Falsche Dachfenster eingebaut

Diskutiere Falsche Dachfenster eingebaut im Dach Forum im Bereich Neubau; Vorgestern wurden bei mir 2 Dachfenster eingebaut werden. Vereinbart waren laut Angebot 2 Velux Schwingfenster. Die Handwerker kamen auch...

  1. SpecialK

    SpecialK

    Dabei seit:
    7. Oktober 2011
    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Kaufmann
    Ort:
    Mellrichstadt
    Vorgestern wurden bei mir 2 Dachfenster eingebaut werden. Vereinbart waren laut Angebot 2 Velux Schwingfenster. Die Handwerker kamen auch pünktlich und ich musste dann auch zur Arbeit.

    Nach Feierabend schaute ich mir dann das "Werk" an. Anstatt, wie vereinbart, wurde anstatt einem Schwingfenster ein Klapp-Schwingfenster eingebaut und das zweite Fenster ist ein Klapp-Schwingfenster von Roto :mauer

    Ich hatte dann den Handwerker angerufen und darauf hingewiesen. Der dann meinte, das er sich wohl bei dem Modell des Velux Fensters vertan hat und das Roto hätte er noch von einer anderen Baustelle übrig gehabt. Deswegen soll ich doch nicht gleich ein Fass aufmachen. Wir würden uns da schon irgendwie einig werden.

    Wie verhält man sich in einem solchen Fall? Ihm das ganze schriftlich geben und Nachbesserung fordern? Eigentlich kann ich mit den Fenstern leben, aber den Mehrpreis bin ich eigtl. nicht bereit, zu zahlen.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 ReihenhausMax, 15. Juni 2012
    ReihenhausMax

    ReihenhausMax

    Dabei seit:
    25. September 2009
    Beiträge:
    1.972
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Softi
    Ort:
    Bremen
    Wie siehts denn mit den Dämmwerten aus? Gleicher Standard oder besser wie das, was Ihr Euch
    habt anbieten lassen?
     
  4. SpecialK

    SpecialK

    Dabei seit:
    7. Oktober 2011
    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Kaufmann
    Ort:
    Mellrichstadt
    Die Dämmwerte sind alle ok... nur eben der Mehrpreis (Klapp-/Schwing anstatt Schwingfenster) bzw. das anstatt einem Velux ein Roto ohne jegliche Nachfrage eingebaut wurde.
     
  5. Thomas B

    Thomas B

    Dabei seit:
    17. August 2005
    Beiträge:
    11.181
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.Ing.
    Grundsätzlich zum Fass aufmachen: Hätte der DD kein Fass angeliefert, müßtet Ihr es auch nicht öffnen. Wenn 2 x Velux Schwingfenster vereinbart war und er baut 1 x Roto Klapp - Schwing ein, dann ist das eine ganz erhebliche Abweichung vom Soll.

    Ob Ihr mit dem Roto KS-Fenster leben könnt sei mal dahingestellt.

    Daß er das eben übrig hatte ist ja schon mal eine knackige Ansage. Oder anders gesagt: Seid froh, daß er nicht noch eine gebrauchte WC-Schüssel übrig hatte....wer weiß wo die jetzt und heute installiert wäre......
     
  6. Thomas B

    Thomas B

    Dabei seit:
    17. August 2005
    Beiträge:
    11.181
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.Ing.
    ach...eben erst gelesen...Mehrpreis will er auch noch.

    Vorschlag zur Güte: Rückbau / Austausch gegen vereinbartes Fenster, keinerlei Mehrkosten.....sag' mal geht#s noch?
     
  7. SpecialK

    SpecialK

    Dabei seit:
    7. Oktober 2011
    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Kaufmann
    Ort:
    Mellrichstadt
    Der macht leider auch den Trockenbau und baut noch eine Treppe ein... hab mir schon mal Urlaub für diese Zeit genommen :) Selbst wenn er den Mehrpreis nicht abrechnen würde, befürchte ich, dass er die Mehrkosten irgendwo versteckt wieder mit aufschlagen wird.

    Meinst du, dass u.U. das Roto akzeptabel wäre? Hatte mich eigtl. aufgrund der Qualität für Velux entschieden.
     
  8. #7 Gast036816, 15. Juni 2012
    Gast036816

    Gast036816 Gast

    wenn du mit den anderen modellen und anderen funktionen leben kannst, die technischen werte - wärme- und schalldämmung - gleichwertig sind, die bedienung für dich nicht komplizierter ist, dann mach ihm das angebot:

    die fenster bleiben drin und du zahlst, das was du bestellt hast abzüglich 10 %. zwischen 0 % und 10 % planst du dir einen verhandlungsspielraum ein. ansonsten soll er das einbauen, was vertraglich vereinbart wurde und zwar bis....... da setzt du ihm dann eine frist von 2 wochen.
     
  9. Thomas B

    Thomas B

    Dabei seit:
    17. August 2005
    Beiträge:
    11.181
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.Ing.
    Hast Du eine Ausschreibung bzw. ein Angebot mit Einzelpreisen (Einheitspreisen....1m² GK-Decke kostet....)?

    Dann sollte es schwierig sein zu bemogeln. Denn zur Abrechnung gehört am Ende ein prüffähiges Aufmaß. Und dann kann er nicht einfach sagen "gib' mir viel Geld!".
     
  10. Tarunio

    Tarunio

    Dabei seit:
    1. Juni 2012
    Beiträge:
    246
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dachdecker
    Ort:
    Hinterland
    Benutzertitelzusatz:
    Dachdeckermeister, Fachleiter Dach, Wand, Abdicht.
    So en Kunde hätt ich auch gern mal der damit leben kann =)
     
  11. H.PF

    H.PF

    Dabei seit:
    7. Dezember 2005
    Beiträge:
    11.917
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Baufachberater + Staatl. geprüfter Hochbau
    Ort:
    Hückeswagen
    Benutzertitelzusatz:
    Dachdecker+Hochbautechniker
    Das wird wohl eine Fehlentscheidung gewesen sein...

    Wenn du es hinbekommst tausch das Velux gegen ein Roto aus...

    Das wäre das sinnvollste ;)
     
  12. sniper

    sniper

    Dabei seit:
    10. April 2007
    Beiträge:
    1.301
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    All in One
    Ort:
    Kohlstädt
    :28:
     
  13. Biber53

    Biber53

    Dabei seit:
    20. Januar 2012
    Beiträge:
    896
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dachdecker- u. Klempnermeister
    Ort:
    Albstadt
    Hallo Special,

    aus Neugier:
    Wo hast Du diesen Handwerker her, der Dachfenster einbaut, Trockenbau macht, sowie Treppen einbaut (fertigt?) ?

    Bei solchen Allroundern und Alleskönnern mußt du sicher von Überraschungen ausgehen.
    So nen Schwachsinn, wie von Dir beschrieben, daß bei 2 Dachfenstern einmal Velux und einmal Roto (obwohl Velux für beide vereinbart) war, eingebaut wurde (ohne Rücksprache) hab ich noch nie gehört.

    Ich kann Dir auch sagen warum:
    1. Das fällt dem Dümmsten anschließend auf
    2. Die Leistungen, Austausch... werden nie und nimmer bezahlt.
    Wenn dies dem Verursacher von vornerein nicht klar war, kann ich Dir nur raten den Handwerker zu wechseln.

    mfg
     
  14. driver55

    driver55

    Dabei seit:
    22. Februar 2008
    Beiträge:
    2.272
    Zustimmungen:
    3
    Beruf:
    Dipl.-Ing.
    Ort:
    Pforzheim
    Wenn er sich dem Handwerker gegenüber so deutlich ausgedrückt hat, wie er hier die ersten beiden Sätze formulierte, dann wundert mich allerdings nix.
     
  15. Biber53

    Biber53

    Dabei seit:
    20. Januar 2012
    Beiträge:
    896
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dachdecker- u. Klempnermeister
    Ort:
    Albstadt
    hallo driver,

    kannst Du mal ein wenig konkreter werden?

    mfg
     
  16. Neutal

    Neutal

    Dabei seit:
    12. Dezember 2011
    Beiträge:
    4.174
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Zimmermeister
    Ort:
    Lüneburg
    Benutzertitelzusatz:
    VON EVENTUELL EINGEBLENDETER WERBUNG IN DIESEM POS
    Ich denke mal das bei einem Handwerker, so es wirklich einer ist, der lieber mal ein zu teures Fenster besorgt und ein noch hochwertigeres noch rumliegen hat, so einiges gegen Ihn spricht.
    Ich finde es sehr kulant nun zu sagen das man damit leben kann und sogar zwei unterschiedliche Fenster bekommt für die man einen höheren Preis bezahlt. Alle Achtung, mir wird schon für deutlich weniger die Rechnung gekürzt.
    Als einzige Steigerung ist für mich denkbar, dem Allrounder die EC Karte zu geben und Ihn einfach machen zu lassen.

    Absolutes Minimum bei der Vereinbarung: Zwei gleiche Fenster der genannten Qualität ( oder hochwertiger) zu dem vereinbarten Preis
     
  17. Biber53

    Biber53

    Dabei seit:
    20. Januar 2012
    Beiträge:
    896
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dachdecker- u. Klempnermeister
    Ort:
    Albstadt
    Hallo Flocke und die anderen,

    eins ist doch wohl klar:

    daß, der Fenstereinbauer kein seriöser Handwerker sein kann, der Erfahrung und Kompetenz besitzt, in dem was er tut.
    Wer so jemandem sein Vertrauen entgegen bringt....

    mfg
     
  18. Neutal

    Neutal

    Dabei seit:
    12. Dezember 2011
    Beiträge:
    4.174
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Zimmermeister
    Ort:
    Lüneburg
    Benutzertitelzusatz:
    VON EVENTUELL EINGEBLENDETER WERBUNG IN DIESEM POS
    Das Fenster war wohl übrig, da Ihm sein letzter Kunde den Auftrag wieder entzogen hat:mega_lol:
     
  19. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  20. Biber53

    Biber53

    Dabei seit:
    20. Januar 2012
    Beiträge:
    896
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dachdecker- u. Klempnermeister
    Ort:
    Albstadt
    man kann immer noch was dazu lernen.

    mfg
     
  21. SpecialK

    SpecialK

    Dabei seit:
    7. Oktober 2011
    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Kaufmann
    Ort:
    Mellrichstadt
    Sag mal: GEHTS NOCH?!

    Meinst du wirklich, ich lasse mir das aus Spaß an der Freude einfallen?

    Bei einer Zimmerei gehe ich mal davon aus, dass die:
    1.) Dachfenster einbauen können
    2.) Eine Treppe bauen können
    3.) Vllt. auch noch 20m² Trockenbau hinbekommen

    Unter Zimmerei verstehe ich einen Betrieb, der Treppenbau und Dacharbeiten durchführt. Oder täusche ich mich da?

    Wenn du meinst, ich habe SCHWACHSINN geschrieben, lass deine Kommentare sein. Konstruktiv und kritisch ok... aber nicht so! DANKE!
     
Thema:

Falsche Dachfenster eingebaut

Die Seite wird geladen...

Falsche Dachfenster eingebaut - Ähnliche Themen

  1. Sockel nach Baubeschreibung falsch und als gravierender Mangel festgestellt

    Sockel nach Baubeschreibung falsch und als gravierender Mangel festgestellt: Hallo in die Runde, wir haben ein ziemliches Problem mit unserem Neubau: Vorab evtl. die Vorgeschichte - das eigentliche Problem beschreibe ich...
  2. gerissenes Kalksandstein eingebaut - so fachgerecht?

    gerissenes Kalksandstein eingebaut - so fachgerecht?: Sehr geehrtes Forum, ich habe 3 Dateinen hochgeladen. Wir bauen ein Reihenmittelhaus. Ein Stein (Kalksandstein) ist offensichtlich beim Transport...
  3. Falsche Dämmung verbaut

    Falsche Dämmung verbaut: Hallo liebe Bauexperten, aktuell befinden wir uns im Neubau unseres EFH mit einem regionalen Anbieter, welcher fast ausschließlich nach...
  4. eingebaute Fenster im Neubau

    eingebaute Fenster im Neubau: Hallo zusammen, in den letzten Tagen wurden in unserem Neubau die Fenster eingebaut. Nachdem ich mich etwas eingelesen habe, habe ich...
  5. Dachfenster: Rolladen und Hitzeschutz in Kombination?

    Dachfenster: Rolladen und Hitzeschutz in Kombination?: Hallo! Wir planen gerade ein breites (140cm) Dachfensterband aus drei Elementen (z.B: 98/140/98)) für ein Wohnzimmer. Rollläden sind als...