Etage auf bestehenden Anbau aufstocken

Diskutiere Etage auf bestehenden Anbau aufstocken im Baupreise Forum im Bereich Rund um den Bau; Hallo alle zusammen, meine Frau und ich haben uns vor knapp 3 Jahren ein Haus (Baujahr 1899) gekauft und das Dachgeschoss und die erste Etage...

  1. #1 Chris de Ville, 27. Januar 2008
    Chris de Ville

    Chris de Ville

    Dabei seit:
    27. Januar 2008
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Kaufmann
    Ort:
    Wuppertal
    Hallo alle zusammen,

    meine Frau und ich haben uns vor knapp 3 Jahren ein Haus (Baujahr 1899) gekauft und das Dachgeschoss und die erste Etage komplett saniert/renoviert.

    Das Erdgeschoss hat neben dem "normalen" Hausschnitt ein Anbau von 11x4,5 m. Dies ist alles legal und im Grundbuch etc. eingetragen.

    Wir werden wohl in naher Zukunft in das Erdgeschoss ziehen und haben uns überlegt, ob man nicht auf dem Anbau (mit Flachdach) eine weitere Etage aufstocken kann.

    Natürlich werden wir in nächster Zeit mal mit einem Architekten darüber sprechen und auch die Behörden auf Erlaubnis/Genehmigungen ansprechen.

    Ich muss aber gestehen, dass mich die Idee (gestern beim Frühstück entstanden) echt Neugierig gemacht hat :bounce: und ich jetzt gerne wissen würde, was wohl so ein Aufstocken kosten könnte.

    Hat jemand eine Idee mit welchen Kosten wir dafür rechnen können?

    Natürlich wissen wir dass wir mit Architekten/Statiker-Kosten, Baugenehmigungen etc. rechnen müssen. Aber was Kostet wohl das reine Aufstocken mit Fenstern auf der schmalen Seite und ohne Elektroinstallation und Böden?

    Im voraus ganz lieben Dank an alle die Antworten.

    Bis denne mal,

    der Chris
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Baumal

    Baumal

    Dabei seit:
    2. August 2007
    Beiträge:
    16.081
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Ravensburg
    so zwischen einigen und sehr vielen monatslöhnen. :yikes

    im ernst: auf diese frage gibt es in diesem stadium und in einem forum keine
    halbwegs vernünftige antwort.

    sollte die aufstockung genehmigungsfähig (abstandsflächen...) sein, steht
    die anfangsfrage: ist der anbau überhaupt statisch für eine aufstockung (im finanziellen rahmen) ausgelegt?

    das wäre erst mal die basis einer kostenschätzung. :)
     
  4. sw

    sw

    Dabei seit:
    24. Februar 2004
    Beiträge:
    71
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Maurer- und Betonbauermeister, Dipl.-Ing
    Ort:
    Hessen
    Ich habs, ich weiss den Preis,

    kostet genau 73.659,85 €.

    Das läßt sich von hier aus leicht prognostizieren, denn ich kann mir ja denken welche Bauteilanschlüsse nötig sind, welche Ausstattung vorhanden ist, Umfang der Arbeiten ist ja immer gleich bei solchen Maßnahmen. Hab ich mit drin. Planungsaufwand...mal Hand auf´s Herz...ist doch immer das gleiche, in Warheit hab ich für sowas 5 Schubladen voll mit Entwürfen und Details.

    Mal im ernst. Architekt suchen der Erfahrung hat, der nicht bekannt ist für Baukostenüberschreitung oder Gerichtsverfahren. Ich würde mir Referenzobjekte zeigen lassen.

    Die Frage, ob eine Aufstockung Ihres Anbaus zulässig ist, kann hier warscheinlich keiner aus dem Bauch heraus beantworten. Zu den Kosten dürften wenn, dann nur grobe Schätzungen mit +/- 30% Abweichung genannt werden.
     
Thema: Etage auf bestehenden Anbau aufstocken
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. flachdach etage anbauen

    ,
  2. anbau aufstocken

    ,
  3. etage aufstocken

    ,
  4. haus aufstocken und anbau
Die Seite wird geladen...

Etage auf bestehenden Anbau aufstocken - Ähnliche Themen

  1. Garage in ein bestehendes Gebäude bauen

    Garage in ein bestehendes Gebäude bauen: Hallo alle zusammen, Ich bin Landwirt in Mecklenburg-Vorpommern und besitze einen 3 Seiten Bauernhof von 1888. Wie es ja bei solch alten Höfen...
  2. Anbau Dämmen Kaltdach / Warmdach ?

    Anbau Dämmen Kaltdach / Warmdach ?: Hallo zusammen der Winter ist schon fast da und wird wollten gerne unser Dach unseres Anbaus ( 15 m²) vernünftig Dämmen lassen. Hatten 2 Firmen...
  3. Neuer Energieausweis bei Anbau?

    Neuer Energieausweis bei Anbau?: Hallo die Damen und Herren, die Baugenhemigung für unseren Anbau ist nun endlich durch. Ich kann euch sagen, das war eine Odysee. Als kleines...
  4. Anbau an Nachbargebäude

    Anbau an Nachbargebäude: Hallo, wir planen den Neubau eines Einfamilienhauses als Grenzbebauung mit Anbau an ein ca. 3 Meter hohes Nachbargebäude (Nebengebäude, massiv)....
  5. Anbau Dach

    Anbau Dach: Hallo, wir möchten einen Erker nachträglich anbauen.Er soll so ca 8m gross werden. Was für ein Dach ist am besten geeignet wenn man keine Ziegel...