im Bereich Architektur; Schönen guten Abend zusammen, Ich habe folgendes Problem und zwar weiß ich nicht welche Schüttung ich benutzen soll bei meinem Estrichunterbau....

  1. #1 Intelcore032, 8. Dezember 2014
    Intelcore032

    Intelcore032

    Dabei seit:
    27. November 2014
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bauarbeiter
    Ort:
    Koblenz
    Schönen guten Abend zusammen,

    Ich habe folgendes Problem und zwar weiß ich nicht welche Schüttung ich benutzen soll bei meinem Estrichunterbau.
    Habe Angefangen die EPS Platten auszulegen und feinsäuberlich, zwischen den Lehr- und Wasserrohren auszuschneiden.
    Jetzt die Frage welche Schüttung ist dort als besten geeignet? Möchte keine Trockenschüttung, da diese dann zwischen den weiteren Schichten.
    Wäre eine Styropor-Zement Schüttung vorteilhaft? Da es bestimmt die Kostengünstigste Variante ist ?

    Aufbau wie folgt von unten nach oben;
    5cm EPS 100kpa 035er
    3cm EPS 100kPa 035er
    3cm Verlegeplatten für FBH 100kPa 035er
    4,5cm Fliessestrich

    Bitte um schnelle Antworten :)

    Vielen Dank und einen schönen Abend euch.

    MfG
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Intelcore032, 9. Dezember 2014
    Intelcore032

    Intelcore032

    Dabei seit:
    27. November 2014
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bauarbeiter
    Ort:
    Koblenz
    keiner eine Idee? :)
     
  4. R.B.

    R.B.

    Dabei seit:
    19. August 2005
    Beiträge:
    48.841
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Dipl.Ing. NT
    Ort:
    BW
    Google "gebundene Schüttung" und Du hast alles was Du brauchst. Verarbeitungsrichtlinien beachten.
     
  5. Lebski

    Lebski Gast

    Dafür gibt es Fertigmischungen im Baustofffachhandel. Nach gebundener Schüttung fragen. Selbst mischen wird nichts, das Gewicht ist zu unterschiedlich.
     
  6. #5 Intelcore032, 10. Dezember 2014
    Intelcore032

    Intelcore032

    Dabei seit:
    27. November 2014
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bauarbeiter
    Ort:
    Koblenz
    ja doch das Problem ist, dass bei den meisten erst ab einer Auftragsdicke von 40mm geht.
    Diese sind bei mir nicht gegeben.

    :/
     
  7. R.B.

    R.B.

    Dabei seit:
    19. August 2005
    Beiträge:
    48.841
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Dipl.Ing. NT
    Ort:
    BW
    verstehe ich nicht. Dann musst Du mal genauer erklären was Du da vor hast. Oben lese ich als unterste Schicht 50mm und darauf noch einmal 30mm, dann erst die FBH Platten.
    Es gibt Schüttungen bei denen genügt eine Überdeckung von 10mm wenn schmale Trassend abgedeckt werden sollen. Warum das bei Dir nicht funktionieren soll kann ich jetzt nicht erkennen.
     
  8. #7 Intelcore032, 10. Dezember 2014
    Intelcore032

    Intelcore032

    Dabei seit:
    27. November 2014
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bauarbeiter
    Ort:
    Koblenz
    Genau, schmalere Trassen sollen ausgefüllt werden.
    jedoch die Firmen die ich finde, schreiben das man dies erst ab einer Auftragsdicke von 40mm benutzen kann.
    Finde nur Trockenschuettungen die man ab 10mm benutzen kann, diese will ich jedoch nicht.
    Daher dachte ich, ich mische mir selbst eine Styropor Zement Schuettung...
    jedoch habe ich keinerlei Erfahrung damit und wollte mal wissen, was Ihr davon hält.
     
  9. R.B.

    R.B.

    Dabei seit:
    19. August 2005
    Beiträge:
    48.841
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Dipl.Ing. NT
    Ort:
    BW
    Und DU glaubst dass Deine Eigenmischung besser ist als die von den verschiedenen Herstellern über Jahre erprobte Mischung?

    Befasse Dich mal mit den Verarbeitungsrichtlinien, da gibt es genügend Mischungen als gebundene Schüttung die ab 10mm eingesetzt werden können. Bsp. :Pava...... mit Blähton
     
  10. #9 Intelcore032, 10. Dezember 2014
    Intelcore032

    Intelcore032

    Dabei seit:
    27. November 2014
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bauarbeiter
    Ort:
    Koblenz
    Nein, deshalb frag ich hier um Rat und Tipps, wie es am besten klappt.


    vielen Dank
     
  11. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  12. Tafelsilber

    Tafelsilber

    Dabei seit:
    2. Juli 2012
    Beiträge:
    206
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Arch
    Ort:
    Berlin
    Es gibt auch gebundene Schüttung mit einer Mindesteinbaudicke von 20 mm. Google mal nach "Gebundene wärmedämmende Ausgleichsschüttung".
     
  13. #11 Intelcore032, 12. Dezember 2014
    Intelcore032

    Intelcore032

    Dabei seit:
    27. November 2014
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bauarbeiter
    Ort:
    Koblenz
    Merci, habe was passendes Gefunden :)

    schönes Wochenende euch.

    MFG
     
Thema: Estrichunterbau schüttung, eilt!
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. mindesteinbaustärke trockenschüttung

Die Seite wird geladen...

Estrichunterbau schüttung, eilt! - Ähnliche Themen

  1. Dachboden: Kombination Schüttung und Dämmwolle

    Dachboden: Kombination Schüttung und Dämmwolle: Hallo zusammen, über unseren ungedämmten Dachboden (Holzbalkendecke mit Schlacke/ Beton o.ä. gefüllt) wurde nun die Elektrik verlegt und für zwei...
  2. Sanierung Bad - Schüttung im Boden

    Sanierung Bad - Schüttung im Boden: Hallo zusammen! Wir sanieren gerade unseren Altbau, das ursprüngliche Baujahr war ~1870 wobei ein Teil des Hauses später (~1920) aufgrund...
  3. Schwellholz bei schüttung - ja oder nein

    Schwellholz bei schüttung - ja oder nein: Hallo zusammen, habe einen Raum in dem direkt auf dem Betonboden über Glaswolle eine Lattung mit daraufgenageltem Stabparkett liegt. Möchte...
  4. Loch in Dielenboden / Decke reparieren

    Loch in Dielenboden / Decke reparieren: Hallo Bauexperten, ein fachkundiger Rat bei folgendem Anliegen würde mir sehr weiterhelfen. Aus einer ehemaligen Toilette im 1. OG eines Altbaus...
  5. Gebundene Schüttung erforderlich für Lücken in der Bodendämmung ?

    Gebundene Schüttung erforderlich für Lücken in der Bodendämmung ?: Hallo, Habe hier schon oft gelesen, dass eine gebundene Schüttung eingesetzt werden muss. Bei uns sieht es so aus, als wären die Lücken...