Estrichzustand bei Hausabnahme?

Diskutiere Estrichzustand bei Hausabnahme? im Estrich und Bodenbeläge Forum im Bereich Neubau; Hallo zusammen, wir bauen mit einem Bauträger. Bisher läuft es gut. Ausser Fliesen wollen wir sonstige Bodenbeläge und Malerarbeiten selber...

  1. drulli

    drulli

    Dabei seit:
    13. August 2006
    Beiträge:
    936
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Technischer Kommunikator
    Ort:
    Hamburg
    Benutzertitelzusatz:
    Bauherr
    Hallo zusammen,
    wir bauen mit einem Bauträger. Bisher läuft es gut.
    Ausser Fliesen wollen wir sonstige Bodenbeläge und Malerarbeiten selber erstellen bzw. erstellen lassen.
    Die Übergabe steht bald an.
    Gibt es für die Abnahme / Übergabe des Hauses einen definierten Trockenzustand (Standard, DIN, a.R.d.T., ...), den der Estrich zu diesem Zeitpunkt haben muss? Vertraglich haben wir das damals nicht geregelt.
    Danke!
    Grüße!
    Uli
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Baufuchs

    Baufuchs Gast

    Wenn

    keine besonderen Vereinbarungen:
    Estrich bei Übergabe fachgerecht und mängelfrei eingebaut.
    Der Estrich muss aber vor der Fliesenverlegung (die bei Ihrem Bau ja der BT macht) ohnehin schon Belegreife haben.

    Zu Belegreife mal hier lesen
     
  4. drulli

    drulli

    Dabei seit:
    13. August 2006
    Beiträge:
    936
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Technischer Kommunikator
    Ort:
    Hamburg
    Benutzertitelzusatz:
    Bauherr
    Tja. Erwischt.
    ca. 2 Wochen nach dem Estrich kommen jetzt die Fliesen rein.
    Der Fliesenleger verwendet BCU EF 20-ThermoFrost. Im Technischen Merkblatt steht zu den Untergrundeigenschaften zu diesem Thema lediglich "verformungsstabil", nicht "trocken".
    In einem anderen Merkblatt dieses Herstellers werden aber ausdrücklich CM-Messungen vorgeschrieben.

    Nachdem unser beratender Architekt (wie natürlich der Bauleiter und Fliesenleger) dies als machbar erklärt haben, haben wir keine Einwände erhoben.

    Ansonsten verstehe ich Ihre Antwort so, dass, wenn nichts besonderes vereinbart, die Restfeuchte des Estrichs bei Übergabe nicht definert ist.

    Danke!
    Grüße!
    Uli
     
  5. Baufuchs

    Baufuchs Gast

    Das

    mit der Restfeuchte sehen Sie richtig.

    Im übrigen lesen Sie mal das Merkblatt des Herstellers unter "Hinweise" auf Blatt 2.:deal

    Da der Link in Beitrag #2 nicht funktionierte, habe ich diesen geändert. Hier lesen.
     
  6. drulli

    drulli

    Dabei seit:
    13. August 2006
    Beiträge:
    936
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Technischer Kommunikator
    Ort:
    Hamburg
    Benutzertitelzusatz:
    Bauherr
    Danke für die Hinweise!
    Ab nächster Woche kann evtl. geheizt und gelüftet (KWL) werden.
    Könnte es dabei hilfreich sein, mit dem Verfugen der Bodenfliesen darauf zu warten, und dies anschliessend machen zu lassen? Dann hätten die Fliesen ja noch etwas "Spiel".
    Oder wäre das eher ungünstig für uns, weil so evtl. Verformungen nicht durch Risse sichtbar und somit zur Reklamation führen könnten. Würde man solche Veränderungen ohne Fugen eigentlich sehen ?
    Grüße!
    Uli
     
  7. Berni

    Berni

    Dabei seit:
    26. Februar 2005
    Beiträge:
    2.739
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Estriche
    Ort:
    Ostwestfalen-Lippe
    Tach Uli,

    Frage:
    Was ist "verformungsstabil"?

    Verformungsstabil in diesem Sinn gibt es bei Estrich nicht.

    "Aber die DIN 18157-1 geht damit folgendermaßen um:
    Die Ansetz- und Verlegeflächen dürfen sich nach dem Anbringen der Belagsstoffe nur noch begrenzt verformen. Bei Unterkonstruktionen, die schwinden und kriechen, müssen daher die Bekleidungsstoffe möglichst spät angebracht werden."

    Dieser Zustand der nur noch begrenzten Verformung ist bei bis zu 5cm starkem Zementestrich bei <2% Restfeuchte, gemessen mit CM-Gerät - gegeben.
     
  8. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Estrichzustand bei Hausabnahme?

Die Seite wird geladen...

Estrichzustand bei Hausabnahme? - Ähnliche Themen

  1. Müssen Abwasserrohre bei Hausabnahme in Wohnräumen verkleidet sein?

    Müssen Abwasserrohre bei Hausabnahme in Wohnräumen verkleidet sein?: Bei uns war nun der Termin der Hausabnahme. Unser "ach so toller Bauunternehmer" und seine Subunternehmer haben uns ins Gästebad an der Decke über...
  2. Hausabnahme steht vor, Außenwand sieht schlecht aus

    Hausabnahme steht vor, Außenwand sieht schlecht aus: In 4 Woche ist die Abnahmetermin. Als ich vor paar Tagen am Baustelle, finde ich die Außenwand ist nicht "optimal", ich kann sie nicht beurteilen,...