ETW: Eingangstür + Zarge neu

Diskutiere ETW: Eingangstür + Zarge neu im Fenster/Türen Forum im Bereich Neubau; Hallo, für Anfang 2013 würde ich gerne den Eingansbereich meiner Wohnung sanieren. Die Whg. ist von 1970 und die Zarge/Tür genauso alt und in...

  1. hf40

    hf40

    Dabei seit:
    28. Dezember 2009
    Beiträge:
    163
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    IT Systementwicklung
    Ort:
    Bad Oeynhausen
    Hallo,

    für Anfang 2013 würde ich gerne den Eingansbereich meiner Wohnung sanieren. Die Whg. ist von 1970 und die Zarge/Tür genauso alt und in Bezug auf Sicherheit und Schall-/Wärmeisolierung unzureichend.

    Ich vermute mal, dass sich in Bezug auf die Eigentümergemeinschaft keine Einwände ergeben, sofern sich der optische Eindruck aus dem Treppenhaus nicht deutlich abhebt.

    An was muss ich denn denken, was soll ich den Schreiner fragen? Wird er mich schamlos ausnutzen und mir das teuerste vom teuren anbieten? Wie bereits geschrieben, könnte das Schloss sicherer sein, wegen der Hausschließanlage würde ich meinen gerade neu gekauften Zylinder weiterverwenden. Zudem ist das Treppenhaus kalt und derzeit zieht es durch die Tür, und weil direkt daneben unsere Essecke steht, merkt man das besonders. Und die Geräusche aus dem Treppenhaus sind auch nicht zu überhören.
    Und... die Tür und Zarge soll von außen Mahagoni aber von innen Buche sein, zumindest optisch.

    Wer gibt mir Tipps zu gängigen Standards?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. schriebs71

    schriebs71

    Dabei seit:
    16. Februar 2009
    Beiträge:
    1.023
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Glasermeister Fensterbau
    Ort:
    Thüringen
    Gängige Standards gibt es!! Aus der Beschreibung geht kein Standard!!!

    Wichtig: Dein Sicherheitsempfinden verlangt nach einer 3 fach Verriegelung. Es gibt so etwas mit Automatik (kann man, muß man nicht haben)
    I--- Nein, kein Motorantrieb!! Die 3fach Verriegelung greift einfach nach jeden Türschließen!!
    auch wenn der Zylinder nicht betätig wird!! Automatisch halt!!
    Außen kalt, innen Warm = Klimaklasse mindesten III. besser IV

    Schallschutz soll sie auch haben, das kommt auf den Geldbeutel an!! Aber auch kein Problem!!

    Beidseitig unterschiedliches Furnier!! Schick, kostet aber auch Aufpreis!!

    Gruss Schriebs 71

    Lass dir einfach mal ein Angebot machen!!! Und das bald!! Lieferzeit!!!! Und vor Mitte Januar, geht sowieso nicht viel!!!
     
  4. Gast036816

    Gast036816 Gast

    vor allen dingen solltest du dich vorher erkundigen, welche behördlichen auflagen an deine tür gestellt sind, die themen brand- und rauchschutz sollten nicht unter den tisch gekehrt werden.
     
  5. hf40

    hf40

    Dabei seit:
    28. Dezember 2009
    Beiträge:
    163
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    IT Systementwicklung
    Ort:
    Bad Oeynhausen
    Hallo,

    ich habe mich nun von 2 Fachleuten beraten lassen und auch Angebote eingeholt. Interessanterweise boten sie lediglich mehrfachverriegelung manuell an. Neulich auf einer Messe hat uns jemand von der Polizei eher dazu geraten, selbstverriegelnde Türen zu nehmen. Warum hat mich der Fachmann nicht darauf hingewiesen, ist das nochmal ein zusätzlich hoher Kostenfaktor oder was mag das für Gründe haben? Technisch unausgereift vielleicht?

    Gruß
     
  6. #5 Gast036816, 18. Januar 2013
    Gast036816

    Gast036816 Gast

    du musst schon sagen, was du willst!
     
  7. hf40

    hf40

    Dabei seit:
    28. Dezember 2009
    Beiträge:
    163
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    IT Systementwicklung
    Ort:
    Bad Oeynhausen
    wenn ich nicht weiß, was es gibt, kann ich auch nicht sagen, was ich will... so einfach ist das! Dann fühle ich mich eher falsch beraten, dafür haben wir uns ja auch zusammen gesetzt.
     
  8. Gast23627

    Gast23627 Gast

    Das mit den selbstverriegelnde Türen wusstes du aber schon am 06.12. des Vorjahres, also Fragen kostet doch nichts...

    Gruß
     
  9. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  10. #8 schriebs71, 19. Januar 2013
    schriebs71

    schriebs71

    Dabei seit:
    16. Februar 2009
    Beiträge:
    1.023
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Glasermeister Fensterbau
    Ort:
    Thüringen
    Ja, gibt es!! Anfangs eher ungeliebt, weil anfällig!! Und wenn es dann Probleme gibt!! Wirds teuer und nicht ganz einfach zu öffnen!!

    Aber ja, es ist auch ein zusätzlicher Kostenfaktor!!

    Gruss Schriebs 71
     
  11. hf40

    hf40

    Dabei seit:
    28. Dezember 2009
    Beiträge:
    163
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    IT Systementwicklung
    Ort:
    Bad Oeynhausen
    Jetzt kapier ich, was eine Automatik ist... Das kenn ich von meinem Vater, aber der hatte das in seiner Hauseingangstür, die ist deutlich schwerer ausgeführt.
     
Thema:

ETW: Eingangstür + Zarge neu

Die Seite wird geladen...

ETW: Eingangstür + Zarge neu - Ähnliche Themen

  1. Neue Fenster verbaut - so in Ordnung?

    Neue Fenster verbaut - so in Ordnung?: Hallo zusammen, wir haben uns neue Fenster einbauen lassen, da gibt es aber noch Dinge, die uns stutzig machen: - Anstelle von PU-Schaum wird...
  2. Neue Garagentore, Abdichtung fehlt

    Neue Garagentore, Abdichtung fehlt: Hallo, mein Problem ist folgendes: Ich habe meine alten Garagentore aus Holz durch 2 Sektionaltore ersetzen lassen. Zwischen Innenwänden und...
  3. Wie kann ich einen neuen Beitrag schreiben?

    Wie kann ich einen neuen Beitrag schreiben?: Wie und wo kann ich hier im Forum einen neuen Beitrag schreiben?
  4. Neuen Estrich mit FBH vor Frost schützen?

    Neuen Estrich mit FBH vor Frost schützen?: Hallo, am Mittwoch wird bei uns der Zementestrich eingebaut. Das Aufheizprotokoll startet nach 21 Tagen. Kann ich vorher um den Bau insgesamt...
  5. Was kostet ein Deckendurchbruch mit neuer Treppe

    Was kostet ein Deckendurchbruch mit neuer Treppe: Hallo zusammen, folgende Ausgangssituation: Wir wohnen (Als Eigentümer) in einer 2 Familienwohnung (beide Wohnungen gehören uns). Die 1. Wohnung...