Expertensuche für Beratung bei Anbau Fertiggarage

Diskutiere Expertensuche für Beratung bei Anbau Fertiggarage im Sanierungskonzept & Kostenschätzung Forum im Bereich Altbau; Hallo Bauexperten! Eine Beton-Fertiggarage von 1983 soll von knapp 6 auf genau 9 Meter verlängert werden. Pläne der Fertiggarage sind...

  1. Molinero

    Molinero

    Dabei seit:
    30. Januar 2016
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl. Ing. (FH) + Heimwerker
    Ort:
    Eifel
    Hallo Bauexperten!

    Eine Beton-Fertiggarage von 1983 soll von knapp 6 auf genau 9 Meter verlängert werden. Pläne der Fertiggarage sind vorhanden. "Amtlich" ist, dass der Bebauungsplan ab der gegenüberliegenden Straßenseite gilt, also nicht für uns. Ansonsten LBauO NRW. Baugenehmigung wird gerade beantragt, im "vereinfachten Verfahren", also "bauvorlageberechtigte Person" ist dafür nicht erforderlich, auch kein Statiknachweis.

    Wir haben ein paar Vorstellungen, wie das Ganze aussehen soll und ablaufen könnte. Was möglich und sinnvoll ist, möchte ich gerne in Eigenleistung machen. Für die konkrete Planung brauche ich aber Expertenberatung, besonders was technisch möglich ist (Statik) und um in keinen rechtlichen Fettnapf zu tapsen. Außerdem halte ich einen Ansprechpartner für sinnvoll für die Klärung von Detailfragen, die während der Umsetzung auftauchen. Guter Rat hat natürlich seinen Preis, zu teuer darf es aber auch nicht werden.

    Wie findet man am besten einen 'guten Experten' für so ein Projekt? Empfiehlt es sich, eine Person für beides, Planung (Statik) und Ausführungsbegleitung zu beauftragen, also z.B. einen Maurermeister, Betonbauermeister oder Bauingenieur, gleichzeitig mit Baustatikerzulassung? Oder denkt ihr, wir brauchen zwingend ein 'Viergestirn' bestehend aus Architekt, Bauleiter, Baugrundgutachter, Statiker wie beim Hausbau?

    Freundliche Grüße :28:
    Andreas
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 wasweissich, 2. Februar 2016
    wasweissich

    wasweissich Gast

    mmn dürfte es billiger kommen , alte garade weg und neue aufstellen lassen .

    fertiggaragen sind für umbauten nicht geeignet .dafür ist deren statik zu speziel
     
  4. PeMu

    PeMu

    Dabei seit:
    13. Januar 2004
    Beiträge:
    5.636
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bauingenieur
    Ort:
    Kornwestheim
    Benutzertitelzusatz:
    Nachdenken kostet extra.
    eher gesagt: ist deren Ausführung zu Minimalistisch.
    Zudem wer hat schon die Unterlagen von genau dem Hersteller für den Typ? (komplette Typenstatik).

    Aufwand/Nutzen eines Anbaus von 3m an eine Fertigteilgarage, die dafür nicht vorbereitet ist: Liebhaberprojekt (wenn ordentliche Planung und Ausführung, Haftung) oder Basteln (irgendwie Heimwerker, Augen zu und durch - mit Rissbildung und Verformungen leben).
     
  5. Molinero

    Molinero

    Dabei seit:
    30. Januar 2016
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl. Ing. (FH) + Heimwerker
    Ort:
    Eifel
    Typenblatt des Herstellers habe ich glücklichweise, habe ich vom Verbesitzer übernommen. Mit einem ehemaligen Mitarbeiter des pleite gegangenen Garagen-Herstellers hatte ich Kontakt, das Aufsägen der Rückwand bis auf 2,34 m lichte Breite, so daß beiderseits 30 cm stehen bleiben, sei unproblematisch (ohne Garantie) und von vielen Besitzern dieser Garage so gemacht worden. Mal sehen, was der Statiker dazu sagt, sobald ich einen habe.
     
  6. Skeptiker

    Skeptiker

    Dabei seit:
    16. Januar 2010
    Beiträge:
    5.300
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Berlin
    Benutzertitelzusatz:
    Architekt, Sachverständiger f. Schäden an Gebäuden
    Und weshalb dann ohne Garantie? Eigentlich egal, denn von einem nicht mehr existenten Unternehmen gibt's eh keine Garantie.

    In jedem Fall den Statiker befragen und die Antwort schriftlich geben lassen.


    mit skeptischen Grüßen!
     
  7. #6 Thomas Traut, 2. Februar 2016
    Thomas Traut

    Thomas Traut

    Dabei seit:
    27. Oktober 2009
    Beiträge:
    2.007
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.-Bauing.
    Ort:
    Land Brandenburg
    Anbau o.k., aber die Rückwand aufsägen? Bei dem bisschen Beton und Karnickeldraht als Bewehrung?
     
  8. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  9. #7 wasweissich, 2. Februar 2016
    wasweissich

    wasweissich Gast

    ist kein karnickeldraht , so engmaschig ist das zeug nicht :D
     
  10. Molinero

    Molinero

    Dabei seit:
    30. Januar 2016
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl. Ing. (FH) + Heimwerker
    Ort:
    Eifel
    Vom Hersteller ist da ein Fenster und eine Tür bis etwa 1,90 Höhe eingelassen, dazwischen nur ein schmaler Steg. Ob das wohl so viel trägt? Frage ich dann den Statiker, wenn ich einen finde.
     
Thema:

Expertensuche für Beratung bei Anbau Fertiggarage

Die Seite wird geladen...

Expertensuche für Beratung bei Anbau Fertiggarage - Ähnliche Themen

  1. Anbau Dämmen Kaltdach / Warmdach ?

    Anbau Dämmen Kaltdach / Warmdach ?: Hallo zusammen der Winter ist schon fast da und wird wollten gerne unser Dach unseres Anbaus ( 15 m²) vernünftig Dämmen lassen. Hatten 2 Firmen...
  2. Neuer Energieausweis bei Anbau?

    Neuer Energieausweis bei Anbau?: Hallo die Damen und Herren, die Baugenhemigung für unseren Anbau ist nun endlich durch. Ich kann euch sagen, das war eine Odysee. Als kleines...
  3. Anbau an Nachbargebäude

    Anbau an Nachbargebäude: Hallo, wir planen den Neubau eines Einfamilienhauses als Grenzbebauung mit Anbau an ein ca. 3 Meter hohes Nachbargebäude (Nebengebäude, massiv)....
  4. Anbau Dach

    Anbau Dach: Hallo, wir möchten einen Erker nachträglich anbauen.Er soll so ca 8m gross werden. Was für ein Dach ist am besten geeignet wenn man keine Ziegel...
  5. Setzrisse Mauer und Estrich nach Anbau

    Setzrisse Mauer und Estrich nach Anbau: Ich schildere die folgende Situation: Bestand ca. 12 Jahre altes Reihenendhaus bis vor 2 Jahren ohne Setzrisse. Vor zwei Jahren ist eine neue...