Eure Meinung zu diesem Grundstück

Diskutiere Eure Meinung zu diesem Grundstück im Architektur Allgemein Forum im Bereich Architektur; Hallo, hallo erstmal ;-) Mein erster Beitrag hier, aber ich lese schon lang mit... Seit ungefähr einem Jahr suchen wir nach einem Grundstück...

  1. henfri

    henfri

    Dabei seit:
    29. März 2010
    Beiträge:
    42
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Ingenieur
    Ort:
    Niedersachsen
    Hallo,

    hallo erstmal ;-) Mein erster Beitrag hier, aber ich lese schon lang mit...
    Seit ungefähr einem Jahr suchen wir nach einem Grundstück und meinen jetzt eins gefunden zu haben.
    Zuschlagen mag ich aber nicht, ohne eure Meinung (auch wenn unser vielleicht-Architekt schon draufgeguckt hat).
    Hier das Grundstück (Süden ist unten).
    [​IMG]

    Die Zufahrt habe ich eingezeichnet.
    Da nur dort gebaut werden darf, wo früher ein Haus stand, kann nur im nördlichen Bereich das Haus gebaut werden. (12m in Ost/West Richtung 9 in Nord/Süd Richtung(aber zwei Vollgeschosse)).

    Gut gefällt mir die nach hinten versetzte Lage. Man guckt in die Gärten der anderen. (v.a. nach Westen guckt man in einen langen "Schlauch" von Gärten).

    Was haltet ihr von diesem Grundstück? Übersehe ich etwas negatives?

    Wie sieht es wohl bzgl des Sonnenscheins in den Abendstunden aus? Da könnte das Haus im Westen Ärger machen, oder? Gibt es Software für Ottonormalverbraucher, mit der man das simulieren kann?

    Und noch eine Frage zum Preis (das soll aber nicht der Hauptaspekt sein):
    Das Grundstück ist ja nur zu ca 10% bebaubar. Der Bodenrichtwert liegt bei 140€ bezogen auf ein Grundstück von 600m². Im Gespräch mit dem Gutachterausschuss wurde mir gesagt:
    Ganz einfach der bebaubare Anteil (100m²) multipliziert mit 140€, der Rest multipliziert mit 10€ (Gartenland). Dies halte ich jedoch nicht für marktgerecht. Davon abgesehen, kann ich ja nie das ganze Grundstück bebauen (sondern max. die ein Drittel). Sinnvoller fänd ich also zu sagen:
    Wenn 100m² bebaubar sind, dann entspricht das einem 300m² Grundstück.
    Also: 300*140+900*10.

    Natürlich macht der Markt den Preis. Aber einen Anhaltspunkt benötigt man ja schon.

    Gruß,
    Hendrik
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Gast

    Gast Gast

    wo ist denn das Bild??
     
  4. #3 fmw6502, 8. Mai 2010
    fmw6502

    fmw6502

    Dabei seit:
    22. September 2007
    Beiträge:
    3.822
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Dipl.-Ing. Elektrotechnik
    Ort:
    Kipfenberg
    Benutzertitelzusatz:
    Bauherr
    Wenn Du Deine Bilder als "öffentlich" markierst, könnten wir auch etwas sehen :winken

    Gruß
    Frank Martin
     
  5. henfri

    henfri

    Dabei seit:
    29. März 2010
    Beiträge:
    42
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Ingenieur
    Ort:
    Niedersachsen
    Hallo,

    leider stimmt etwas mit dem Hochladen von Bildern nicht. Ich habe mir jetzt hiermit beholfen:
    [​IMG]

    P.S: Meine Güte seid ihr schnell. Die Bilder sind öffentlich markiert. Auch in meinem Kontrollzentrum werden sie nicht angezeigt (Größe 0x0). Wenn ich über das Kontrollzentrum neue hochlade, bekomme ich 'Permission Denied'. Da scheint was faul zu sein. Aber über imageshack geht's ja für jetzt.

    Gruß,
    Hendrik
     
  6. Gast

    Gast Gast

    jetzt sind wir platt,
    wie kommen denn da Baufahrzeuge rein? über andere Zufahrtswege?
    aber schön ruhig wird das sein
     
  7. #6 ecobauer, 8. Mai 2010
    ecobauer

    ecobauer

    Dabei seit:
    17. Januar 2010
    Beiträge:
    1.895
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Betriebswirt
    Ort:
    Saarland
    Nunmal nacheinander: Wenn Süden unten im Bild ist, dann ist Westen links!!

    Und wenn links Westen ist, dann haben wir rechts Osten und da sehe ich den langen Schlauch von Gärten!!

    Ist also so, dass die Ostseite offen, die Nordseite noch offen und die West- und Südseite jeweils durch die Nachbarhäuser abgedeckt werden.
    Da würde ich halt mal zu verschiedenen Tageszeiten hinfahren oder die Familie am WE zum Picknick auf dem Grundstück einladen.....:smilie_trink_191:
     
  8. henfri

    henfri

    Dabei seit:
    29. März 2010
    Beiträge:
    42
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Ingenieur
    Ort:
    Niedersachsen
    Hallo,

    Ja, Süden ist unten, Wesen ist links. Der Gartenschlauch (;-) ist rechts und somit richtung Osten.

    Gruß,
    Hendrik
     
  9. Julius

    Julius

    Dabei seit:
    25. März 2004
    Beiträge:
    23.213
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Kabelaffe
    Ort:
    Franken
    Benutzertitelzusatz:
    Werbung hier erfolgt gegen meinen Willen!
    Sieht mir gar nicht schlecht aus (wenn man nicht viel Wert auf Laufkundschaft legt...).

    Ist denn die Fläche der Zufahrt Bestandteil des zu erwerbenden Grundstücks oder nur in Form eines Wegerechts vorhanden?
     
  10. henfri

    henfri

    Dabei seit:
    29. März 2010
    Beiträge:
    42
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Ingenieur
    Ort:
    Niedersachsen
    Hallo,

    die Zufahrt wäre unseres Eigentum.

    Viele Grüße,
    Hendrik
     
  11. #10 Linda2010, 30. Mai 2010
    Linda2010

    Linda2010

    Dabei seit:
    30. März 2010
    Beiträge:
    684
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Sekretärin
    Ort:
    Ba-Wü.
    Das einzige wo ich mir noch ausrechnen würde, wären die Erschließungskosten wie Wasser/Abwasser/Strom und oder Gasanschluss. Bei den nicht gerade wenigen Metern kann das richtig teuer werden. Oder ist das Grundstück schon erschlossen?
     
  12. #11 Ingo Nielson, 30. Mai 2010
    Ingo Nielson

    Ingo Nielson

    Dabei seit:
    26. September 2003
    Beiträge:
    2.580
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Schleswig-Holstein / Hamburg
    Benutzertitelzusatz:
    Freischaffender Architekt, öbuv SV für Hochbau
    bebauungsplan?
     
  13. henfri

    henfri

    Dabei seit:
    29. März 2010
    Beiträge:
    42
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Ingenieur
    Ort:
    Niedersachsen
    Hallo,
    Ihrgendwie ist meine letzte Antwort hier nicht angekommen.
    Also nochmal:
    Der Bebauungsplan sieht zwei Vollgeschosse Vor. Durch GRZ und GFZ werde ich nicht eingeschränkt sein bei dem Bauteppich und bei der Grundstücksgröße.

    Zu den Erschliessungskosten:
    sollten die nicht recht unabhängig von der Länge des Grabens sein? das Buddeln ist doch nicht das teure, sindern das Anschließen und das schließen der Fahrbahn. Oder?

    Gruß,
    Hendrik
     
  14. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  15. pezzi

    pezzi

    Dabei seit:
    8. Januar 2010
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bauer
    Ort:
    Salzburg
    wenn dann bau die ein hofhaus !!! dann hast innen die absolute privatheit ....

    wäre mein vorschlag ... so würd ich es machen

    die kosten für die erschließung könnte schon nicht unbedeutend sein ... weil das ist ja euer eigentum die zufahrt ...

    und ob da die baumaschinen gut zufahren können ... ??

    mich würden die seitlichen ansichten interessieren ...

    lg manfred
     
  16. henfri

    henfri

    Dabei seit:
    29. März 2010
    Beiträge:
    42
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Ingenieur
    Ort:
    Niedersachsen
    Hallo,

    ein Hofhaus gefällt mir nicht.

    Hinsichtlich der Zufahrt dachte ich an Rasengittersteine.
    Hier schätzt jemand 7000€ für 180m² ab: http://www.wer-weiss-was.de/theme93/article2571073.html

    Bei mir wären das 80m Länge, bei 2-3m Breite, also eine Ähnliche Größenordnung.

    Was meinst du mit den Seitenansichten?

    Gruß,
    Hendrik
     
Thema:

Eure Meinung zu diesem Grundstück

Die Seite wird geladen...

Eure Meinung zu diesem Grundstück - Ähnliche Themen

  1. Terrassenanschluss nicht Normenkonform - Eure Meinung?

    Terrassenanschluss nicht Normenkonform - Eure Meinung?: Hallo Leute! Hätte eine Frage an euch. Es geht um den Sockelanschluss an ein Fertigteilhaus. Ich kenne - leider erst jetzt in Nachhinein- die...
  2. Grundstück Minihaus - Abstandsflächen erforderlich?

    Grundstück Minihaus - Abstandsflächen erforderlich?: Wenn ich mir nun ein Minihaus (freiststehend, kein Anhänger sondern mit betonierter Bodenplatte und Fundamenten) bauen möchte, und ich mit 70qm...
  3. Grundstück teilen: Wie Zufahrt Hinterliegergrundstück regeln (Grenzbebauung)

    Grundstück teilen: Wie Zufahrt Hinterliegergrundstück regeln (Grenzbebauung): Hallo Zusammen, wir möchten gerne ein größeres Grundstück teilen, um dort zwei EFHs zu errichten (Bundesland: Bayern). Konkret würden wir den...
  4. Unterfangung auf dem eigenen Grundstück möglich?

    Unterfangung auf dem eigenen Grundstück möglich?: Hallo zusammen, Wir haben eine DHH, BJ1956. Diese möchten wir abreißen und eine neue DHH errichten. Die Nachbarhälfte bleibt stehen. Beide...
  5. Kaufvertrag für ein Grundstück

    Kaufvertrag für ein Grundstück: Hello User, bin neu hier :) und habe als neu-bauherrin auch eine Frage :) Heute haben ich den Kaufvertrag für ein Grundstück von der...