Fassadenbündige Fenster

Diskutiere Fassadenbündige Fenster im Fenster/Türen Forum im Bereich Neubau; Hallo, müssen solche Fenster auch bereits ohne WDVS im eingebauten Zustand regendicht sein? bild geht leider nicht durch... Herzlichen Dank!

  1. Mette

    Mette

    Dabei seit:
    28. Juli 2009
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Apothekerin
    Ort:
    Köln
    Hallo,

    müssen solche Fenster auch bereits ohne WDVS im eingebauten Zustand regendicht sein?
    bild geht leider nicht durch...

    Herzlichen Dank!
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Ralf Dühlmeyer, 6. September 2009
    Ralf Dühlmeyer

    Ralf Dühlmeyer

    Dabei seit:
    14. Juni 2005
    Beiträge:
    34.325
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Hannover
    Tja - wer hat wem was geschuldet?
    Im Prinzip ja, aber........

    Wusste der Fb, dass das WDVS später kommt?
    Wie war das Detail geplant?
    Wer hat welche Abdichtung im Auftrag?

    MfG
     
  4. susannede

    susannede

    Dabei seit:
    15. Juni 2005
    Beiträge:
    5.345
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Baufrau
    Ort:
    Bayern
    Benutzertitelzusatz:
    dipl.- ing. architekt
    Na, direkt beim Einbau nicht, aber kurz danach sollte der Einbauende sich doch dran machen, außen das regendichte Fensterband festzukleben - und da es vom Ablauf nicht anders geht, auch das innere dampfdichte Klebeband einzuziehen und gleich auch auf dem MW zu verkleben.

    Bei großen Fenstern kann man außen auch ringsherum ein Winkelblech als Rahmen auf's MW festschrauben und über diesen eindichten.

    Warum die Frage?

    Ralf hat recht, wenn er danach fragt, was vereinbart war...?

    Ohne zu vereinbaren hieße ja, dass der, der die Dichtigkeit später ausführen soll, nun erschwerte Bedingungen hat, diese korrekt auszuführen.
     
  5. Mette

    Mette

    Dabei seit:
    28. Juli 2009
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Apothekerin
    Ort:
    Köln
    Fensterband ist im Wandanschlußbereich geklebt, aber der Holzrahmen liegt frei. Kann der dicht sein?

    Leider kann man jetzt wohl kein Bild anhängen ohne neues thema !?
    Ich versuchs weiter.
     
  6. Mette

    Mette

    Dabei seit:
    28. Juli 2009
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Apothekerin
    Ort:
    Köln
    Bitte mal auf Fotos klicken, darum gehts.
    Das Fenster schwimmt zentral, aber auch in der Ecke, wo man Wasser runterlaufen sieht...
    Bin dankbar um jede Rückmeldung.
    So ein Riß im Glas gleich beim Einbau ist auch nicht schön...
     
  7. susannede

    susannede

    Dabei seit:
    15. Juni 2005
    Beiträge:
    5.345
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Baufrau
    Ort:
    Bayern
    Benutzertitelzusatz:
    dipl.- ing. architekt
    Keine Fotos zu sehen.

    Deine Bilder erst auf Deinem Rechner auf Pixelgröße 600 x xxx reduzieren.

    Dann Antwortfeld-Button rechts unten "Erweitert" drücken.

    In erweitertem Antwortfeld runterscrollen zu "Zusätzliche Einstellungen", Untermenu "Dateien anhängen".

    "Anhänge verwalten"-Button klicken - es erscheint ein Popup-Menu zum Hochladen Deiner Fotos.

    "Durchsuchen" klicken, Bilder auf Deinem Rechner suchen, anklicken und dann "Hochladen" drücken.

    Dauert einen Moment und Du siehst die Datei nur im Popup-Menu als Datei-Anhang-Anzeige, nicht im erweiterten Antwortfeld.

    Frage:

    Was für Holz?
    Stirnseite außen auch lackiert/behandelt?
    Fenster-Regenband dort komplett drüber geklebt, oder nur teilweise?
     
  8. Mette

    Mette

    Dabei seit:
    28. Juli 2009
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Apothekerin
    Ort:
    Köln
    Unter "Meine Fotos" hab ich es auf "öffentlich" geschaltet. Danke für die Erklärung, genau so habe ich es gemacht !

    Eiche, mit einer SIlber-Lasur leider bis zum Braunton zugepinselt...
    Stirnseite sieht auch behandelt aus, Fensterband wurde nur teilweise drübergeklebt, sieht man auf den Fotos, da liegt wohl der Hund begaben.
     
  9. stevie

    stevie

    Dabei seit:
    7. April 2009
    Beiträge:
    891
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.Ing. (FH)
    Ort:
    nähe Bremen

    ...bei mir gehts...
     
  10. #9 Ingo Nielson, 6. September 2009
    Ingo Nielson

    Ingo Nielson

    Dabei seit:
    26. September 2003
    Beiträge:
    2.580
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Schleswig-Holstein / Hamburg
    Benutzertitelzusatz:
    Freischaffender Architekt, öbuv SV für Hochbau
    susanne, die fotos sind unter "meine fotos" abgelegt. im beitrag unter dem namen des beitragsverfassers (links, gleich unter der berufsbezeichnung) kann man diese anklicken.
     
  11. Mette

    Mette

    Dabei seit:
    28. Juli 2009
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Apothekerin
    Ort:
    Köln
    Ein 100 kb Anhang wird als 98,5 kb zu groß bezeichnet, sonst würde ich gerne mal Details zeigen.
     
  12. susannede

    susannede

    Dabei seit:
    15. Juni 2005
    Beiträge:
    5.345
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Baufrau
    Ort:
    Bayern
    Benutzertitelzusatz:
    dipl.- ing. architekt
    Ah, danke für den Hinweis, Ingo....man kann mich hier immer wieder mit neuen Funktionen überraschen.

    Mette, die Art und Weise, wie das Dichtband da draußen aufgebappt ist, behagt mir ganz und gar nicht, das sieht ja aus wie Panzertape ausm Aldi, und ich seh so gar keine Grundierung/Primer oder ähnliches auf dem naturgemäß welligen Ziegel außen. Hört auch so unverhofft nach unten auf.

    Den Glasschaden hast Du hoffentlich schon Deinem Handwerker angezeigt und die Fenster noch nicht abgenommen - habt Ihr eine gemeinsame Sichtabnahme gemacht? Die Scheibe gehört auf jeden Fall getauscht.

    Wie ist denn dieses monströs-große, schwere Fenster überhaupt befestigt, der Fußpunkt mit der rosa XPS-Dämmung gibt auf den Fotos leider nix her.

    Mir scheint, auch das Schwellendetail ist unklar/ungeplant.

    Eiche kann zumindest eine Weile Nässe ab, wenn Du aber sicher gehen willst, nagele eine Folie an eine Dachlatte und die über dem Fenster ans MW, damit hier die Stirnkante des Rahmens nicht dauerbenäßt wird.

    Soweit erstmal, harre weiterer Foddos...
     
  13. #12 Ralf Dühlmeyer, 7. September 2009
    Ralf Dühlmeyer

    Ralf Dühlmeyer

    Dabei seit:
    14. Juni 2005
    Beiträge:
    34.325
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Hannover
    Wir sind immer noch bei #2!!!

    Wer hat die Planung gemacht? Was steht in der Planung drin? Detail?
    Wer muss welche Abdichtung machen? Was steht im LV?


    Ich fürchte allerdings, diese Fragen sind bewusst unbeantwortet geblieben, weil die Antwort lautet:
    Keiner hat irgendwas geplant, LV gibt es nicht und Schnittstellenkoordination ist ein Fremdwort.
    Sollte dem wirklich so sein, hat die Kundin bekommen, was sie bestellt hat - irgendwas!!!
     
  14. Mette

    Mette

    Dabei seit:
    28. Juli 2009
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Apothekerin
    Ort:
    Köln
    Guten Morgen,
    Danke für die hilfreichen Antworten!

    Abgenommen ist noch gar nichts. Wir haben einen Bauleiter, aber langsam habe ich das Gefühl, dass wir weiteren Sachverstand brauchen.

    Planung hat ein Architekt gemacht, Details würde ich gerne zeigen, so sie ladbar wären...
    Fenster sind mit MEtallwinkeln befestigt.

    Ralf:
    FB weiß von späterem WDVS, interessiert ihn wie das meiste nicht. Fast kein Fenster ist nach Plan, Abdichtung aber beim Fb ausgeschrieben.
    Detail konnte ich laden bei http://www.khries.de/forum/showthread.php?p=57286#post57286

    Leider soll diese Woche das WDVS dran und ich befürchte, daß ist keine gute Idee.
    Aber was jetzt tun: Fb macht vieles falsch, auch Nachbesserungen...kommt selten, ist nicht erreichbar, baut die falschen Fenster mit falschem Farbton etc, tja, Vertrag kündigen? bis wann kann man neue Fenster haben...
    bin gespannt, was der Bauleiter heute mittag sagt...und verzweifelt
     
  15. #14 Ralf Dühlmeyer, 7. September 2009
    Ralf Dühlmeyer

    Ralf Dühlmeyer

    Dabei seit:
    14. Juni 2005
    Beiträge:
    34.325
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Hannover
    1) Das Detail ist nicht sichtbar für Leute, die bei khr nicht registriert sind :cry
    2) WDVS erst, wenn alles geklärt ist.
    3) Vom WDVS wissen reicht nicht. Mehr dazu, wenn das Detail sichtbar ist.
    4) Wenn der BL bisher nichts gesagt oder getan hat, könnte der externe Sachverstand nicht die schlechteste Idee sein
    5) Wenn an den Fenstern so viel Mist dran ist, solltet Ihr das feststellen lassen und dann gegen den Fb vorgehen!

    MfG
     
  16. #15 Ingo Nielson, 7. September 2009
    Ingo Nielson

    Ingo Nielson

    Dabei seit:
    26. September 2003
    Beiträge:
    2.580
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Schleswig-Holstein / Hamburg
    Benutzertitelzusatz:
    Freischaffender Architekt, öbuv SV für Hochbau
    was uns natürlich besonders freut, wenn es die neue funktion schon einige jahre gibt... :winken
     
  17. Baufuchs

    Baufuchs Gast

    Habe

    das Detail mal nach hier verschoben.
     
  18. #17 Ralf Dühlmeyer, 7. September 2009
    Ralf Dühlmeyer

    Ralf Dühlmeyer

    Dabei seit:
    14. Juni 2005
    Beiträge:
    34.325
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Hannover
    Sorry - wenn da nicht in einem LV noch "ergänzende" Angaben drin sind, ist das Detail schlicht :motz :frust :mauer
    Befestigung = ????
    Band = ??? (mehr oder weniger)

    Das grösste aber sind die Anschlüsse zwischen Putz und Fenster :mauer :mauer
    Das Blech bleibt wahrscheinlich aus lauter Lust und Laune an seinem Platz, kann auch überhaupt nicht hinterläufig werden :mega_lol: und und ist optisch DER Bringer :mauer

    Ich verstehe schon nicht, wieso man Fenster fassadenaussenbündig planen muss.
    Aber dann bitte mit GUTEN Details.
    Insbesondere bei einem so verfärbungsanfälligen Holz wie Eiche.

    SO geht das in jedem Falle schief - unabhängig von der Qualität des Fb.
     
  19. #18 Ralf Dühlmeyer, 7. September 2009
    Ralf Dühlmeyer

    Ralf Dühlmeyer

    Dabei seit:
    14. Juni 2005
    Beiträge:
    34.325
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Hannover
    Ähhhhh - ist das eigentlich Poroton-Sichtmauerwerk (nicht lachen - gabs schon)
    Weil im Detail keine Angaben zum Innenputz vorhanden sind.

    Manchmal frage ich mich, was so manche Kollegen und Kolleginnen da draussen eigentlich treiben.
     
  20. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. susannede

    susannede

    Dabei seit:
    15. Juni 2005
    Beiträge:
    5.345
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Baufrau
    Ort:
    Bayern
    Benutzertitelzusatz:
    dipl.- ing. architekt
    ...fast korrekt, Ralf, fast...die treiben's nämlich leider nicht draußen, sondern immer nur drinnen.

    Wären die mal draußen, ginge dem einen oder anderen ein Licht auf, oder man könnte diesen Moment mit Spatenstreicheln herbeiführen...

    Von wem ist dieses Detail ("...") überhaupt? Das Tropfblech gehört natürlich auf das MW zurück gezogen - mit Umbug nach Möglichkeit -, so nach dem Motto: Mach ne Fensterbank draus...

    @ Ingo....jaja, ich bin doch ne einfach gestrickte Natur...Gab's das ääächt schon, als ich da war (war dann ja mal ne Weile weg, wegen Internetlosigkeit).

    Danke nochmals...

    @ Mette: in welcher Konstellation baut Ihr - eigener Architekt, eigener Bauleiter....oder alles vom Bauunternehmer....sehr dubios - Du drückst Dich doch nicht um die Beantwortung dieser Frage, oder scheint das nur so?
     
  22. Gast036816

    Gast036816 Gast

    Fensterdetail

    Moin Moin,

    typisches Künstlerdetail, fern jeglicher Realität, fast nicht baubar, keine Toleranzaufnahme möglich. Ich kann den Fensterbauer verstehen, dass hier alles andere uninteressant ist. Mich würde einmal ein Foto der Einbausituation interessieren. Wie wird denn später einmal eine Glasscheibe gewechselt, wenn diese einmal defekt ist? Dann muss der Rahmen ausgebaut werden und WDVS ist dann auch im Eimer.

    Hier ist externer Sachverstand notwendig. Für die bereits eingebauten Fenster kommt er zu spät!

    Freundliche Grüße aus Berlin
     
Thema:

Fassadenbündige Fenster

Die Seite wird geladen...

Fassadenbündige Fenster - Ähnliche Themen

  1. Rahmen von bodentiefen Fenster schief

    Rahmen von bodentiefen Fenster schief: Hallo, an meine Balkontür (bodentiefes Fenster) wurde ein Plissee angebracht. Hierzu wurden an den Fensterrändern links und rechts zwei...
  2. Tieffrequent brummende Fenster; Abhilfe

    Tieffrequent brummende Fenster; Abhilfe: Ein freundliches Hallo, liebe Community! Ich wurde von einem anderen Forum auf unter anderem dieses verwiesen, da das Anliegen sehr speziell ist....
  3. Fenster - gesprungene Scheibe (nur innen, ausgehend vom Rahmen)

    Fenster - gesprungene Scheibe (nur innen, ausgehend vom Rahmen): Guten abend, wie der Titel schon sagt habe ich einen Sprung in der Scheibe (besser als in der Platte aber trotzdem ärgerlich) einer Terrassentür...
  4. Bodentiefe Fenster, Rahmenaufdopplung oder Mauern auf....

    Bodentiefe Fenster, Rahmenaufdopplung oder Mauern auf....: Bodentiefe Fenster, Rahmenaufdopplung oder in Wandstärke in Höhe des Fussbodenaufbaus mauen? Ist wahrscheinlich blöd das ich mir gedanken drum...
  5. Fenster Problem mit Wasserablauf

    Fenster Problem mit Wasserablauf: Hallo, ich brauche einen Tipp für mein Kunststofffenster im Schlafzimmer. Wir haben dort ein normales 4-Eckfenster was sich öffnen lässt und...