Fäkaliengestank in der Wohnung

Diskutiere Fäkaliengestank in der Wohnung im Sonstiges Forum im Bereich Haustechnik; Hallo, wir bewohnen eine Maisonette-Wohnung in einem Altbau und seit einigen Wochen stinkt es sporadisch ganz gewaltig an einem Ende unseres...

  1. #1 SchuSee, 13.08.2007
    SchuSee

    SchuSee

    Dabei seit:
    13.08.2007
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Beamter
    Ort:
    Kiel
    Hallo,

    wir bewohnen eine Maisonette-Wohnung in einem Altbau und seit einigen Wochen stinkt es sporadisch ganz gewaltig an einem Ende unseres Flures nach Fäkalien.

    An diesem Punkt des Flures befinden sich (hinter einer Rigipverkleidung) z.B. die elektrischen Zuleitungen zum Sicherungskasten, Wasserleitungen und auch die Abluftrohre der WC´s der unteren Wohnungen und es stinkt aus einer Revisionsklappe bzw. aus dem Sicherungskasten. Unsere WCs sind nicht mit der Entlüftung verbunden, da sie am entgegengesetzten Ende des Flures liegen.

    Ich frage mich also, wie der Gestank zu erklären ist und warum es erst seit ein paar Wochen auftritt.
    Vielleicht kann jemand helfen?

    Gruß
    Christian
     
  2. Julius

    Julius

    Dabei seit:
    25.03.2004
    Beiträge:
    23.212
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Kabelaffe
    Ort:
    Franken
    Benutzertitelzusatz:
    Werbung hier erfolgt gegen meinen Willen!
    Eigentumswohnung oder gemietet?
     
  3. #3 SchuSee, 14.08.2007
    SchuSee

    SchuSee

    Dabei seit:
    13.08.2007
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Beamter
    Ort:
    Kiel
    Eigentum. Wieso ?
     
  4. #4 derengelfrank, 14.08.2007
    derengelfrank

    derengelfrank

    Dabei seit:
    20.03.2006
    Beiträge:
    802
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Softwareentwickler
    Ort:
    M
    weis sonst Sache des Vermieters wäre, das abzustellen.
    Ich würde mich an die für die WEG zuständige Hausverwaltung wenden. Die hatt normalerweise feste Partner für z.B. Installateure, und die kennen dann auch das Haus und können recht schnell die Ursache erkennen.
     
  5. #5 SchuSee, 14.08.2007
    SchuSee

    SchuSee

    Dabei seit:
    13.08.2007
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Beamter
    Ort:
    Kiel
    Das ist mir schon klar. Da jedoch die Stimmung im Haus z.Zt. nicht unproblematisch ist, wäre es mir persönlich schon wichtig im Vorwege zu wissen, was Ursache sein könnte.

    Gruß
    Christian
     
  6. ISYBAU

    ISYBAU

    Dabei seit:
    22.08.2006
    Beiträge:
    1.686
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Bauing. öbuv SV Kanalsanierung
    Ort:
    Würzburg
    Benutzertitelzusatz:
    Bauingenieur, öbuv SV Kanalinspektion&-sanierung
    Um die Ursache zu finden muss man danach suchen. Der erste Gedanke wäre die Öffnung und der Blick über die Revisonsklappe in die Abwasserleitung. Es kann ein Rohrbruch oder eine Verstopfung weit draussen vor dem Haus sein, oder einfach eine undichte Rohrverbindung in der Hausinstallation. Auch eine Verstopfung der Entlüftungsleitung (über Dach) z.B. durch ein Vogelnest oder/und Korrosionsprodukte können eine Ursache sein. Eine Ferndiagnose ist hier - wie auch in den meisten anderen Fällen - jedoch leider nicht möglich.

    ....
     
  7. #7 SchuSee, 14.08.2007
    SchuSee

    SchuSee

    Dabei seit:
    13.08.2007
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Beamter
    Ort:
    Kiel
    Vielen Dank für die Antwort,

    dass es scheinbar keine einfache, für den Fachmann auf der Hand liegende Antwort gibt ist auch eine Erkenntniss. Morgen kommt eine Fachfirma, mal sehen was die feststellen.


    Gruß
    Christian
     
  8. R.B.

    R.B.

    Dabei seit:
    19.08.2005
    Beiträge:
    48.840
    Zustimmungen:
    3
    Beruf:
    Dipl.Ing. NT
    Ort:
    BW
    Hallo,

    sollte der Sani-Fachmann nichts finden, dann könnte man auch die E-Installation (UV) einmal unter die Lupe nehmen. Schmorende Leitungen und Dosen können auch die tollsten Gerüche von sich geben. Manche behaupten es riecht nach Gummi, andere nach Blumenkohl, und wieder andere eben nach Fäkalien.

    Ich würde die Wahrscheinlichkeit zwar als sehr gering einschätzen, aber wenn die Sanitärinstallation in Ordnung ist...

    Gruß
    Ralf
     
  9. #9 ISYBAU, 15.08.2007
    Zuletzt bearbeitet: 15.08.2007
    ISYBAU

    ISYBAU

    Dabei seit:
    22.08.2006
    Beiträge:
    1.686
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Bauing. öbuv SV Kanalsanierung
    Ort:
    Würzburg
    Benutzertitelzusatz:
    Bauingenieur, öbuv SV Kanalinspektion&-sanierung
    hallo ralf, das finde ich interessant !!! Man lernt eben nie aus ;-)

    Aber aus meiner Erfahrung kann ich einfach nur sagen: Mit den eigenen (auch und gerade Bauherr!!!) Augen 1) suchen 2 feststellen und 3 bewerten und 4 gezielt und auch ruhig "dumm" fragen und 5 weitersuchen (lassen) usw. .... Ich hatte schon Fälle, das hörte sich alles ganz ganz eindeutig in den telefonischen oder schriftlichen mitteilungen an ... aber die realität sah dann doch anders aus. Immer wieder erschreckend, wie man aneinander vorbeireden kann.

    Und es gilt beim Ortstermin und überhaupt: Man sieht nur was man weiss - Für den nichtbotaniker ist die "wiese" einfach nur grün - und der botaniker sieht das kleine knabenkraut leuchten ;-) ...

    Also christian, berichte uns was Dein Fachmann festgestellt hat ;-)
     
  10. R.B.

    R.B.

    Dabei seit:
    19.08.2005
    Beiträge:
    48.840
    Zustimmungen:
    3
    Beruf:
    Dipl.Ing. NT
    Ort:
    BW
    Hallo Robert,

    gerade in Altbauten wurde das tollste Material verbaut. Mir kam der Gedanke nur deswegen, weil oben von der UV die Rede war und ich einen Fall kenne wo eine Verteilerdose langsam vor sich hin schmorte und einen fürchterlichen Gestank verursachte. Kein Mensch kam auf die Idee nach der Elektrik zu schauen.

    Ich tippe aber trotzdem auf die Sanitär-Installation. Da würde ich zuerst suchen (lassen).

    Gruß
    Ralf
     
  11. #11 Landbub, 16.08.2007
    Landbub

    Landbub

    Dabei seit:
    29.04.2006
    Beiträge:
    1.960
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Gschdutierta Kompjutahein
    Ort:
    Oberbayern
    bei einem Bekannten von mir wars die Dämmung. Keine Ahnung, was das für Material war, aber nass geworden rochs wie Pi..e.
     
Thema: Fäkaliengestank in der Wohnung
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. fäkaliengeruch in Wohnung

    ,
  2. Fäkalien Geruch in der wohnung

    ,
  3. wohnung stinkt nach scheise

    ,
  4. wohnung riecht nach kot,
  5. Abfluss riecht nach scheiß e,
  6. wohnung stinkt nach scheisse,
  7. wohnung stinkt nach abwasser,
  8. geruch nach abwasserrohrbruch,
  9. Fäkalien gestank in der Wohnung,
  10. fäkaliengeruch im haus,
  11. fäkalien in der wohnung abfallrecht,
  12. Neubau kloake geruch,
  13. wenn es nach scheisse richt wihnung,
  14. kot geruch in der Wohnung,
  15. Fäkaliengeruch Wohnung,
  16. kloake gestank in der wohnung,
  17. haua riecht nach faekalien,
  18. sicherungskasten wohnung stinkt,
  19. was tun bei gestank nach fekalien im haus,
  20. fäkaliengeruch in der wohnung,
  21. Wohnung Stinkt nach Blumenkohl,
  22. wohnung stinkt sicherungskasten
Die Seite wird geladen...

Fäkaliengestank in der Wohnung - Ähnliche Themen

  1. Unverheiratet Wohnung des Partners zusammen umbauen

    Unverheiratet Wohnung des Partners zusammen umbauen: Hallo zusammen, Meine Eltern haben ein Haus mit 2 Wohnungen und einem leerstehenden Dachboden. Ich möchte diesen zusammen mit meiner Partnerin...
  2. Vibrationen und Dröhnen in der Wohnung

    Vibrationen und Dröhnen in der Wohnung: Ich bin absolut verzweifelt und hoffe, in diesem Forum Hilfe zu finden. Ich wohne schon 10 Jahre in diesem MFH. Es ist 4 stöckig, 8 Wohnungen. Es...
  3. Seit 2 Wochen ein rauchige stechender Geruch der Wohnung!

    Seit 2 Wochen ein rauchige stechender Geruch der Wohnung!: Guten Tag zusammen. Ich wende mich an euch, da ich leider nicht mehr weiterkomme und weiß. Ich wohne seit sechs Jahren in einer Eigentumswohnung...
  4. Trafohäuschen in der Nähe der Wohnung: 630 KVA und 10 KV

    Trafohäuschen in der Nähe der Wohnung: 630 KVA und 10 KV: ist das viel?? Die Wohnung ist 12 m entfernt
  5. Welches Trittschalldämmungskonzept für vermietete Wohnung?

    Welches Trittschalldämmungskonzept für vermietete Wohnung?: Hallo, ich bin derzeit dabei meine zu vermietende Eigentumswohnung im Dachgeschoss zu renovieren. Der vollflächig verlegte Teppich ist raus und...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden