Farhmischer - Reinung und Restmengen in Straßengraben

Diskutiere Farhmischer - Reinung und Restmengen in Straßengraben im Beton- und Stahlbetonarbeiten Forum im Bereich Neubau; Moin, dürfen Fahrmischer die Reinigung sowie Restmengen in den öffentlichen Straßengraben oder angrenzende Grünflächen abgeben? Ich gehe erst mal...

  1. UpsSry

    UpsSry

    Dabei seit:
    12.07.2012
    Beiträge:
    388
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.-Ing. (FH), konstr. Ing.-Bau
    Ort:
    Osnabrück
    Moin,

    dürfen Fahrmischer die Reinigung sowie Restmengen in den öffentlichen Straßengraben oder angrenzende Grünflächen abgeben?
    Ich gehe erst mal davon aus das dies nicht erlaubt ist, auch wenn es ein Baugebiet ist.

    Das passiert hier an der Zufahrt zum Neubaugebiet andauernd, des Weiteren ist in unmittelbarer nähe ein Trinkwasserschutzgebiet - ca. 50m Luftlinie - wo die sich ihrer Restmengen entlasten.

    Direkte Informationen hierzu finde ich nicht... ist es eine Ordnungswidrigkeit, Straftat Umweltverschmutzung... oder wie oder was?!
     
  2. #2 Gast036816, 22.03.2013
    Gast036816

    Gast036816 Gast

    nein - die müssen die reststoffe entweder mitnehmen oder auf der baustelle in einem dichten behälter entsorgen.
     
  3. UpsSry

    UpsSry

    Dabei seit:
    12.07.2012
    Beiträge:
    388
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.-Ing. (FH), konstr. Ing.-Bau
    Ort:
    Osnabrück
    Also muss damit wie gewöhnlicher Bauschutt umgegangen werden.
    Die Randstreifen etc. sind schon sehr mitgenommen - Reifenspuren und teilweise verdrückte Grabenböschungen, Betonflatschen, graue Schleier. Auf eine Woche gesehen sind es so einige die so vorgehen.
    Wie könnte man vorgehen um dem ein Ende zu bereiten? Bauordnungsamt verständigen?
     
  4. #4 ThomasMD, 22.03.2013
    ThomasMD

    ThomasMD

    Dabei seit:
    19.11.2009
    Beiträge:
    5.101
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Ing.
    Ort:
    Magdeburg
    AW: Farhmischer - Reinung und Restmengen in Straßengraben

    Anzeige mit Name, Hausnummer, Datum, Uhrzeit, Foto, Zeugen und vor allem: nicht anonym!


    Sent from SPX-5 using Tapatalk.
     
  5. Neutal

    Neutal

    Dabei seit:
    12.12.2011
    Beiträge:
    4.185
    Zustimmungen:
    3
    Beruf:
    Zimmermeister
    Ort:
    Lüneburg
    Benutzertitelzusatz:
    VON EVENTUELL EINGEBLENDETER WERBUNG IN DIESEM POS
    Kein Gewerbetreibender darf seine Abfälle auf öffentlichem Grund entsorgen. Wir man erwischt kostet es schnell mal 10000€ Strafe und der Müll muß auf seine Kosten entfernt werden.
    Nach einer Betonanlieferung hat man die Wahl das der Fahrer seine Pumpe auf dem Grund des Bauherren reinigt oder die Pumpe wird kostenpflichtig auf dem Gelände des Betonwerks gereinigt.
     
  6. UpsSry

    UpsSry

    Dabei seit:
    12.07.2012
    Beiträge:
    388
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.-Ing. (FH), konstr. Ing.-Bau
    Ort:
    Osnabrück
    Danke für die Infos!
     
Thema:

Farhmischer - Reinung und Restmengen in Straßengraben

  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden