Fassadendämmung und Fenstereinbau

Diskutiere Fassadendämmung und Fenstereinbau im Fenster/Türen Forum im Bereich Neubau; Hallo in die Runde, ich hoffe ihr könnt mir helfen. Wir sind gerade dabei ein EFH BJ. 1956 umzubauen. Wir haben bis jetzt schon Böden und...

  1. #1 tommlinson, 5. Februar 2011
    tommlinson

    tommlinson

    Dabei seit:
    15. November 2010
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Physiotherapeut
    Ort:
    ######
    Hallo in die Runde,

    ich hoffe ihr könnt mir helfen. Wir sind gerade dabei ein EFH BJ. 1956 umzubauen.
    Wir haben bis jetzt schon Böden und Decken entfernt und werden demnächst mit der Dachdämmung beginnen.
    Jetzt kommt jedoch ein Problem auf uns zu in Sachen Fenstererneuerung.
    Wir wollen eine Fassadendämmung machen und müssen daher die Fenster nach ausen versetzten. Da fängt das erste problem an, die fenster haben nach ausen hin einen anschlag, diesen können wir zwar links/rechts entfernen, jedoch oben haben wir das problem das ein stahlbetonsturz vorhanden ist. Dadurch werden die fenster kleiner. Wäre nicht unbedingt ein problem, es sind jedoch noch rolläden vorgesehen wenn ich diese noch einbauen würde reduziert sich die größe der fenster um einige cm.
    Habt ihr evtl. Vorschläge oder Erfahrungen wie man diese Probleme lösen kann.
    Vielleicht vorbaurolläden, ich weiss jedoch nicht wie das mit der ausendämmung ist.
    Wäre für ideen dankbar.
    Lg tommlinson
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 ReihenhausMax, 5. Februar 2011
    ReihenhausMax

    ReihenhausMax

    Dabei seit:
    25. September 2009
    Beiträge:
    1.972
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Softi
    Ort:
    Bremen
    Wir werden die von den Vorbesitzern vorhandenen noch relativ neuen und elektrisch betriebenen Vorbaurolläden auf die Außendämmung aufsetzen lassen (mit Montagezylindern, die in das WDVS eingebaut werden, ein Rolladenbauer würde sie mit WDVS Dübeln anbringen, aber wohl eher Pfusch, wenn man es vermeiden kann).
    Die Architekten rümpfen da allerdings die Nase und wenn man noch keine hat,
    geht das sicherlich schöner.
     
  4. Eric

    Eric

    Dabei seit:
    8. Juli 2003
    Beiträge:
    5.056
    Zustimmungen:
    0
    Und was spricht dagegen, auf Rolläden zu verzichten.

    WDVS und Rolläden " beißt " sich und zwar hinsichtlich Funktion ( Luftdichtheit und Wärmebrücken bei " normalen Rolläden ) oder Optik und Anbringung bei Außenrolläden.

    Weil es so ist, kommen immer die gleichen Fragen und Bastel-Lösungen.
     
  5. #4 ReihenhausMax, 5. Februar 2011
    ReihenhausMax

    ReihenhausMax

    Dabei seit:
    25. September 2009
    Beiträge:
    1.972
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Softi
    Ort:
    Bremen
    Dann braucht man halt eine andere dauerhafte Lösung für sommerlichen Wärmeschutz und ein stockdunkles Schlafzimmer (Wärmeschutz im Winter ist ja eher marginal bei neuen Fenstern und der Einbruchschutz ja leider auch)
     
  6. Vossi

    Vossi

    Dabei seit:
    30. November 2008
    Beiträge:
    1.413
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Wohnraumgestalter
    Ort:
    Wolfenbüttel
    Benutzertitelzusatz:
    Freigeist und Erfinder

    Damit vllt
     
  7. Eric

    Eric

    Dabei seit:
    8. Juli 2003
    Beiträge:
    5.056
    Zustimmungen:
    0
    @Softi: Nomen est omen.

    Warst aber auch nicht der Fragesteller und bist ja bereits auf die Rolladenlobby reingefallen.
     
  8. Roth

    Roth

    Dabei seit:
    13. August 2009
    Beiträge:
    973
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Hausfrau
    Ort:
    Franken
    Auf die habe ich zeit meines Lebens eine Riesenwut, wie die dazu beigetragen haben, Städte und Dörfer zu verschandeln.
     
  9. #8 tommlinson, 5. Februar 2011
    tommlinson

    tommlinson

    Dabei seit:
    15. November 2010
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Physiotherapeut
    Ort:
    ######
    Hallo,
    vielen dank für Euere Beiträge.
    Rollläden und WDVS sind nicht das optimale, das habe ich schon verstanden ;)
    Was haltet ihr dann von Jalousien zumindest als Sonnenschutz im Wohnraum?!?
    Im Schlafzimmer und Kinderzimmer muss ich mir dann wohl was anderes überlegen.
    Aber über weiter Möglichkeiten wäre ich sehr froh.
    Vielen dank schonmal...
    Greetings
     
  10. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. #9 tommlinson, 7. Februar 2011
    tommlinson

    tommlinson

    Dabei seit:
    15. November 2010
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Physiotherapeut
    Ort:
    ######
    Hallo,
    ich bins nochmal.
    Haben gestern i
     
  12. tommlinson

    tommlinson

    Dabei seit:
    15. November 2010
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Physiotherapeut
    Ort:
    ######
    Hallo,
    ich bins nochmal.
    Haben gestern einen anstrengenden Abend verbracht, Thema - welche Verdunkelungsmöglichkeit gemacht wird?!?
    1. Überlegung : Klappläden
    ·würde gut zum Hausstil passen, jedoch sehr teuer wenn man sie motorisiert haben möchte und ohne Motor sehr umständlich, evtl. später mal Zierläden.
    2. ÜBERLEGUNG - JALOUSIEN
    · individuell einsetzbar, gute einstellmöglichkeiten.
    Eigentlich mein Favorit, müsste ich dann aber auf die Dämmung setzten, sieht nicht gut aus.
    3. Überlegung - Vorbaurollläden
    · nicht unbedingt die schönste Maßnahme aber in verbindung mit WDVS die vermeintlich einfachste Lösung.

    Wir werden die 3. Möglichkeit umsetzten, liegt auf Mauerwerk und Fensterrahmen auf, der Kasten ragt jedoch ca. 8 cm über die Dämmung hinaus.
    Habt ihr Erfahrungen oder Möglichkeiten wie ich den Überstand wasserdicht bekomme das kein Wasser hinter die WDVS laufen kann.

    Über euere Hilfe wär ich sehr dankbar...
    Greetings
     
Thema:

Fassadendämmung und Fenstereinbau

Die Seite wird geladen...

Fassadendämmung und Fenstereinbau - Ähnliche Themen

  1. Fenstereinbau Fehler unterlaufen - wie Abnahme?

    Fenstereinbau Fehler unterlaufen - wie Abnahme?: Hallo zusammen, diese Woche wurden meine Fenster eingebaut. Die Monteure waren allerdings ein wenig übereifrig. Im OG habe ich ausschließlich...
  2. Fassadendämmung Abdichtung

    Fassadendämmung Abdichtung: Hallo Zusammen, ich brauche nochmal euren Rat. Bei mir wurde gerade die Fassadendämmung angebracht. Die Dämmung läuft keilförmig über die...
  3. Wassereintritt nach Fenstereinbau

    Wassereintritt nach Fenstereinbau: Hallo zusammen, bei uns wurden in der vorletzten Woche die Fenster montiert. Gestern und heute hat es reichlich geregnet und rechts unten am...
  4. Fenstereinbau in Holzständerbauweise mit Vorsatzschale so richtig?

    Fenstereinbau in Holzständerbauweise mit Vorsatzschale so richtig?: Hallo zusammen, wir sanieren seit 2016 ein Haus in Holständerbauweise aus dem Jahr 1981. Das Holzgerüst der Aussenwände ist 16cm stark, davor...
  5. Fassadendämmung - Alternativen zu Alufensterbänken?

    Fassadendämmung - Alternativen zu Alufensterbänken?: Hallo, wir überlegen, unserem Haus aus den 50er Jahren eine Außendämmung zu spendieren. Allerdings wollen wir den Charakter des Hauses nicht...