Fachgerechte Demontage Öl-Tank

Diskutiere Fachgerechte Demontage Öl-Tank im Heizung 1 Forum im Bereich Haustechnik; Hallo Zusammen, weiß evtl. jemand Bescheid, was man für eine fachgerechte Demontage incl. Entsorgung eines alten, kellergeschweißten Öl-Tanks...

  1. Sowas

    Sowas

    Dabei seit:
    06.02.2009
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Techn. Ang.
    Ort:
    Franken
    Hallo Zusammen,
    weiß evtl. jemand Bescheid, was man für eine fachgerechte Demontage incl. Entsorgung eines alten, kellergeschweißten Öl-Tanks (5600 Liter) incl. der alten Verrohrung kalkulieren muß?
    Was muß man hierbei beachten??
    Bitte um Euere Hilfe/Info. :28:

    Vielen Dank!
    Gruß aus ER
    Sowas
     
  2. Julius

    Julius

    Dabei seit:
    25.03.2004
    Beiträge:
    23.211
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Kabelaffe
    Ort:
    Franken
    Benutzertitelzusatz:
    Werbung hier erfolgt gegen meinen Willen!
    Ist der denn schon leer und gereinigt?
    Oder noch mit den Ölrückständen versehen?
     
  3. Sowas

    Sowas

    Dabei seit:
    06.02.2009
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Techn. Ang.
    Ort:
    Franken
    Hallo Julius,
    der Tank steht seit den Achtzigern im Keller. Ich gehe davon aus, daß sich Rückstände im Tank befinden.
    Möchte den Tankraum in Zukunft als Pelletsbunker nutzen und mich von meiner alten Öl-Heizung trennen.
    Gruß
    Sowas
     
  4. #4 Bauing24, 08.02.2009
    Bauing24

    Bauing24

    Dabei seit:
    30.10.2006
    Beiträge:
    56
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bauingenieur
    Ort:
    Franken
    Preis 2004

    Ich habe 2004 in ERH für die Entsorgung des ungereinigten Stahl-Öltanks (10000l) inkl. Ölreste und Umlagern des Heizöls zu meinen Eltern (ca. 1,0km entfernt) 1300 € + Mwst. gezahlt, einschließlich der Bescheinigung der Stilllegung durch einen Sachverständigen.
     
  5. Sowas

    Sowas

    Dabei seit:
    06.02.2009
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Techn. Ang.
    Ort:
    Franken
    Methode

    Hallo Bauing24,
    vielen Dank für die Info! Hätte hierzu noch einige Fragen.
    Wie wurde der Tank demontiert? Mit dem Brenner?
    Wie lange dauert so ein Akt? Da ich nur einen 5600 Liter Tank habe, rechne ich mit niedrigeren Kosten. Außerdem benötige ich keine Umverlagerung.
    Möchte umsteigen auf Pellets. Was war Dein Beweggrund?
    Gruß aus ER
    Sowas
     
  6. KATMat

    KATMat

    Dabei seit:
    30.06.2008
    Beiträge:
    640
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Altlaster/Baugrundler
    Ort:
    Frankfurt
    Beachten musst Du

    dass Du eine Stillegungsbescheinigung brauchst. Also einfach mal bei Sachverständigen anrufen. Dass es billiger wird, weil der Tanks etwas kleiner ist, wage ich zu bezweifeln. Die Arbeit ist fast dieselbe, der Platz weniger und der Schrott auch weniger. Die Preisspannen sind aber bei den "Tankschützern" erfahrungsgemäß recht groß.
     
  7. Sowas

    Sowas

    Dabei seit:
    06.02.2009
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Techn. Ang.
    Ort:
    Franken
    Sachverständiger??

    Hallo KATMat,
    von welchem Sachverständigen ist hier die Rede? Wo/wie finde ich so eine Ressource?
    Gruß
    Sowas
     
  8. KATMat

    KATMat

    Dabei seit:
    30.06.2008
    Beiträge:
    640
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Altlaster/Baugrundler
    Ort:
    Frankfurt
    Untere Wasserbehörde in Hessen

    in Bayern ggf. auch Wasserwirtschaftsamt sind die zuständigen Behörden. Die haben Listen der Sachverständigen nach VAwS.
     
  9. Sowas

    Sowas

    Dabei seit:
    06.02.2009
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Techn. Ang.
    Ort:
    Franken
    Danke KATMat,
    werde mich bei unserer Gemeinde mal schlau machen. Der Umstieg auf Pellets gestaltet sich aufwendiger als ich dachte...:sleeping
    Es gibt noch viel zu tun
    Gruß und nochmals vielen Dank
    Sowas
     
Thema:

Fachgerechte Demontage Öl-Tank

Die Seite wird geladen...

Fachgerechte Demontage Öl-Tank - Ähnliche Themen

  1. Rücklaufventil im HKV undicht - fachgerechte Reparatur?

    Rücklaufventil im HKV undicht - fachgerechte Reparatur?: In meinem HKV waren 2 von 7 Rücklaufventilen undicht. Fiel meinem Heizungsmann auf, der die Anlage gebaut hat, weil ich ihn geholt habe, da die...
  2. Ist der Aufbau dieser LWWP-Anlage so "fachgerecht"?

    Ist der Aufbau dieser LWWP-Anlage so "fachgerecht"?: Hallo zusammen, ich habe eine Grundlegende Frage zu dem Aufbau meiner LWWP-Anlage (Junkers SUPRAECO A SAS 6-2 ASM mit zusätzlichem PSW-120 für...
  3. Fachgerechte erstellung einer Trockenbaudecke im Bad

    Fachgerechte erstellung einer Trockenbaudecke im Bad: Hallo, ich habe folgende Frage: was alles gehört zu einer fachgrechten Erstellung einer Trockenbaudecke im Bad? Folgende Situation: Im Badezimmer...
  4. Dampfbremsfolie fachgerecht reparieren

    Dampfbremsfolie fachgerecht reparieren: Hallo zusammen, ich bin Bauherr eines Einfamilienhauses welches derzeit aufgebaut wird. Bei einer Begehung des "Rohbaus" ist mir aufgefallen, dass...
  5. Stromkabel, Erdkabel im Keller, wie fachgerecht ausführen im Altbau, wer trägt die Kosten?

    Stromkabel, Erdkabel im Keller, wie fachgerecht ausführen im Altbau, wer trägt die Kosten?: Guten Morgen, ich war mir nicht sicher, wonach ich genau im Forum suchen sollte, daher vielleicht ein Doppelpost. Wir haben einen Altbau gekauft,...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden