Falsche Fliesen? Weiteres Vorgehen?

Diskutiere Falsche Fliesen? Weiteres Vorgehen? im Estrich und Bodenbeläge Forum im Bereich Neubau; Hallo an Alle. Ich habe im Juni angefangen zwei Bäder renovieren zu lassen. Also ein Bad und ein WC das zum Bad umgebaut wurde. Das ehemalige WC...

  1. #1 BlueCivic, 14.09.2022
    BlueCivic

    BlueCivic

    Dabei seit:
    14.09.2022
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Hallo an Alle.
    Ich habe im Juni angefangen zwei Bäder renovieren zu lassen. Also ein Bad und ein WC das zum Bad umgebaut wurde. Das ehemalige WC hat jetzt eine Dusche. Habe einen Fliesenleger beauftragt. Ich habe die Vorarbeiten gemacht, bis auf die Maurerarbeiten. Da die alten Fliesen drinnen geblieben sind, habe ich sie armiert, also genetzt. Ich bin selber vom Bau, bin gelernter Maler und arbeite seit 25 Jahren in dem Beruf. Der Fliesenleger konnte dann Fliesen. Im WC das jetzt eine Dusche ist hat alles soweit geklappt. Jetzt konnten wir im Bad starten. Es ging darum das wir die zwei Bäder hintereinander machen, damit wir immer eine Möglichkeit zum duschen haben. Im zweiten Bad selbes Spiel. Ich habe entkernt, der Fliesenleger hat gemaurert und ich habe armiert und grundiert. Der Fliesenleger hat angefangen und mir ist aufgefallen das wenig Fliesen übrig waren nach dem ersten Bad. Und das zweite Bad war größer. Konnte leider nicht zu Hause bleiben und kontrollieren, da mein Jahresurlaub für die Vorarbeiten drauf ging. Nur meine Frau war zuhause. Auf jeden Fall waren wohl plötzlich die Fliesen alle, da hat der Kollege neue organisiert. Als ich abends von Arbeit kam war das Bad fertig gefliest. Am nächsten Tag wurde silikoniert. Und der Sanitär hat schon ein paar Armaturen montiert. Erst beim ersten putzen ist meiner Frau aufgefallen das einige Fliesen sehr rauh sind. Dann habe ich sie mir auch näher angesehen und festgestellt das der Farbton ebenfalls leicht abweicht. Normalerweise haben die Fliesen einen leichten Glanz und sind glatt. Die anderen sind alle Matt und sehr rauh.
    Habe es dem Fliesenleger gezeigt und er meinte er kann sie imprägnieren. Das ist aber Schwachsinn. Deswegen habe ich den deutschen Vertrieb von Saloni, dem Hersteller, eingeladen zum anschauen. Der meinte auch das ihm das sehr suspekt erscheint und er würde sich drum kümmern.
    Jetzt meinte der Fliesenleger das er mit Saloni gesprochen hat und die hätten gesagt das wäre kein Mangel, aber er würde auf seine Kosten die drei Fliesen in der Dusche ersetzen. An den anderen 12 falschen Fliesen macht er nichts. Und wir müssen uns wohl zügig entscheiden. Wir möchten gerne alle Fliesen ersetzt haben da es unmöglich zu putzen ist mit der rauhen Öberfläche.
    Jetzt will ich nochmal selber den deutschen Vertrieb von Saloni anrufen. Das Problem ist das er und der Fliesenleger wohl ganz dicke sind und öfters zusammen arbeiten.
    Was kann ich tun?
     

    Anhänge:

  2. SvenvH

    SvenvH
    Moderator

    Dabei seit:
    22.11.2019
    Beiträge:
    3.448
    Zustimmungen:
    1.244
    Die nachbestellen Fliesen waren wohl eine andere Charge. Sowohl das als auch die bestellte Menge hätte er kontrollieren müssen. Wie will er die falschen Fliesen denn austauschen? Hat er noch genug von der ersten Sorte?
     
  3. #3 BlueCivic, 14.09.2022
    BlueCivic

    BlueCivic

    Dabei seit:
    14.09.2022
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Er hat 3 Pakete vom Hersteller bekommen. Er hat uns, wie gesagt, jetzt angeboten die 3 Fliesen in der Dusche auf seine Kosten zu wechseln und will uns dann die restlichen Pakete geben. Aber was soll ich damit?
    Habe jetzt auch den Vertreter von Saloni erreicht. Er bestätigt das der Hersteller keinen Reklamationsgrund sieht. Dann muss ich wohl sein Angebot jetzt annehmen? Oder habe ich noch eine andere Chance?
     
  4. #4 Fred Astair, 14.09.2022
    Fred Astair

    Fred Astair

    Dabei seit:
    02.07.2016
    Beiträge:
    8.663
    Zustimmungen:
    4.042
    Beruf:
    Tänzer
    Ort:
    San Bernardino
    Wie war das doch mit den Fröschen und dem Sumpf?
    Der Hersteller ist der falsche Ansprechpartner, weil nicht neutral.
    Du hast hoffentlich noch nicht abgenommen und bezahlt?
     
    SvenvH gefällt das.
  5. #5 BlueCivic, 14.09.2022
    BlueCivic

    BlueCivic

    Dabei seit:
    14.09.2022
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Weder abgenommen, noch bezahlt. Geld gibt es erst wenn alles fertig ist. Wer ist denn der richtige Ansprechpartner, mal ganz dumm gefragt? Der Fliesenleger schiebt die Schuld ja auf den Hersteller. Macht es Sinn notfalls einen Gutachter einzuschalten? Oder einen Anwalt?
     
  6. #6 Fred Astair, 14.09.2022
    Fred Astair

    Fred Astair

    Dabei seit:
    02.07.2016
    Beiträge:
    8.663
    Zustimmungen:
    4.042
    Beruf:
    Tänzer
    Ort:
    San Bernardino
    Such mal nach einem Gutachter der Innung, falls das kein Stammtischbruder Deines Fliseurs ist.
    Aber solange Du noch nicht bezahlt hast, bist Du in Vorhand und er muss Dir die Mangelfreiheit beweisen.
    Kannst Du die beiden unterschiedlichen Fliesen mal auf einem Foto darstellen?
    Weil, optische Mängel, die man nicht fotografieren kann, haben immer ein Geschmäckle.
     
    SvenvH gefällt das.
  7. #7 BlueCivic, 14.09.2022
    BlueCivic

    BlueCivic

    Dabei seit:
    14.09.2022
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Fotos sind schon oben im ersten Beitrag. Aber habe nochmal welche hochgeladen wo man es schön sieht. Die mit dem Kreuz ist falsch und an der selben Wand die zwei ganz unten nebeneinander. Und auf dem anderen Bild die zwei dunkleren unten sind verkehrt.
     

    Anhänge:

  8. #8 Fred Astair, 14.09.2022
    Fred Astair

    Fred Astair

    Dabei seit:
    02.07.2016
    Beiträge:
    8.663
    Zustimmungen:
    4.042
    Beruf:
    Tänzer
    Ort:
    San Bernardino
    Sorry, hatte die Bilder oben übersehen.
    Der Mangel dürfte unstrittig sein, wenn man vorurteilsfrei betrachtet.
    Insofern würde ich die Abnahme verweigern und zur Nachbesserung auffordern.
    Einen Anwalt brauchst Du erst, wenn der AN juristische Geschütze auffährt.
     
  9. #9 BlueCivic, 14.09.2022
    BlueCivic

    BlueCivic

    Dabei seit:
    14.09.2022
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Der Farbunterschied wäre mir ja noch egal. Schlimmer finde ich die Oberfläche. Sieht man im ersten Beitrag im obersten Bild. Während die oberen drei Fliesen das Licht richtig reflektieren passiert bei der einen Fliese nichts. Da sie komplett matt und rauh ist. Und zwar so rauh das es beim putzen den Lappen zerreißt.
     
  10. SvenvH

    SvenvH
    Moderator

    Dabei seit:
    22.11.2019
    Beiträge:
    3.448
    Zustimmungen:
    1.244
    Mit den drei Fliesen die er austauschen will, hast du ihn doch sowieso schon an den Eiern. Wieso sollte er die austauschen wenn das seiner Meinung nach kein Mangel ist?
     
  11. #11 BlueCivic, 14.09.2022
    BlueCivic

    BlueCivic

    Dabei seit:
    14.09.2022
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Eben. Das kam mir auch schon unlogisch vor. Da meldet sich wohl doch bei ihm das schlechte Gewissen. Aber er stellt sich dabei selber dar, als würde er mir noch einen Gefallen tun.
    Naja, ich werde ihm mal was schönes schreiben.
     
  12. #12 BlueCivic, 15.09.2022
    BlueCivic

    BlueCivic

    Dabei seit:
    14.09.2022
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Habe ihm jetzt geschrieben das ich den Mangel so nicht abnehmen werde und habe ihm eine Frist von knapp 4 Wochen gegeben um die Fliesen zu wechseln. Bin mal auf die Reaktion gespannt und hoffe das ich es nicht bereuen werde.
     
  13. #13 BlueCivic, 06.10.2022
    BlueCivic

    BlueCivic

    Dabei seit:
    14.09.2022
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Es gibt was neues. Sie sind gerade am Fliesen raus schneiden. Der Chef schiebt es wie gesagt auf den Hersteller. Jetzt haben sie aus Versehen eine "richtige" mit erwischt und kaputt gemacht. Jetzt sieht man bei den "falschen" Fliesen auf der Rückseite ein anderes Muster. Damit wäre doch bewiesen das es andere Fliesen sind, oder?
     

    Anhänge:

  14. #14 Fabian Weber, 06.10.2022
    Fabian Weber

    Fabian Weber

    Dabei seit:
    03.04.2018
    Beiträge:
    11.896
    Zustimmungen:
    4.406
    Gibt’s da vielleicht auch mal einen Karton oder so?

    Wahrscheinlich ist es einfach eine andere Serie, z.B. die passende Bodenfliese oder so.
     
  15. ynnus

    ynnus

    Dabei seit:
    19.09.2018
    Beiträge:
    273
    Zustimmungen:
    122
    Ist es nicht egal, ob der Hersteller hier ein falsches Produkt geliefert hat oder im falschen Karton oder weiß der Geier was. Ihr habt ja kein Vertrag mit dem Hersteller der Fliesen sondern mit dem Fliesenleger, der die Dinger beim Hersteller geholt hat und dann bei euch verbaut. Wenn er beim Einbau nicht merkt, dass das ein falsches Produkt geliefert wurde ist das sein Versäumnis, nicht eures. Wenn er selbständig die fehlenden Fliesen nachbestellt hat ist das zwar löblich, aber er hätte sicherstellen müssen, dass er die richtigen Fliesen erhält. Und scheinbar sind es eben nicht für gleichen Fliesen, wenn die einen eine glatte Oberfläche haben und die anderen eine raue. Wie Fabian gesagt hat, könnten die rauen ja auch die Bodenfliesen sein, dass man nicht ausrutscht. Gleiche Serie aber andere Anwendung.

    Andere Frage: wenn ihr jetzt Fliesen entfernt müsst ihr ja mittlerweile passende nachgeliefert bekommen haben, oder? Das heißt, der Hersteller hatte doch noch eine Packung mit glatten Fliesen gefunden?
     
  16. #16 petra345, 07.10.2022
    petra345

    petra345

    Dabei seit:
    17.02.2017
    Beiträge:
    3.696
    Zustimmungen:
    594
    Beruf:
    Ing. plus B. Eng.
    Ort:
    Groß-Gerau
    Benutzertitelzusatz:
    Ing.(grad.) plus B. Eng.
    Wenn die Oberfläche so rauh ist, daß der Putzlappen Schwierigkeiten hat, sind die Fliesen vom Hersteller aus mangelhaft.

    Nach der derzeitigen Rechtslage muß der Hersteller die Kosten des Rückbaues und die Lieferung fehlerfreier Ware übernehmen. Das er da die Fliesen gesundbetet und keinen Mangel der Fliesenlegers erkennt ist logisch. Du hast den Falschen wegen des Mangels befragt.

    Früher war der Hersteller nur zur Lieferung fehlerfreier Ware verpflichtet und der Handwerker hatte ein Problem. Das sei, nach meinem Kenntnisstand, neu geregelt.
    .
     
  17. #17 BlueCivic, 07.10.2022
    BlueCivic

    BlueCivic

    Dabei seit:
    14.09.2022
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Der Hersteller hat 3 Pakete nachträglich geschickt. Ich hoffe es sind die richtigen. Mal sehen ob sie der Fliesenleger nachher mitbringt.
     
  18. #18 Fabian Weber, 07.10.2022
    Fabian Weber

    Fabian Weber

    Dabei seit:
    03.04.2018
    Beiträge:
    11.896
    Zustimmungen:
    4.406
    Das sieht die Rechtssprechung aber anders. Der Fliesenleger haftet nicht für Fehler des Lieferanten.
     
  19. #19 VollNormal, 07.10.2022
    VollNormal

    VollNormal

    Dabei seit:
    20.11.2021
    Beiträge:
    1.279
    Zustimmungen:
    740
    Beruf:
    Bauingenieur
    Ort:
    Bochum
    Der Fliesenleger hat zuerst mal ein mängelfreies Werk abzuliefern. Dazu gehört auch, das verwendete Material auf Eignung zu prüfen. Der kann ja auch nicht auf einer blauen Wand zwischendrin ein paar rote Fliesen verlegen und dann sagen "stand aber blau auf der Packung, ist der Hersteller schuld, hasse Pech gehabt".
     
    SumsumBiene gefällt das.
  20. #20 Hercule, 08.10.2022
    Hercule

    Hercule

    Dabei seit:
    11.11.2019
    Beiträge:
    1.634
    Zustimmungen:
    427
    Denke auch daran, dass dabei ggf die Abdichtungsebene (Flächendichtung) falls vorhanden beschädigt wird und neu gemacht werden muss !
     
Thema:

Falsche Fliesen? Weiteres Vorgehen?

Die Seite wird geladen...

Falsche Fliesen? Weiteres Vorgehen? - Ähnliche Themen

  1. Was kann man beim verfugen von Fliesen falsch machen?

    Was kann man beim verfugen von Fliesen falsch machen?: Hallo Ich habe in meine Küche Fliesen selber verlegt. Im Bad ist ein Fliesenleger von dem Bauunternehmen beauftragt. Also der Fliesenleger hat...
  2. Fliesen falsch verlegt? abgezockt?

    Fliesen falsch verlegt? abgezockt?: Hallo Forengemeinde, kurze Vorgeschichte zu meinem Problem. Wir haben uns im Januar ein Haus (Bj. 65) gekauft und sind dabei dies komplett zu...
  3. Knackende Fliesen bzw. bröckelnde Fugen - falscher Estrich?

    Knackende Fliesen bzw. bröckelnde Fugen - falscher Estrich?: Hallo zusammen, im Rahmen der Sanierung unseres Hauses wurde auch eine neue Fußbodenheizung von Schlüter (System Bekotec mit Noppenplatten)...
  4. Fliesen im Bad falsch herum gelegt?

    Fliesen im Bad falsch herum gelegt?: Hallo zusammen, vielleicht habe ich ja Glück und bekomme hier eine Antwort auf meine Frage. Wir haben uns ein Bad komplett erneuern lassen,...
  5. NeueFliesenfugen auskratzen/entfernen mglich ?

    NeueFliesenfugen auskratzen/entfernen mglich ?: Wir haben im Bad unseres Neubaus an den Wänden (ca. 20 qm) die falsche Fugenfarbe. Es ist eigenes Verschulden. Bei den Fliesen um recht teure...