Fassade ausbessern: Welches Material? Alles wird bröselig!

Diskutiere Fassade ausbessern: Welches Material? Alles wird bröselig! im Außenwände / Fassaden Forum im Bereich Neubau; Ich habe von einer 50 Jahre alten verputzten, gestrichenen Fassade eine Verkleidung entfernt und will nun die entstandenen Dübel- und Nagellöcher...

  1. godeysen

    godeysen

    Dabei seit:
    3. März 2015
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Lehrer
    Ort:
    Starnberg
    Ich habe von einer 50 Jahre alten verputzten, gestrichenen Fassade eine Verkleidung entfernt und will nun die entstandenen Dübel- und Nagellöcher ausbessern, um die Fassade neu zu streichen. Eigentlich eine kleine Sache. Aber: Jeder Putz, den ich bisher in die Löcher gespachtelt habe, wird nicht richtig hart, sondern mürbe wie Keks. Ich habe drei verschiedene Kalkzementputze ausprobiert, von billig bis teuer. Flüssigweich bis sehr fest angerührt. Immer das gleiche unbefriedigende Ergebnis. Eine Erklärung, die ich mir vorstellen könnte: Der alte Putzuntergrund saugt sehr stark, daher wird das Wasser zu schnell aus dem Füllmaterial gezogen. Daher habe ich immer gut mit der Sprühflasche befeuchtet - bringt auch nichts. Also doch mit Tiefengrund streichen?
    Wohlgemerkt: Das Problem besteht NICHT darin, dass das Füllmaterial nicht haftet und sich vom alten Untergrund wieder löst. Nein, es bindet einfach nicht hart genug ab.
    Ich hätte gerne, dass mein Ausbesserungen so fest werden wie der "Rotband"-Haftputzgips, den ich innen verwende. Da gibt's (gips) keine Probleme - aber den soll man ja außen nicht verwenden... Was mache ich falsch? Brauche dringend Rat!
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Gast036816, 26. August 2015
    Gast036816

    Gast036816 Gast

    das wird auch nix. die füllungen in deinen löchern haben einen wesentlich härteren mörtel, als der alte putz. am besten den alten putz runter und einmal neu.
     
  4. baufix 39

    baufix 39

    Dabei seit:
    6. März 2013
    Beiträge:
    1.091
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bautechniker
    Ort:
    haan
    Benutzertitelzusatz:
    Maurermeister seit 1976
    @godesen,
    gehe mal zu eine Maler Fachgeschäft und erkunde Dich nach den zu verwendenden Spachtel/Füllmassen.
    Materialempfehlungen gehen hier nicht
     
  5. godeysen

    godeysen

    Dabei seit:
    3. März 2015
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Lehrer
    Ort:
    Starnberg
    Es ist umgekehrt. Der alte Putz ist deutlich härter. Er bröselt nicht. Die Farbe blättert ab, aber der Putz ist von guter stabiler Qualität.
     
  6. #5 gunther1948, 27. August 2015
    gunther1948

    gunther1948

    Dabei seit:
    5. November 2006
    Beiträge:
    6.917
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    architekt/statiker
    Ort:
    67685 weilerbach
    hallo
    die löcher mögen zwar klein sein aber das wird nix.
    fläche komplett mit gewebespachteiung und neuem putz wäre mein vorschlag um eine gleichmässige fassade zu erhalten.
    aus was ist den dein ´füllmaterial´und wie willste eine gleichmässige struktur hinbekommen???

    gruss aus de pfalz
     
  7. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. sarkas

    sarkas

    Dabei seit:
    16. September 2010
    Beiträge:
    2.551
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Handwerker
    Ort:
    Burgthann/Nürnberg
    Guckst Du PN
     
  9. #7 rechter Winkel, 27. August 2015
    rechter Winkel

    rechter Winkel

    Dabei seit:
    28. Oktober 2010
    Beiträge:
    795
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.-Ing.
    Ort:
    Kreis Paderborn
    Mein Vorschlag: Klebe- und Armierungsspachtel. Hat eine längere Standzeit, höhere Wasserrückhaltung, Haftung besser als bei allen (auch teuren) Kalk-Zement-Putzen.
     
Thema:

Fassade ausbessern: Welches Material? Alles wird bröselig!

Die Seite wird geladen...

Fassade ausbessern: Welches Material? Alles wird bröselig! - Ähnliche Themen

  1. Asbest in Fassade im DDR Bungalow - Wie kompliziert ist der Austausch

    Asbest in Fassade im DDR Bungalow - Wie kompliziert ist der Austausch: Liebe Leserinnen, ich überlege, ein Grundstück in Mecklenburg-Vorpommern zu kaufen. Es ist Gartenland mit einem DDR Bungalow, den der...
  2. Solarthermie an Fassade - sinvoll?

    Solarthermie an Fassade - sinvoll?: Hallo zusammen, wir sanieren gerade ein Haus und möchten es mit Solarthermie mit Heizungsunterstützung ausstatten. Das Problem an der Sache: Ein...
  3. Boden aus "kunststoffvergütetes mineralisches Material"

    Boden aus "kunststoffvergütetes mineralisches Material": Hallo zusammen, wir haben vor kurzem unsere Garage "restaurieren" (ca. 18 Jahre alt) lassen, da wir grössere Probleme mit Feuchtigkeit gehabt...
  4. Lücke zwischen Gitter über Lichtschacht und Fassade

    Lücke zwischen Gitter über Lichtschacht und Fassade: Hallo zusammen, unser Keller liegt unter dem EG unserer DHH und damit unter dem natürlichen Gelände. Vor dem Kellerfenster befindet sich ein...
  5. Innenputz teilweise ausbessern?

    Innenputz teilweise ausbessern?: Hallo, ich hoffe Ihr könnt mir helfen. Neubau, mineralischer Innenputz auf Gipsbasis (Multigips MP100). Den Putz würde ich zwischen Q2 und Q3...