Farbauswaschung im Putz = Gewährleistung; Gaubenüberstand + Terrassenüberdachung ???

Diskutiere Farbauswaschung im Putz = Gewährleistung; Gaubenüberstand + Terrassenüberdachung ??? im Praxisausführungen und Details Forum im Bereich Architektur; [ATTACH][ATTACH] Guten Tag, ich bin mal wieder auf Euer Expertenwissen angewiesen und habe drei Fragen, da an unserer Gaube kein Dachüberstand...

  1. #1 schmiedludo, 25. November 2015
    schmiedludo

    schmiedludo

    Dabei seit:
    27. Dezember 2010
    Beiträge:
    51
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Informatiker
    Ort:
    Bonn
    IMG_20151125_102207.jpg IMG_20151125_102219.jpg

    Guten Tag,
    ich bin mal wieder auf Euer Expertenwissen angewiesen und habe drei Fragen, da an unserer Gaube kein Dachüberstand angebracht ist "regnet" die Farbe ab.

    1. Frage: Dies ein Mangel der im Rahmen der Gewährleistung zu beheben ist (4 Jahre sind seit der Abnahme verstrichen)?

    2. Frage: Gern würde ich meine drei "beschatteten Solarpanele" als Dachüberstand anbringen (mit Alukonstruktion, Winkel entsprechend Dachneigung). Muss ich hierzu beim Bauordnungsamt vorsprechen und eine Genehmigung einholen -gern würde ich ca. 80 cm Überstand umsetzen lassen, d.h. die Hälfte der Solarpanele-?

    3. Die Terrassenüberdachung wollte ich als Verlängerung der Dachfläche "runterziehen", um schweren rutschenden Schnee direkt nicht auf das Terrassendach plumpsen zu lassen. Ist dies Erlaubnispflichtig -im Bauordnungsamt meinte man evtl. bräuchte ich eine Erlaubnis, auf die Frage warum wurde gesagt, dass dies genau zu prüfen sei (5m x 2,99m)-?

    Danke und viele Grüße
    Udo
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. planfix

    planfix Gast

    zu 1: woraus besteht die wand?
     
  4. Skeptiker

    Skeptiker

    Dabei seit:
    16. Januar 2010
    Beiträge:
    5.300
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Berlin
    Benutzertitelzusatz:
    Architekt, Sachverständiger f. Schäden an Gebäuden
    Ist die Wandoberfläche ein WDVS?

    Bist Du sicher, dass dort die Farbe abgewaschen wird oder könnte es sich auch um Algenwachstum handeln?
     
  5. #4 schmiedludo, 25. November 2015
    schmiedludo

    schmiedludo

    Dabei seit:
    27. Dezember 2010
    Beiträge:
    51
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Informatiker
    Ort:
    Bonn
    Die Wand besteht aus *******-Füllsteinen.

    Ich bin nicht sicher, ob es Algenwachstum ist, mein Malermeister meinte es sei "ausgespühlt".
     
  6. Kalle88

    Kalle88

    Dabei seit:
    16. August 2013
    Beiträge:
    6.160
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dachdecker/ Kaufmann
    Ort:
    Berlin
    Ich würde ja mal auf das Zink abzielen. Auswaschungen.
     
  7. #6 schmiedludo, 25. November 2015
    schmiedludo

    schmiedludo

    Dabei seit:
    27. Dezember 2010
    Beiträge:
    51
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Informatiker
    Ort:
    Bonn
    Ist eine Auswaschung, nach 4 Jahren normal? d.h. regelmäßig nachstreichen oder besser direkt eine "Teerschicht":e_smiley_brille02: drauf und keine Gewährleistung.
     
  8. H.PF

    H.PF

    Dabei seit:
    7. Dezember 2005
    Beiträge:
    11.917
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Baufachberater + Staatl. geprüfter Hochbau
    Ort:
    Hückeswagen
    Benutzertitelzusatz:
    Dachdecker+Hochbautechniker
    Auf jeden Fall ist das der Beweis, das das Gerücht ein Dachüberstand würde nix bringen schlicht falsch ist...
    Ein Dachüberstand ist Gold wert als Fassadenschutz, egal ob an der Traufe oder am Giebel...
    Auch wenn das hier Einige bestritten hatten vor einiger Zeit...
     
  9. reezer

    reezer

    Dabei seit:
    9. Oktober 2014
    Beiträge:
    958
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Rentner
    Ort:
    Bayern
    unabhängig vom Bauamt:
    - Montageanleitung der PV Module beachtet , Befestigungsabstände eingehalten?
    - Unterkonstruktion dafür zugelassen, Statik nachgewiesen?
    - PV Module mit Zulassung für Überkopfverglasung?

    das klapprige Gestell das da abgebildet ist wirst du nirgends "runterziehen" können, das fällt ja schon zusammen wenn du da einen Pappendeckel als Eindeckung drauflegst.
    Wenn da abrutschender Schnee (z. B. vom den PV Modulen) draufplumpst, ist das platt.
     
  10. sarkas

    sarkas

    Dabei seit:
    16. September 2010
    Beiträge:
    2.551
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Handwerker
    Ort:
    Burgthann/Nürnberg
    Bin ja mal gespannt, wann diese bescheuerte "Mode" mit den fehlenden oder zu kleinen Dachüberständen ein Ende hat.
     
  11. H.PF

    H.PF

    Dabei seit:
    7. Dezember 2005
    Beiträge:
    11.917
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Baufachberater + Staatl. geprüfter Hochbau
    Ort:
    Hückeswagen
    Benutzertitelzusatz:
    Dachdecker+Hochbautechniker
    Naja, wenn man eine vernünftig feuchteunempfindliche Fassade hat wie Schiefer oder Fassadenplatten, dannn ist das ja kein Problem.
    Aber doch nicht bei Putz, ich begreife so was echt nicht, sieht 2 Jahre schön aus und dann hat man den Scheiß mit der Dauerpflege am Hals...
     
  12. R.B.

    R.B.

    Dabei seit:
    19. August 2005
    Beiträge:
    48.841
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Dipl.Ing. NT
    Ort:
    BW
    Das wäre auch meine Vermutung. Sieht man öfter bei Dächern mit geringem Dachüberstand.
    Ich hatte das an einer Garage, sah ziemlich ähnlich aus, nur etwas dunkler, was vielleicht daran lag, dass bei mir die Randeinfassung aus CU ist. HDR ausgepackt und dann hält das wieder.....für ein paar Tage.
     
  13. #12 Achim Kaiser, 25. November 2015
    Achim Kaiser

    Achim Kaiser

    Dabei seit:
    29. Oktober 2005
    Beiträge:
    7.472
    Zustimmungen:
    0
    Was soll denn die Zink Verwahrung den Putz tun ?
    Dem Augenschein nach sind die 5 cm Überstand eingehalten.

    Die Wand wird ohne Überstand bei Regen voll angeschifft und ab 20 cm von oben sieht man das Ergebnis.
    Bei jedem Regel säuft die Wandscheibe am Schlagregen von oben ab ....

    Gruß
    Achim Kaiser
     
  14. Kalle88

    Kalle88

    Dabei seit:
    16. August 2013
    Beiträge:
    6.160
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dachdecker/ Kaufmann
    Ort:
    Berlin
    Eine Auswaschung ist immer möglich, in den ersten Jahren passiert dies vermehrt und da hilft es eben auch nicht, laut Fachregeln, die Tropfkante 2cm von der Fassade weg zu ziehen.

    Kommt der Regen meist vertikal oder eher schräg? War die Fassade des Nachbars im selben Farbton wie deine?
     
  15. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. Elopant

    Elopant Gast

    Das hat mit dem Material der Mauerabdeckung nichts zu tun, auf der Mauerabdeckung sammelt sich Schmutz und dieser wird bei stärkerem Regen auch nach vorne/Richtung geputzte Fassade weggespült ( trotz Gefälle der Mauerabdeckung zur Dachseite ). Dieser Schmutz bleibt jetzt aber an der Fassade hängen und bildet hier einen guten Nährboden für die bösen Algen, die es feucht lieben und ständig mit Feuchtigkeit nachversorgt werden, wegen dem fehlenden Dachüberstand. Wenn man sich die verschmutzte Fassade aus der Nähe ansieht, erkennt man es ganz gut. ( so hat mir`s mal ein Gutachter erklärt )
     
  17. planfix

    planfix Gast

    nachdem ich jetzt mit meinen Hunden gassi war, sind die ***steine nicht mehr erkenntlich.
    was wurde gefüllt Styropor, ziegel, ... ?
     
Thema:

Farbauswaschung im Putz = Gewährleistung; Gaubenüberstand + Terrassenüberdachung ???

Die Seite wird geladen...

Farbauswaschung im Putz = Gewährleistung; Gaubenüberstand + Terrassenüberdachung ??? - Ähnliche Themen

  1. Was beinhaltet die 5-jährige Gewährleistung

    Was beinhaltet die 5-jährige Gewährleistung: Hi, kann mir hier einer im Forum sagen "Was beinhaltet die 5-jährige Gewährleistung " mein Fensterbauer / Schreiner will es mir nicht sagen -auf...
  2. Malervlies auf Kalkzement-Putz

    Malervlies auf Kalkzement-Putz: Hallo zusammen, der Verputzer hat bei uns den ganzen Keller mit KalkzementPutz verputzt. Ich sagte ihm, dass ich den Keller zum Teil tapezieren...
  3. Riss im Putz

    Riss im Putz: Guten Tag liebe Experten, ich hätte eine Frage: in meinem Außenputz, Alter des Hauses ca. 16 Jahre, befindet sich ein Riss, der mir zumindest...
  4. benötige Hilfe bei Terrassenüberdachung

    benötige Hilfe bei Terrassenüberdachung: Hallo,:winken ich hoffe dass ich hier in dieser Sparte richtig liege. Ich plane eine Terrassenüberdachung, die sich ein wenig von den gängigen...
  5. Risse im Putz - Wie feststellen ob Mauerwerk auch betroffen ist?

    Risse im Putz - Wie feststellen ob Mauerwerk auch betroffen ist?: Hallo zusammen, Ich habe festgestellt, dass sich unter Der Tapete am Giebel Risse bilden und die Tapete gelöst. Anbei einige Fotos. Wie kann ich...