Eure Meinung zu Grundriss Einfamilienhaus mit ELW am Hang

Diskutiere Eure Meinung zu Grundriss Einfamilienhaus mit ELW am Hang im Architektur Allgemein Forum im Bereich Architektur; Hallo zusammen, Gestern haben wir unseren 1. Vorentwurf von unserem Architekten bekommen. Folgende Bedingungen sind gegeben:...

  1. #1 davegoldmann, 6. Dezember 2013
    davegoldmann

    davegoldmann

    Dabei seit:
    21. Oktober 2012
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Manager
    Ort:
    Bad Vilbel
    Hallo zusammen,

    Gestern haben wir unseren 1. Vorentwurf von unserem Architekten bekommen.

    Folgende Bedingungen sind gegeben:

    Grundstücksgröße: 620 qm [Süd/Westausrichtung] Grundstücksbreite: 19 m Grundstückslänge: 32 m Hausmaße: 10,24m x 10,24m Dachneigung 30 Grad Haustyp: Stadtvilla Einliegerwohnung im Souterrain.

    Grundriss EG:
    https://docs.google.com/file/d/0B4EiIWumd-tdWVRfUUdiSV9wVWc/edit?usp=docslist_api

    Grundriss OG:
    https://docs.google.com/file/d/0B4EiIWumd-tdbVE0dDNFQjZXS0U/edit?usp=docslist_api

    Grundriss ELW:
    https://docs.google.com/file/d/0B4EiIWumd-tdS2N3S2h5dVRDZlk/edit?usp=docslist_api

    Was haltet ihr davon?

    Grüße
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Gast036816

    Gast036816 Gast

    die nassbereiche sind in jedem geschoss an einer anderen position im haus, da musst du mit einem hohen anteil an installationskosten rechnen. ich sehe erst einmal allein 3 fallleitungen nw 100 im haus plus küche. die fresswarze im eg macht dem namen alle ehre. den eingang mit vordach und stützen links und rechts von der tür ist ein nicht zeitgemäßes gestaltungsmermal.

    warum nur grundrisse? lageplan ansichten und schnitt fehlen!

    das einzige was mir gefällt ist die lockere grafik.

    da ist mehr drin.
     
  4. MoRüBe

    MoRüBe Gast

    Warum so vorsichtig? :D

    Das auf nem 3D-Programm, mit Fragesteller IT-Branche und er wär niedergeknüppelt worden...

    Der Knüller ist die Speisekammer im Küchenloch :mega_lol:
     
  5. Bauliesl

    Bauliesl

    Dabei seit:
    2. Februar 2012
    Beiträge:
    1.129
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Architektin
    Ort:
    73230
    Man lässt sich kurz von der Grafik blenden..... Die Erker finde ich nicht schön (vermutlich kommt ein Walm- oder Zeltdach drauf..?). Vor allem dieses WC-Anhängsel ist überflüssig wie ein Kropf - wie soll denn das entwässert werden.....
    - Der Bereich Küche - Flur - Speisekammer ist ziemlich vermurkst. Versuch mal die Speisekammer zu möblieren.....
    - das Wohnzimmer ist schwer zu möblieren. Wo stellt man denn einen Fernseher hin? Außerdem würde ich, wenn ich auf dem Sofa sitze, lieber in den Garten sehen bzw. in die Landschaft (es hieß doch Haus am Hang - also evtl. ein bisschen Aussicht)
    - Der Esstisch ist ziemlich klein und man muss immer um ihn rumtanzen, wenn man sich vom WoZi in die Küche bewegt

    - OG: Wc hatte ich ja schon gesagt
    - Badewanne (wenn das eine darstellen soll) ist viel zu klein. So passt da keine hin.
    - der Flur ist extrem pimpfelig und dunkel (gibt´s Licht von oben?)

    Gruß,
    Liesl
     
  6. Bauliesl

    Bauliesl

    Dabei seit:
    2. Februar 2012
    Beiträge:
    1.129
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Architektin
    Ort:
    73230
    Noch was vergessen:
    Insgesamt sind die Möbel viel zu klein. Zumindest meinem Empfinden nach. Der Esstisch ist ein Witz, die Theke in der Küche ebenfalls. Auf die Stühlchen oder Hocker passt eine A****backe, aber nicht mehr ;-)
     
  7. Baumal

    Baumal

    Dabei seit:
    2. August 2007
    Beiträge:
    16.081
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Ravensburg
    nix gestaltungsmerkmal.
    die stützen dienen der kloerker-entwässerung im OG.
     
  8. ManfredH

    ManfredH Gast

    Im Titel steht "Einfamilienhaus am Hang" - also gehören unbedingt auch Schnitt und Ansichten dazu.
     
  9. Gast036816

    Gast036816 Gast

    ......mal wieder in glas?
     
  10. Heideblick

    Heideblick

    Dabei seit:
    2. September 2011
    Beiträge:
    190
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.-Kfm.
    Ort:
    Düren
    Ohne die Bauherrenwünsche, das Umfeld, das Gefälle des Hanges usw. zu kennen, kann man kaum etwas sagen, außer:

    - In einem anderen Forum hieß es noch, die ELW solle ebenerdig und für die Oma sein.
    Gilt das immer noch? So wie gezeichnet ist sie etwas für gesunde, tageslichtscheue und kellerfeelingliebende Bewohner. Auch unabhängig von Altersgebrechen würde ich die Abmessungen der Räume der ELW für kommende Entwürfe überdenken.

    - Es ist eine Stadtvilla gewünscht, nungut... Jedenfalls scheint sich alles in einen quadratischen Grundriss zu quetschen, hier sollte man mal nachdenken. EG: Wohnen und Essen finde ich ungemütlich und schlecht nutzbar, in die Küche sollten die Präferenzen einfließen, der Kochbereich ist viel zu klein, OG: Gästezimmer im privaten Bereich muß man mögen, der Zugang zum Schlafzimmer am Nachttisch stört auch, Anordnung des WC ist wie ein kleines Gäste WC das offen ist, und der HWR steht im Flur?

    Ich würde komplett neu anfangen, und mich vom quadratischen Grundriss zuerst trennen, tut dem Grundstück nicht gut.

    Grüße
    HB
     
  11. #10 davegoldmann, 6. Dezember 2013
    davegoldmann

    davegoldmann

    Dabei seit:
    21. Oktober 2012
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Manager
    Ort:
    Bad Vilbel
    Hallo zusammen,

    vielen Dank für Meinungen.

    @rolf aib: das mit den vielen Nassbereichen an verschiedenen Orten, werde ich beim nächsten Termin mit dem Architekten ansprechen. Ich nehme mal an mit Fresswarze meinst du den Erker. Den hatten wir gar nicht gefordert, der Architekt hat ihn aber eingezeichnet. Jetzt haben wir uns mit dem Erker angefreundet. Ich werde ihn mal fragen, ob man denn nicht etwas tiefer gehen lassen kann. Das mit vorgezogenenen Vordach und den 2 Stützen fand ich ganz nett, geschmackssache, allerdings würde ich das mit den Säulen eher weglassen wollen und den Vorsprung ganz runter ziehen, um einen größeren Eingangsbereich zu haben. Ich habe unten wie von Dir angesprochen weitere Grafiken hinzugefügt.

    @MoRübe: Mit der Speisekammer an dieser Stelle tun wir uns auch noch schwer. Die Küche an sich wirkt noch etwas wirr.

    @Bauliesl: Es kommzt ein Zeltdach drauf mit 30 Grad Dachneigung, um das Dachgeschoss später eventuell noch auszubauen. Das mit WC und dem Bidet finde ich auch noch stark gewöhnungsbedürftig. Der Architekt meinte dazu, er will den Klobereich von dem Wellnessbereich trennen. Küche - Flur - Speisekammer sind wir auch noch nicht wirklich zu frieden, mal sehen, obder Architekt da eine bessere Idee hat. Der Fernseher sollte auf die Schrankelemente ggü. von der Couch. Was mich an der Stelle aber stört ist, das der Kamin da ziemlich viel Platz wegnimmt. der Kamin soll lieber weiter nach links wandern Richtung Tür. Der Asublick ist ganz nett, aber von der Couch aus will man doch auf den Fernseher schauen. Wir wollen vielleicht einen runden Tisch nehmen und den Erker etwas tiefer gehen lassen, damit ein besseres Raumgefühl entsteht. Hmmm, das mit der Badewanne werde ich ansprechen, falls sie zu klein ist. Der Flur von der Garage wird sicherlich dunkel. Die Diele sollte einigermaßen hell werden durch eine Glastür zum Wohnzimmer und neben der Hauseingangstür noch Glasfäche. Hmm das mit den kleinen Möbeln kann sein, er hat ja erstmal gekritzelt.

    @Baumal: Die Stützen sind wirklich für die Entwässerung. Wir wollten die nämlich weglassen und den Vorsprung bis nach unten durchziehen.

    @Heideblick: Ja die ELW ist für die Oma, auf Grund der Hanglange hat sich das mit der ELW im Souterrain angeboten. Sonst hätten wir auschütten müssen für die Bodenplatte. Du siehst an den weiteren Grafiken, dass viele Bodentiefe Fenster rein sollen. Was man noch nicht sieht. Auch auf der Südseite werden noch 2 Bodentiefe Fenster hinzukommen, damit ordentlich Licht reinkommt. Beim Kochbereich im EG werden wir rechts davon noch ein Element hinzufügen um Schneid- und Abstellfläche links und recht vom Herd zu haben. Die Speisekammer an der STelle nervt irgendwie. Wir haben überlegt die Speisekammer in den Flur zu verlegen der von der Garage kommt. dann gibt es keine Tür mehr vom Flur zur Diele. Um aus der Diele in den Flur zur Garage zu kommen müsste man dann allerdings durch die Küche gehen. Es steht zwar Gästezimmer im privaten Bereich, aber da kommt das Arbeitszimmer hin, Gästezimmer kommt dann da hin wo Arbeitszimmer steht. Da wo jetzt Gästezimmer om OG steht dort wird noch eine Treppe in das Dachgeschoss führen, so das dieses Zimmer noch etwas kleiner wird und wir unter die Treppe in diesem Zimmer noch Schrankelemente unterbringen werden. Die Treppe ist an dieser Stelle, damit man das Dachgeschoss als Studio später nutzen kann.
    Schlafzimmer gefällt uns noch nicht so was die Bettanordnung anbelangt. Wir würden das Bett lieber an die ggü. liegende Wand stellen. HWR ist im Keller.

    Hier nun weitere Bilder:

    https://drive.google.com/file/d/0B4EiIWumd-tdanR0TjRRaHBfZFE/edit?usp=sharing

    https://drive.google.com/file/d/0B4EiIWumd-tdUVhFNDlnWGthc2M/edit?usp=sharing

    https://drive.google.com/file/d/0B4EiIWumd-tdUjdmcHl0am5WVGM/edit?usp=sharing

    Viele Grüße
    Dave
     
  12. Gast036816

    Gast036816 Gast

    solche ansichten hatte ich erwartet, als ich die stützen vor der haustür im grundriss gesehen hatte.
     
  13. Baufie

    Baufie

    Dabei seit:
    8. Juni 2012
    Beiträge:
    88
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Angestellter
    Ort:
    .
    Jetzt mal ne ernst gemeinte Frage.

    Was stört an den Ansichten? Ich find das Haus optisch gelungen.
     
  14. Gast036816

    Gast036816 Gast

    du vielleicht, ich finde sie misslungen.
     
  15. Friedl1953

    Friedl1953

    Dabei seit:
    13. September 2013
    Beiträge:
    1.538
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Holztechniker
    Ort:
    Berlin
    Hmmm, auch als Nichtarchitekt, schön ist was anderes.:mauer
     
  16. Friedl1953

    Friedl1953

    Dabei seit:
    13. September 2013
    Beiträge:
    1.538
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Holztechniker
    Ort:
    Berlin
    Ich würde es mal mit dem Begriff, "Weniger ist mehr überschreiben".
     
  17. Beezle

    Beezle

    Dabei seit:
    7. August 2013
    Beiträge:
    258
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl. Ing.
    Ort:
    Erlangen
    so sehe ich das als Laie auch...
    Aber "Sprossen in Aspik" gepaart mit "Fressecke" scheinen immer noch hoch im Kurs zu stehen bei vielen Bauherren...
     
  18. ultra79

    ultra79

    Dabei seit:
    12. Dezember 2012
    Beiträge:
    2.343
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl. Inform.
    Ort:
    Halle
    *zustimm* Hier im Viertel gibt es auch zwei, drei Häuser wo einfach alles dran gepackt wurde was geht - Erker, Türmchen, Krüppelwalm, Balkon, Loggia, Dachgaube etc...

    ICh finde den Erker über dem Eingang sehr unschön - der erschlägt einen ja optisch...und da sollen oben Klo und Bidet rein? Das würde ich wegrationalisieren...
     
  19. Friedl1953

    Friedl1953

    Dabei seit:
    13. September 2013
    Beiträge:
    1.538
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Holztechniker
    Ort:
    Berlin
    Scheint aber ein Architekt am Werk zu sein. Solche Entwurfsdarstellungen kenne ich nur aus dieser Ecke. Normale Planer entwerfen nach meiner Erfahrung kaum so. Allerdings auch wenn das viele für gut empfinden, als Kunde könnte ich damit wenig anfangen. Brauche einfach eine klare Zeichnung um mir das Objekt vorstellen zu können.
     
  20. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 Pruefhammer, 6. Dezember 2013
    Pruefhammer

    Pruefhammer

    Dabei seit:
    26. Juli 2011
    Beiträge:
    1.312
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    techn. Angestellter
    Ort:
    Düren
    Ein Nachbarhaus hat auch diese Säulen am Eingang, sind aus Betong, haben sich die Eigentümer vom Maler anpinseln lassen damit es wie Marmor aussieht. In schwarz mit kleinen weißen Adern...
     
  22. Bauliesl

    Bauliesl

    Dabei seit:
    2. Februar 2012
    Beiträge:
    1.129
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Architektin
    Ort:
    73230
    Na ja.... mein Ding sind die Ansichten ja auch nicht. Aber ich finde, sie sind wenigstens stimmig und konsequent. Sie passen vom Stil her zu den Grundrissen. Deswegen würde ich das hier jetzt nicht so runtermachen...
    Ich würde niemals ein solches Haus entwerfen, aber wenn jemandem diese Art der Architektur gefällt, dann soll er doch so wohnen.
    Für mich gibt es eher noch einige Schwachstellen in den Grundrissen, aber auf die habe ich ja schon hingewiesen.

    Gruß,
    Liesl
     
Thema:

Eure Meinung zu Grundriss Einfamilienhaus mit ELW am Hang

Die Seite wird geladen...

Eure Meinung zu Grundriss Einfamilienhaus mit ELW am Hang - Ähnliche Themen

  1. Gartenmauer am Hang

    Gartenmauer am Hang: Hallo, unser Hausbau wurde Anfang des Jahres fertig gestellt und nun geht es mit den Garten weiter. Da wir am Hang wohnen, werden wir eine...
  2. Entkalkungsanlage - Wasserversorgung Einfamilienhaus

    Entkalkungsanlage - Wasserversorgung Einfamilienhaus: wir bauen gerade und es neigt sich dem Ende (noch ca. 2-3 Monate) gerade wird Sanitär verlegt und die Fußbodenheizung. Nun habe ich vom...
  3. Haus im Hang, Außenwand und Teile von der Innenwand nass

    Haus im Hang, Außenwand und Teile von der Innenwand nass: Hallo Zusammen, ich könnte von meiner Tante ein Haus erwerben, welches im Hang steht. Das Haus ist von 1971 und die hintere Wand zu Hang hin ist...
  4. Grundriss 2-Geschosser mit Satteldach

    Grundriss 2-Geschosser mit Satteldach: Wir haben mittlerweile ein Grundstück gekauft und haben jetzt beim Architekten den ersten Kaffee zusammen getrunken. Die Chemie stimmt soweit. Von...
  5. Kellerräume sanieren – mehrere Meinungen von Handwerkern eingeholt

    Kellerräume sanieren – mehrere Meinungen von Handwerkern eingeholt: Hallo liebe Gemeinde, ich habe ein paar Fragen zum Thema Sanierung der Kellerräume, da ich diverse Handwerkermeinungen eingeholt habe, die sich...