Extremer Staub und Späne durch PU Schaum schneiden auf Dach

Diskutiere Extremer Staub und Späne durch PU Schaum schneiden auf Dach im Dach Forum im Bereich Neubau; Hallo, unsere Nachbarn schneiden bei recht starkem Wind die PU Schaum Dämmplatten für ihr neues Haus auf dem Dach. Dabei fliegen die Späne und...

  1. Scar17

    Scar17

    Dabei seit:
    26. März 2010
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Rechtsanwalt
    Ort:
    Regensburg
    Hallo, unsere Nachbarn schneiden bei recht starkem Wind die PU Schaum Dämmplatten für ihr neues Haus auf dem Dach. Dabei fliegen die Späne und Fetzen, sowie der STaub in grossen Mengen auf unser Grundstück, in die Bäume, auf den Boden etc.. Da das Haus nur ca. 5m neben unserem Grundstück steht ist jetzt alles voll mit dem Zeug. Die Bauarbeiter meinten, sie können es nicht unten schneiden und daher kann man nichts machen.

    Weiß jemand ob das Zeug gesundheitsschädlich ist und ob es verrottet? Ist das eigentlich fachgerecht die Dinger bei Wind auf dem Dach zu schneiden?
    Gibt es da keine Saugvorrichtung um die Belastung gering zu halten?
    VG
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Dachi

    Dachi

    Dabei seit:
    24. Juli 2008
    Beiträge:
    1.093
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dachdeckermeister
    Ort:
    63607 Wächtersbach
    Benutzertitelzusatz:
    Lernender
    Verrotten wohl eher nicht, auf jeden Fall nicht so schnell. Schädlich ist das nicht. Wenn man es nicht gerade extrem Einatmet. Da verhält es sich wie Holzstaub etc. Zuviel ist irgendwann ungesund!
     
  4. uban

    uban

    Dabei seit:
    7. Januar 2009
    Beiträge:
    1.082
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    dipl.-ing.
    Ort:
    Rheintal Oberrhein Murg
    zersetzt sich PU-Schaum nicht unter UV-licht?

    Warte einfach ein paar Monate, die Witterung wird das ihrige tun un ddie paar Späne mit den beschichteten Flächen kannst per Hand aus den Garten entfernen.
     
  5. Scar17

    Scar17

    Dabei seit:
    26. März 2010
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Rechtsanwalt
    Ort:
    Regensburg
    Hallo, vielen Dank für die ANtwort. Dann werde ich heute mal Rasen mähen. ANders glaub ich bekomme ich das Zeug nicht vom Rasen. Hauptsache es ist nicht gesundheitsschädlich wenn es in die Erde kommt.
     
  6. #5 Gast036816, 22. Mai 2012
    Gast036816

    Gast036816 Gast

    des nachbars handwerker haben vorkehrungen zu treffen, dass bei wind das zeug nicht in der umgebung verteilt wird, z. b. schneiden in winddichtem raum.

    da kann man nichts machen, ist die blödeste aller ausreden. also den nachbarn freundlich auffordern, die verunreinigungen abzustellen.
     
  7. Scar17

    Scar17

    Dabei seit:
    26. März 2010
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Rechtsanwalt
    Ort:
    Regensburg
    Sehe ich eigentlich genauso. Das Problem ist nur, dass das alles an einem 3/4 Tag erledigt war und ich es erst mittags bemerkt habe.So schnell ist das dann kaum zu stoppen. Die meinten noch, sie würden rüber kommen und alles wegmachen, nur wie soll das gehen? Das Zeug besteht ja aus Staub und Spänen.
    Die Ausreden kenn ich auch zur Genüge. Sie meinten dann noch, es wäre praktisch immer so, dass gerade wenn sie anfangen zu schneiden der Wind aufkommt. Hilft mir auch nicht weiter, wenn das auch bei anderen Baustellen so ist.
     
  8. bernix

    bernix

    Dabei seit:
    16. Mai 2007
    Beiträge:
    6.190
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.Betr.Wirt
    Ort:
    Rheinhessen
    Benutzertitelzusatz:
    Stadtrat
    ..stimmt deine Berufsangabe?
     
  9. Scar17

    Scar17

    Dabei seit:
    26. März 2010
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Rechtsanwalt
    Ort:
    Regensburg
    ja, warum?
     
  10. #9 burkhard, 23. Mai 2012
    burkhard

    burkhard

    Dabei seit:
    24. Juni 2010
    Beiträge:
    176
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Hausmeister
    Ort:
    Taura
    Mittlerweile nutze ich das Forum um mich zu belustigen. Schade eigentlich!
     
  11. Scar17

    Scar17

    Dabei seit:
    26. März 2010
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Rechtsanwalt
    Ort:
    Regensburg
    Was ist daran lustig?
     
  12. #11 Ralf Dühlmeyer, 23. Mai 2012
    Ralf Dühlmeyer

    Ralf Dühlmeyer

    Dabei seit:
    14. Juni 2005
    Beiträge:
    34.325
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Hannover
    Nun, einige sind wohl der Meinung, weil Du RA bist, müsstest Du wissen, was DU Dir vom Nachbarn gefallen lassen musst.
    Das es auch Zweige der Juristerei gibt, die nur wenig bis gar nichts mit dem BGB zu tun haben oder dass sich manche RA auf ganz kleine Teilbereiche des Rechts beschränken, wird dabei vergessen.

    Sieh es doch einfach so - Du hast einen Hausmeister glücklich gemacht. Das ist doch auch was. :D
     
  13. Mathie

    Mathie

    Dabei seit:
    13. März 2009
    Beiträge:
    317
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Ingenieur
    Ort:
    Berlin
    Eigentlich nichts.

    Es gibt aber einige Spezialisten hier im Forum die ihre Vorurteile über bestimmte Berufsgruppen mit Freude pflegen. So wie Lehrer halt kaum arbeiten und permanent Ferien haben, Beamte im Büro schlafen, ITler alles besser wissen, verklagen Anwälte eben alles, was nicht bei drei auf den Bäumen ist.

    Solchen Leuten kommt ein Anwalt, der nicht gleich mit einer einstweiligen Verfügung droht, wenn der Nachbar Dreck auf seinem Grundstück verteilt halt komisch vor.

    Gruß Mathie
     
  14. Scar17

    Scar17

    Dabei seit:
    26. März 2010
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Rechtsanwalt
    Ort:
    Regensburg
    Sowas in der Richtung meinte ich auch aus den beiden "Beiträgen" herauszulesen. Ich konnte es nur nicht glauben, weil meine Frage nichts damit zu tun hatte, wie ich Immissionen stoppen kann. Ich wollte insbesondere wissen, ob ich mir Sorgen machen muss, weil das Zeug gesundheitsschädlich ist, da wirklich einiges davon rüber kam und ich im Garten nicht mehr arbeiten konnte.
    Bei Gerichtsverhandlungen fragen die Richter auch immer die Experten bzgl. der Bausachen, ob eben etwas schädlich ist und was fachgerecht ist. Die juristische Einordnung ist dann eine andere Sache.
    Ich finde es immer schade, wenn so einsilbige Kommentare kommen, die nichts mit der Sache zu tun haben. Wie du es richtig siehst, hat sich der Hausmeister aber wenigstens gefreut.
     
  15. bernix

    bernix

    Dabei seit:
    16. Mai 2007
    Beiträge:
    6.190
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.Betr.Wirt
    Ort:
    Rheinhessen
    Benutzertitelzusatz:
    Stadtrat
    ...immerhin lässt du dir die Option offen, dass dein Eindruck falsch ist....gut so!

    Noch mal zur Erinnerung: Du hast eine zweiteilige Frage gestellt: 1. Gesundheitsgefährdung, 2. Optische Beeinträchtigung, Verschmutzung ...der Beschreibung nach nicht unerheblich... und vor allem, wenn nicht vermeidbar, dann zumindest stark einschränkbar. (Absaugung an der Säge).

    Punkt1 wurde relativ schnell geklärt, bleibt Punkt 2

    Wenn das mein Garten wär und die Verschmutzung wirklich erheblich (wenn Rasenähen reicht, scheints mit der Verschmutzung nicht so weit her zu sein...), dann würde da einer oder mehrere antraben und das ganze wieder in Ordnung bringen. Freundlicherweise leihe ich denen auch gerne meinen Staubsauger....

    Die Schritte sollte ein Anwalt mE wissen. Grundausbildung....und falls nicht, gibts vielleicht Freunde, Kollegen , die es wissen....

    wie gesagt: Falls der Garten wirklich so versaut ist....

    gruss
     
  16. Scar17

    Scar17

    Dabei seit:
    26. März 2010
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Rechtsanwalt
    Ort:
    Regensburg
    "Die Schritte sollte ein Anwalt mE wissen. Grundausbildung....und falls nicht, gibts vielleicht Freunde, Kollegen , die es wissen...."

    Ich weiß nicht warum du mich deart angreifst und mir andichtest ich hätte eine Frage zu deinem Punkt 2 gestellt und wisse nicht wie man damit rechtlich umgeht.
    Ich lasse mich auch nicht auf dein Niveau herab, um auf derartiges weiter zu antworten. Schade, dass es solche Beiträge gibt.
     
  17. bernix

    bernix

    Dabei seit:
    16. Mai 2007
    Beiträge:
    6.190
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.Betr.Wirt
    Ort:
    Rheinhessen
    Benutzertitelzusatz:
    Stadtrat
    Es tut mir leid, wenn du dich angegriffen fühlst, war nicht beabsichtigt.

    Mein Fehler:
    Aufgrund deines Textes hatte ich unterstellt, dass die Verschmutzung erheblich und unabhängig von einer Giftigkeit auch ein Thema sei.....und du nicht weiter wüsstest.....was ich kaum glauben konnte (s.o.).

    gruss
     
  18. Scar17

    Scar17

    Dabei seit:
    26. März 2010
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Rechtsanwalt
    Ort:
    Regensburg
    Ne, ich wollte nur wissen, ob es giftig ist. Bzgl. Verschmutzung wollte ich nur wissen, ob es üblich ist, sowas ohne Absaugevorrichtung zu machen. Die Antworten waren aber perfekt. Daher wusste ich dass ich mir keine Sorgen machen muss. Den Dreck habe ich mit dem Rasenmäher einigermaßen weg bekommen. An den "schlimmen" Stellen ist noch was, aber solange es nicht giftig ist.
    Ich wollte den neuen Nachbarn nicht gleich mit einer FOrderung überraschen, zwecks gutem nachbarlichen Verhältnis. Man sollte öfters ein Auge zudrücken. Da lebt es sich einfacher, als gleich mit seinen Rechten zu kommen. Ich mach den Job schon seit mehr als 10 Jahren und weiß, dass man ohne Gericht oft besser fährt.
    Ich hätte nur giftige Substanzen nicht geduldet.
     
  19. #18 Gast036816, 23. Mai 2012
    Gast036816

    Gast036816 Gast

    @ Scar17 - dann würde ich den nachbarn höflich auffordern, den garten einmal von den handwerkern ordentlich durchsaugen zu lassen, dass der größte teil von dem grundübel beseitigt wird.

    auch ein anwalt muss sich damit nicht abfinden, dass das zeug ungefährlich ist und im garten verbleiben kann. den rasenschnitt kann man z. b. nicht unbedingt dem kompost zuführen, wenn die dämmstoffflocken darin enthalten sind.
     
  20. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 MarkusVII, 24. Mai 2012
    MarkusVII

    MarkusVII Gast

    Es ist jetzt eigene Ermessenssache, ob man dem Nachbarn schon gleich am Anfang 'dumm' kommt oder das Übel in Kauf nimmt.
     
  22. bernix

    bernix

    Dabei seit:
    16. Mai 2007
    Beiträge:
    6.190
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.Betr.Wirt
    Ort:
    Rheinhessen
    Benutzertitelzusatz:
    Stadtrat
    ....wenn ich Vorurteile hätte, würde ich jetzt sagen: typisches IT Denken...ausser 1 und 0 kennen die nichts.

    Es gibt Wege, weder dem Nachbarn "dumm" zu kommen noch das Übel in Kauf zu nehmen.

    Freundlich anklingeln, Adresse des Handwerkers erfragen, sich selbst drum kümmern...
    Zeigt dem Nachbarn: 1 es wird nicht alles akzeptiert, 2. er/sie wird nicht für Dinge verantwortlich gemacht, die er/sie nicht verursacht hat.
     
Thema: Extremer Staub und Späne durch PU Schaum schneiden auf Dach
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. Polyurethan Staub krebserregend

    ,
  2. pu staub

Die Seite wird geladen...

Extremer Staub und Späne durch PU Schaum schneiden auf Dach - Ähnliche Themen

  1. Anbau Dach

    Anbau Dach: Hallo, wir möchten einen Erker nachträglich anbauen.Er soll so ca 8m gross werden. Was für ein Dach ist am besten geeignet wenn man keine Ziegel...
  2. Neubau / Dämmung Dach und EG-Decke

    Neubau / Dämmung Dach und EG-Decke: Hallo liebe Nutzer, ich bin neu in diesem Forum und befinde mich derzeit im Bau eines Bungalows. Rohbauwände stehen soweit und bald kommt der...
  3. Altes Haus, neues Dach und schon...

    Altes Haus, neues Dach und schon...: habe ich Bauchschmerzen. Hier ein paar Fotos von den Stellen, die mir gleich ins Auge sprangen. Lattung ist neu gekommen, Sparren sind geblieben,...
  4. Dach dämmen mit 2. Installationsebene

    Dach dämmen mit 2. Installationsebene: Hallo, ich habe eine Eigentumswohnung in einem 30 Jahre alten Mehrfamilienhaus. Aktuell hat das Haus eine Zwischensparrendämmung mit 15cm....
  5. Pfusch bei unserem Dach

    Pfusch bei unserem Dach: Hallo zusammen, wir haben ein Reihenendhaus und da unser Haus etwas länger als das Nachbarhaus ist, ragt unser Dach etwas heraus. Genau ab der...