Falscheinbau Haustüre

Diskutiere Falscheinbau Haustüre im Fenster/Türen Forum im Bereich Neubau; Hallo, anbei die Anfrage ob jemand schon einmal eine ähnliche Situation erlebt hat! Wir sind Bauherren eines Neubaus. Nach langem Überlegen...

  1. #1 SWIFFER, 7. Mai 2007
    SWIFFER

    SWIFFER

    Dabei seit:
    7. Mai 2007
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Zugdisponent
    Ort:
    Oftersheim
    Hallo,

    anbei die Anfrage ob jemand schon einmal eine ähnliche Situation erlebt hat!

    Wir sind Bauherren eines Neubaus.
    Nach langem Überlegen hatten wir uns entschieden die Öffnungsrichtung unserer Hauseingangstüre entgegen der Standardöffnung (Standard Fertighaus) zu ändern. Natürlich in (telefonischer) Absprache mit dem Türen-, und Fensterbauer! Nun waren wir sehr überrascht, dass die Türe nun doch mit der Standardöffnung montiert wurde. Wir haben sämtliche Elektroinstallationen an die von uns bevorzugte Öffnungsrichtung ausgelegt und installieren lassen. (Extrakosten). Natürlich will der Türenmonteur nichts von einer Abänderung gewußt haben!:motz

    Meine Frage ist nun, ob es ein sehr großer Aufwand ist diese Türöffnungsrichtung wieder abzuändern? ....oder muss die Türe komplett neu gefertigt werden?

    Es handelt sich um eine Aluminiumtür mit Kern, Innenseite weiss, Außenseite schiefergrau.

    Ich würde mich über Beiträge freuen! Danke

    SWIFFER
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 VolkerKugel (†), 7. Mai 2007
    VolkerKugel (†)

    VolkerKugel (†)

    Dabei seit:
    11. Januar 2006
    Beiträge:
    6.966
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    63110 Rodgau
    Benutzertitelzusatz:
    Architekt . Nachweisberechtigter für Wärmeschutz
    Da müsste ...

    ... ne neue Tür rein, die jetzt eingebaute kann man nicht ändern.

    Auf den Kosten werdet Ihr wohl sitzenbleiben - der Türenbauer wird sich an das Telefongespräch nicht mehr erinnern wollen/können.
    Hätte man schriftlich machen müssen - ok, zu spät.

    Das Verlegen der Leitungen ist sicherlich billiger :konfusius .
     
  4. Julius

    Julius

    Dabei seit:
    25. März 2004
    Beiträge:
    23.213
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Kabelaffe
    Ort:
    Franken
    Benutzertitelzusatz:
    Werbung hier erfolgt gegen meinen Willen!
    Fluchttür?

    Wurde wirklich die Öffnungsrichtung (nach außen statt nach innen) geändert oder doch "nur" die Anschlagseite (wie nach der Beschreibung zu vermuten ist)?

    Dann könnte man die Türe vermutlich anpassen, aber das wird nicht ohne verbleibende sichtbare Flickstellen abgehen.

    Wurde denn die Änderung der Schalteranordnung über das Fertighausunternehmen beauftragt oder direkt beim Eli?
     
  5. #4 Carden. Mark, 7. Mai 2007
    Carden. Mark

    Carden. Mark

    Dabei seit:
    23. Januar 2004
    Beiträge:
    10.391
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    öbuv Sachverständiger
    Ort:
    NRW
    Benutzertitelzusatz:
    und öbuv SV für das Maurer- und Betonbauerhandwerk
    Wann wurde die Tür aufgemessen (wenn sie es denn wurde)
    Waren da die Elt.Dosen schon gesetzt?
     
  6. #5 Baufuchs, 7. Mai 2007
    Baufuchs

    Baufuchs Gast

    Bei einem

    kommt die Wand eigentlich schon mit im Werk eingesetzter Haustür. Auch Änderungen laufen da nicht über "Monteur".
    Insofern etwas rätselhaft..
     
  7. #6 SWIFFER, 8. Mai 2007
    SWIFFER

    SWIFFER

    Dabei seit:
    7. Mai 2007
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Zugdisponent
    Ort:
    Oftersheim
    Hallo,

    natürlich meinte ich die Anschlagrichtung der Türe. Das Ausmessen der Türe erfolgte wahrscheinlich nicht, da es bei diesem Standard-RMH immer die gleichen Türmaße gibt!....denke ich mal! Zudem hatte ich dem Türenbauer ein Hausexpos´mitsamt allen Tür-Anschlagrichtungen gefaxt.
    Das Schlimme dabei ist, dass ich mit dem Türenbauer vor dem Eli noch gesprochen habe, ob man die Anschlgseite ändern könne. Das hat er wohl vergessen.
     
  8. #7 Bauwahn, 8. Mai 2007
    Bauwahn

    Bauwahn

    Dabei seit:
    5. Februar 2007
    Beiträge:
    4.821
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.-Ing.
    Ort:
    Ulm
    Der "Türenbauer"

    wurde also von Dir direkt beauftragt oder über das Fertighausunternehmen? Der letztere Fall wäre natürlich günstiger für Dich, denn dann hast ja vermutlich ein "Komplettpaket" Elektro+Tür+... beauftragt.

    Hast Du von dem Faxverkehr eine Kopie und ein Sendeprotokoll? Dann kannst Du ihm das erst mal um die Ohren hauen.

    Das halte ich zwar für eine gewagte Annahme, aber vielleicht kann er ja die Tür zurücknehmen und woanders wiederverwerten, zwar nicht zum vollen Preis, aber so kann er seinen Schaden ja evtl. verringern.

    Gruß

    Thomas

    ... das ist natürlich keine Rechtsberatung, sondern nur meine ganz bescheidene Meinung....
     
  9. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  10. SWIFFER

    SWIFFER

    Dabei seit:
    7. Mai 2007
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Zugdisponent
    Ort:
    Oftersheim
    Hallo...

    Alles wieder klar!!! der Türenbauer hat seinen Fehler eingesehen und bestellt mir eine komplett neue Haustür! Gott sei Dank hatte er dieses Einsehen!

    Grüße SWIFFER
     
  11. Robby

    Robby Bauexpertenforum

    Dabei seit:
    2. April 2006
    Beiträge:
    10.901
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Maurermeister, öbuv Sachverständiger
    Ort:
    Kempen / NRW
    Und

    Wann hat er das gesagt?
     
Thema:

Falscheinbau Haustüre

Die Seite wird geladen...

Falscheinbau Haustüre - Ähnliche Themen

  1. Haustür Beschlag demontieren

    Haustür Beschlag demontieren: Guten Tag Ich würde gerne meinen Beschlag an der Haustür demontieren und einen neuen montieren. Wie bekomme ich den alten Beschlag ab ohne etwas...
  2. Sachschaden durch Handwerker an Haustür und nur Probleme

    Sachschaden durch Handwerker an Haustür und nur Probleme: Bin mir jetzt nicht sicher ob das Thema hier hingehört oder zur Rubrik Tür. Wir haben vor 3 Monaten eine neue Alu Haustür verbauen lassen, alles...
  3. Haustür Abdichten/Anschluss

    Haustür Abdichten/Anschluss: Hallo. Ich baue gerade eine Werkstatt in der nun die Eingangstür eingebaut wurde. In der nächsten Woche fange ich mit dem Fußbodenaufbau an....
  4. Beschädigte Haustür - welche Rechte habe ich

    Beschädigte Haustür - welche Rechte habe ich: Hallo zusammen, ich habe bereits einen ähnlichen Beitrag gefunden. Jedoch deckt er unser Problem nicht so ganz ab. Gerne würde ich es "kurz"...
  5. Kunststoff Haustür Streifen entfernen

    Kunststoff Haustür Streifen entfernen: Guten Tag, bei unserer Kunststoff Haustür sind einige Streifen (siehe Fotos). Wie entfernt man sie am besten? [ATTACH] [ATTACH] Viele Grüße