Farbunterschiede Terrassenplatten

Diskutiere Farbunterschiede Terrassenplatten im Außenanlagen Forum im Bereich Rund um den Garten; Hallo Zusammen, ich habe im vergangenen Jahr Terrassenplatten einer bekannten Marke auf der Terrasse legen lassen. Nachdem die Platten...

  1. bigdka

    bigdka

    Dabei seit:
    26. Oktober 2013
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl. Volkswirt
    Ort:
    Krefeld
    Hallo Zusammen,

    ich habe im vergangenen Jahr Terrassenplatten einer bekannten Marke auf der Terrasse legen lassen. Nachdem die Platten ordnungsgemäß verlegt worden, sind diese mit Sand eingekehrt worden. Damals konnte man bereits Farbunterschiede erkennen. Mein Galabauer meinte, dass dies mit der Zeit verschwinde....ich hatte diesbzüglich nachgelesen und dies im weiteren Sinne mit Kalkausblühungen bei Betonplatten gehalten.

    Nun sind ca. 8 Monate vergangen und die Farbunterschiede sind deutlicher als zuvor. Ich habe auch keine Indikation, dass die Ränder oder irgendwelche Flächen der Betonplatten sich verändern. Mein Galabauer habe ich Fotos geschickt....er meint nach wie vor, dass das vollkommen normal ist und die Platten sich angleichen. Ich weis nicht...ich trau dem Braten irgendwie nicht...für mich sieht es so aus, als ob die einen grau und der rest anthtrazit ist.....was meint ihr??[D][/D] Glaubt ihr, dass der Gala recht hat oder das es wirklich Produktionsunterschiede gibt. Der Gala kommt am nächsten Di und will es sich angucken...ich weis auch nicht, wie ich ihm das Gegenteil beweisen könnte? Bin mal auf Meinungen gespannt...VG Harry
     

    Anhänge:

  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 ars vivendi, 28. Februar 2014
    ars vivendi

    ars vivendi

    Dabei seit:
    25. Juli 2012
    Beiträge:
    1.521
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Techniker Garten Landschaftsbau, Forstwirt
    Ort:
    Erzgebirge
    Das sind, meiner Meinung nach, verschiedene Produktionslinien, je nachdem ob dein Gala Bauer eigene Lagerware und neue genutzt hat oder dies so bestellt wurde trifft ihm die Schuld oder nicht. Kann zb sein, er bestellte dies und es wurde eine lagernde Palette und eine frisch hergestellte geliefert.
     
  4. Julius

    Julius

    Dabei seit:
    25. März 2004
    Beiträge:
    23.213
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Kabelaffe
    Ort:
    Franken
    Benutzertitelzusatz:
    Werbung hier erfolgt gegen meinen Willen!
    Was sagt denn der Hersteller dazu?
    Im übrigen hat der Verleger offenbar noch nicht einmal die Ware durchgemischt...!
     
  5. #4 ars vivendi, 28. Februar 2014
    ars vivendi

    ars vivendi

    Dabei seit:
    25. Juli 2012
    Beiträge:
    1.521
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Techniker Garten Landschaftsbau, Forstwirt
    Ort:
    Erzgebirge
    Das hätte bei dem Farbunterschied aber auch nicht besser ausgesehen,aber im Grunde hat Julius natürlich recht, vermischtes Verlegen aus mehreren Paletten.
     
  6. #5 wasweissich, 28. Februar 2014
    wasweissich

    wasweissich Gast

    bzw der baustoffhändler ??

    das ist mmn zwei chargen lieferung und so nicht akzeptabel .
     
  7. bigdka

    bigdka

    Dabei seit:
    26. Oktober 2013
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl. Volkswirt
    Ort:
    Krefeld
    vielen dank für eure meinungen....ich tendiere ja auch in eure richtung.....ich habe die fotos ja auch meinem galabauer geschickt..der meint nach wie vor..kein problem...das gleicht sich an....der will das aus meiner sicht klein reden oder? naja wuir verstehen und ja ganz gut und der kommt ja auch zum angucken...nur mittlerweile sagen schon die nachbarn, ob ich das selbst verlegt hätte....ist natürlich nur ein spaß..ärgert mich aber trotzdem..... der baustoffhändler hat an meinen gala geliefert....ist ne größere kette aus hückelhofen...für die wird der stein exklusiv produziert....die hab ich angeschrieben, aber bisher noch keine antwort erhalten...kann aber auch am karneval liegen:-)

    mal gucken, was das noch gibt

    harald
     
  8. sniper

    sniper

    Dabei seit:
    10. April 2007
    Beiträge:
    1.301
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    All in One
    Ort:
    Kohlstädt
    Moin bigdka

    der farbunterschied liegt mit Sicherheit am Karneval und geht nach Karneval von alleine wieder weg

    duck un wech
     
  9. bigdka

    bigdka

    Dabei seit:
    26. Oktober 2013
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl. Volkswirt
    Ort:
    Krefeld
    moin sniper,

    dat wäre mir am liebsten:-) Aber leider wird es wahrscheinlich ne größere aktion werden....denn selbst wenn die ausgetauscht würden...neue hätten bestimmt auch wieder ne andere farbe......mischen ist wahrscheinlich auch aufwendig ohne ende und fraglich ob das ergebnis dann einigermaßen ist...?

    Lg Harald
     
  10. PeterB

    PeterB

    Dabei seit:
    5. März 2008
    Beiträge:
    1.355
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Maurermeister
    Ort:
    Rimpar/ Underfranggn
    Das sind definitiv zwei Chargen. Die helleren sind deutlich dichter, deshalb trocknen die auch schneller ab. Ich würde sagen einmal neu bitte. Es sei denn der Hersteller hat sich solche Differenzen vorbehalten. Dann hat der Galabauer diese Info nicht weitergegeben und das Problem am Hals, oder der Kunde die Info nicht wahrgenommen, da im Keingedruckten versteckt.
     
  11. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  12. #10 meisterLars, 3. März 2014
    meisterLars

    meisterLars

    Dabei seit:
    21. März 2008
    Beiträge:
    439
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Straßenbauermeister
    Ort:
    Kreis Soest
    Mich würd ja mal der Hersteller interessieren... Ich hab da so ne Vermutung...
     
  13. #11 wasweissich, 3. März 2014
    wasweissich

    wasweissich Gast

    dein gala muss über den lieferanten druck auf hersteller machen . ist ja nicht dein ding .

    dein ding ist , den offensichtlichen mangel bei deinem gala schriftlich anzuzeigen und dessen behebung zu fordern .
     
Thema:

Farbunterschiede Terrassenplatten

Die Seite wird geladen...

Farbunterschiede Terrassenplatten - Ähnliche Themen

  1. Terrassenplatten über gepflasterten Weg ?

    Terrassenplatten über gepflasterten Weg ?: Hallo, eine kurze Frage an die GaLa-Profis. Ich kenne mich auf dem Gebiet leider noch nicht besonders gut aus, wollte aber dieses Jahr noch...
  2. Terrassenplatte Quarzitstone 120x60x2cm auf Betonplatte verlegen

    Terrassenplatte Quarzitstone 120x60x2cm auf Betonplatte verlegen: Gegebener Zustand ist eine betonierte Platte, auf die Keramikbodenplatten "Quarzitstone" verlegt werden sollen. Ist dies nach den technischen...
  3. Farbunterschied nach Fliesentausch

    Farbunterschied nach Fliesentausch: Hallo zusammen, in unserem Neubau sind nach ca. 6 Monaten auf dem Balkon Risse in einzelnen Fliesen aufgetreten. Die gerissenen Fliesen wurden...
  4. 60x40x4cm Terrassenplatten (Beton) - Mit oder ohne Fugenkreuz?

    60x40x4cm Terrassenplatten (Beton) - Mit oder ohne Fugenkreuz?: Hallo! Mit wurde gesagt, dass Betonplatten für die Terrasse (hier: KANN Fiori 60x40x4cm) auch ohne Fugenkreuze gelegt werden können, ohne dass...
  5. Terrassenplatten kleben oder besser in Splitt verlegen (auf Betondecke) ?

    Terrassenplatten kleben oder besser in Splitt verlegen (auf Betondecke) ?: Hi zusammen. Wer kann mir gute Tipps geben ? Meine Terrasse ca 25 qm ist betoniert, ca. 10 - 15 cm dick mit Armierung, Gefälle ca 2%. Terrasse...