falsch montierte Dampfsperre "schädlich" ?

Diskutiere falsch montierte Dampfsperre "schädlich" ? im Dach Forum im Bereich Neubau; Hi! Auf meinem Dachboden ist eine Dampfsperre montiert die eigentlich nirgends dicht abschliesst. Ganz oben in der "Spitze" des Dachs sind...

  1. Siganomas

    Siganomas

    Dabei seit:
    24. Februar 2012
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Hausmann
    Ort:
    Darmstadt
    Hi!

    Auf meinem Dachboden ist eine Dampfsperre montiert die eigentlich nirgends dicht abschliesst. Ganz oben in der "Spitze" des Dachs sind mehrere cm große Lücken und auch am Boden ist die Folie nirgends verklebt.

    Bei ca. 50% des Dachbodens ist hinter der Folie keine Steinwolle, der Rest hat welche.

    Ich würde den Dachboden jetzt gerne ausbauen. Nicht als normalen Wohnraum, sondern einfach nur als sauberen Stauraum.
    Dazu wollte ich mir zweite Wahl Paneele holen und direkt auf die Sparren schrauben. Das muss ja nicht sonderlich schön und perfekt sein...
    Den (isolierten) Boden wollte ich mit altem Teppich verlegen, so dass der ganze Raum ordentlich aussieht.

    Kann mir diese nicht ganz richtig montierte Dampfsperre (auf Dauer) irgend etwas kaputt machen?
    Mir geht es nicht um Isolierung oder Wärmedämmung. Der Dachboden ist soweit auch trocken. Das alle ab zu dichten wäre ein wahnsinniger Aufwand und auch gar nicht überall möglich wegen verlegter Kabel etc.

    ich hänge mal 2 Fotos an, auf denen man hoffentlich gut erkennt wie die Folie verlegt ist.

    Danke,

    Siganomas

    [​IMG]
    [​IMG]
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 00imperator, 27. Februar 2012
    00imperator

    00imperator

    Dabei seit:
    11. Oktober 2010
    Beiträge:
    243
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Entwickler
    Ort:
    Hamburg
    Diese Dampfsperre bringt so gar nichts, die kann man m.E. auch abreissen :Baumurks

    Überhaupt ist der Aufbau ohne Sinn und Verstand...
     
  4. Siganomas

    Siganomas

    Dabei seit:
    24. Februar 2012
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Hausmann
    Ort:
    Darmstadt
    Die Frage war ja nicht ob sie etwas bringt, sondern ob das irgendwelche Nachteile haben kann? Wozu denn abreissen?
     
  5. Neutal

    Neutal

    Dabei seit:
    12. Dezember 2011
    Beiträge:
    4.181
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Zimmermeister
    Ort:
    Lüneburg
    Benutzertitelzusatz:
    VON EVENTUELL EINGEBLENDETER WERBUNG IN DIESEM POS
    Die Nachteile sind erheblich, Die Fläche ist mit einer nahezu Dampfdichten Folie versiegelt, somit wird die gesättigte Luft vorrangig an den offenen Stellen austreten und dort kondensieren. Das wiederum kannzu erheblichen Schäden und durchfeuchtungen führen die langfristig Ihr Gebäude zerstören. Wenn schon Folie, dann bitte vernünftig angeschlossen und verklebt. Falls Dachfenster im Spitzboden sind, sollte die Folie zusätzlich vor UV Licht geschützt werden, da sie sonst Ihre Eigenschaften verliert, sich schlimmstenfalls zersetzt.
     
  6. Siganomas

    Siganomas

    Dabei seit:
    24. Februar 2012
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Hausmann
    Ort:
    Darmstadt
    OK, Danke Flocke!

    Dann stehe ich jetzt vor einem Problem :(
    Wie müsste die Folie denn miteinenander verbunden werden? (unteres Bild)

    Über den oberen Balken kann ich ja nicht, da liegt ja das Dach drauf :)
    Und wenn ich die Lampen abmontieren würde und die beiden Folien einfach verklebe? Wo montiere ich dann die Lampen?? Ich kann sie nicht durch die Folie festschrauben, das wäre doch wieder das gleiche, oder?
    Da liegen so viele Strom- und Antennenkabel, die kann ich ja nicht entfernen.

    Und zum oberen Bild:

    Hier fehlt ja die Verbindung zur Folie in den Räumen unter des Spitzbodens, oder?
    Auch hier stellt sich die Frage: Wie abdichten?

    Ziel ist ja eigentlich nur den Spitzboden sauber zu bekommen.
    Hat da irgend jemand eine Idee wie ich das machen könnte?

    Danke!
     
  7. #6 Rudolf Rakete, 27. Februar 2012
    Rudolf Rakete

    Rudolf Rakete

    Dabei seit:
    7. Oktober 2010
    Beiträge:
    3.761
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Elektroingenieur
    Ort:
    Bonn
    Benutzertitelzusatz:
    Die Werbung ist nicht von mir!
    Dies kann Dir aus der Ferne keiner seriös beantworten, dass muß vor Ort entschieden werden und am besten von jemanden mit Sachverstand ausgeführt werden. Eine fehlerhafte Ausführung einer Dampfbremse ist sehr schadensträchtig und kann zu schweren substantiellen Gebäudeschäden führen.
     
  8. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  9. Hfrik

    Hfrik

    Dabei seit:
    10. September 2009
    Beiträge:
    1.128
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    dipl. Ing
    Ort:
    70771
    Ansonsten gibt es zu dem Thema massenweise Threads, immer dann wenn es nicht fachgerecht durchgeführt wurde. Sowie diverse Fachbücher, über die man sich in das Thema einlesen kann.
     
  10. Neutal

    Neutal

    Dabei seit:
    12. Dezember 2011
    Beiträge:
    4.181
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Zimmermeister
    Ort:
    Lüneburg
    Benutzertitelzusatz:
    VON EVENTUELL EINGEBLENDETER WERBUNG IN DIESEM POS
    Meist genügt schon die HP des Herstellers. Da gibt es meistens alle Detailpunkte als CAD
     
Thema: falsch montierte Dampfsperre "schädlich" ?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. dampfsperre schlecht verlegt

Die Seite wird geladen...

falsch montierte Dampfsperre "schädlich" ? - Ähnliche Themen

  1. Dampfsperre Nötig? bzw. in welcher Schicht anbringen?

    Dampfsperre Nötig? bzw. in welcher Schicht anbringen?: Hi, ich habe ein Frage zur Positionierung bzw. Notwendigkeit einer Dampfsperre in 2 Fällen: Grundlegend: Es handelt sich um einen Neubau in...
  2. Hilfe! Vordach Rinnengefälle mit falschem Gefälle gebaut

    Hilfe! Vordach Rinnengefälle mit falschem Gefälle gebaut: Hallo, ich habe gerade ein Vordach einbauen lassen und am nächsten Tag, beim Tageslicht, konnte ich deutlich sehen, dass die Neigung/das Gefälle...
  3. Dampfsperre ja oder nein

    Dampfsperre ja oder nein: Hallo Experten Wir haben ein Haus bj 1950 mit außen Mauern von 50cm Stärke da die Wand sehr schief ist wollen wir eine trockenbauwand Vorsatz...
  4. Dampfbremse oder Dampfsperre bei Fußbodenheizung unter laminat

    Dampfbremse oder Dampfsperre bei Fußbodenheizung unter laminat: Hallo Leute! Vielleicht kann mir von euch jemand weiterhelfen. Ich bin am laminatboden verlegen. Der Aufbau des Bodens. Untergrund ist...
  5. Schimmel unter Dampfsperre?

    Schimmel unter Dampfsperre?: Hallo, unser Haus ist Baujahr 2014. Im EG haben wir folgenden Aufbau: Estrich, Dampfsperre (mehrlagige Folie), Kork als Trittschalldämmung,...