Fassadenelemente / Zierleisten u.ä.

Diskutiere Fassadenelemente / Zierleisten u.ä. im Außenwände / Fassaden Forum im Bereich Neubau; Hallo, ich habe hier seit einiger Zeit begeistert mitgelesen und hoffe nun auch bei einem eher kleineren Problem etwas Hilfe. Wir haben vor...

  1. #1 Stefansaa, 1. Juli 2013
    Stefansaa

    Stefansaa

    Dabei seit:
    1. Juli 2013
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Angestellter
    Ort:
    Falkensee
    Hallo,

    ich habe hier seit einiger Zeit begeistert mitgelesen und hoffe nun auch bei einem eher kleineren Problem etwas Hilfe.

    Wir haben vor unsere Außenfassade zu erneuern. Das Haus haben wir letztes Jahr erstanden und die Fassade auf der Wetterseite zeigt deutliche Verwitterungsspuren. Die alte Fassade, wohl Kiefernholz, wurde punktuell immer wieder ausgebessert. Die Farbe blättert an einigen stellen stark ab und dort wo sogar das Holz lose ist, wird deutlich, dass die Vorbesitzer nicht wirklich viel mit Dämmung zu tun hatten.

    Wir wollen nun eine neue Holzfassade auf das Haus bringen. Unsere Tendenz geht hin zur Lärche doch haben wir uns noch nicht für ein Profil entscheiden können.

    Aktuell besteht das Problem, das wir wohl bei keinem Händler längere Fassadenbretter als 6m erhalten können. Dementsprechend müssen wir die Bretter an einigen Stellen trennen. Dies ist an sich kein Problem, nur soll man hinterher den Übergang einzelner Bretter und auch zwischen erstem und zweiten Stock nicht sehen. Ebenso an den Ecken des Hauses sollen entsprechende Verzierungen o.ä. angebracht werden.

    Das Problem was wir aktuell haben, wir finden keinen Händler oder Anbieter der solche Elemente im Sortiment hat. Es geht ganz einfach gesagt um Verzierung einer Holzfassade mit Holzelementen. Leisten, Brettern, Ecken etc. pp.

    Für Stuck findet man einiges, auch Winkelbleche sind kein Problem. Leider findet man Holzelemente weniger.

    Daher meine Frage: Gibt es solche Elemente überhaupt noch zu kaufen oder muss ich tatsächlich mit dem örtlichen Tischler sprechen und mir entsprechendes anfertigen lassen?

    Zur Verdeutlichung ein kleines Bild (http://comps.canstockphoto.com/can-stock-photo_csp4701150.jpg aus dem Internet. Auch wenn eine solche Verzierung zu aufwändig wäre und es sich hierbei aller Wahrscheinlichkeit nach um eine Sonderanfertigung handelt, möchte ich gerne vergleichbares (auch einfacher gehalten) finden.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Gast23627, 1. Juli 2013
    Gast23627

    Gast23627 Gast

    man kann nicht alles "kaufen"

    Es wird wohl keinen Händler geben der die von Ihnen gewünschten Bauteile auf Lager liegen hat.
    Über 6 m lange Bretter, wozu? Weil Sie davon träumen? Die nutzbaren Baumlängen sind nun mal beschränkt. Und einen Markt für längere Bretter gibt es nicht. Jedenfalls nicht für eine noch kalkulierbare Lagerhaltung.
    Auch träumen Sie von "unsichtbaren" Längsstößen. Die gibt es ganz einfach nicht.

    Also noch einmal von vorn.

    Ein guter Tischler baut Ihnen (fast) alles nach Ihren Wünschen. Sie müssen nur die in der natürlichen Beschaffenheit des Holzes und den technischen Möglichkeiten liegenden Einschränkungen akteptieren!

    Viel Erfolg
     
  4. #3 Stefansaa, 1. Juli 2013
    Stefansaa

    Stefansaa

    Dabei seit:
    1. Juli 2013
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Angestellter
    Ort:
    Falkensee
    Vielen Dank für die Antwort. Ich wollte niemanden persönlich angreifen. Mir fiel nur auf, dass die längeren Bretter mit mehr als 6m scheinbar vor einigen Jahren (wohl mehr als 20 oder sogar 30 Jahren) weniger Probleme darstellten.

    Es gibt einfach für viele Aspekte beim Bau mittlerweile Standardprodukte. Ob es nun die aktuell zur Auswahl stehenden Profile bei Fassaden sind, Fensterrahmen oder ähnliches.

    Ich wollte lediglich wissen, ob es auch im Bereich der Verzierungen einige standardisierte Produkte gibt bzw. eine Produktpalette und einen passenden Händler der so etwas mit anbietet.

    Auch wenn ich Ihnen das jetzt unterstelle aber wieso muss der Ton Ihrer Antwort gleich so Aggressiv sein?

    Im übrigen fände ich eine einheitliche Wand ohne Unterbrechungen deutlich ansehnlicher als mit Unterbrechung. Das können Sie gerne kritisieren aber Geschmack ist immer noch verschieden.

    Für Ihren letzten Hinweis bin ich ebenfalls dankbar jedoch war mir dies durchaus bewusst. Hier ist nur der Faktor Geld ein entscheidender. Denn ich habe aktuell die Wahl: Entweder ich nehme ein einfaches Brett ohne Muster o.ä. um die "Nähte" abzudecken. Dann bezahle ich (ausgedachter Preis) 200€ für das gesamte Haus oder ich lasse mir entsprechende Verzierungen beim Tischler anfertigen und bezahle wohl 2-3.000€ und muss entsprechend lange Monate warten.

    Das ist mir bewusst und auch Bekannt. Daher wollte ich einfach nur gern wissen, ob es in diesem Bereich auch einige standardisierte Lösungen im Lieferprogramm größerer Händler gibt oder sogar spezialisierte Händler.

    Ich freue mich über Hinweise, möchte mich aber nicht "anmachen" lassen weil ich eine Frage stelle. Sie sind als Tischlermeister in der angenehmen Lage das Sie ihren Markt kennen und auch ihre Produkte. Ich bin Heimwerker und als Dienstleister eher in einer anderen Branche tätig. Trotzdem wäre ich zu Ihnen freundlich wenn Sie mir eine Frage stellen.
     
  5. #4 tillfisc, 1. Juli 2013
    tillfisc

    tillfisc

    Dabei seit:
    19. September 2012
    Beiträge:
    367
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Rottweil
    Bauen ist auch heute noch ein handwerklicher Fetigungsprozess mit geringem Standardisierungsgrad.
    Besonders bei einer Sanierung/Renovierung kann sich die Lösung des Problems nur am Bestand orientieren und nicht an den wenigen verfügbaren industriell vorgefertigten Bauelementen.
    Wenn die Gestaltung Ihres Hauses nur halbwegs so ähnlich ist wie im angehängten Foto, dann handelt es um handwerklich hochwertige Arbeit. Dann werden Sie auch nur mit einem guten Handwerker ein gutes Ergebniss erzielen.
     
  6. #5 Stefansaa, 1. Juli 2013
    Stefansaa

    Stefansaa

    Dabei seit:
    1. Juli 2013
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Angestellter
    Ort:
    Falkensee
    Danke für Ihren Kommentar. Sie haben selbstverständlich Recht. Ich hatte nur die Vermutung, dass es bei Fassaden etwaige Möglichkeiten gibt. Betrachte ich mir die Sortimente der großen Hersteller im Bezug auf die Profile findet man dort auch viele gleiche. Traurigerweise ist der Sachsenstab, in dem das Haus aktuell ist, fast vollständig verschwunden.
     
  7. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. #6 Gast23627, 1. Juli 2013
    Gast23627

    Gast23627 Gast

    Meine Antworten


    Gruß
     
  9. #7 Stefansaa, 1. Juli 2013
    Stefansaa

    Stefansaa

    Dabei seit:
    1. Juli 2013
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Angestellter
    Ort:
    Falkensee
    Sie haben es einfach nicht verstanden worauf ich hinaus will. Da ich aber ein recht geduldiger Mensch bin, versuche ich es erneut zu erklären. Es geht mir nicht darum einen individuellen Wunsch umgesetzt zu haben. Mir ist klar, dass dies dann von einem Tischler gut umgesetzt werden kann.

    Schauen Sie unter folgendem Link finden Sie einen Händler / Hersteller von Holzbalkonen. Dieser liefert standardisierte Lösungen die jedoch trotzdem irgendwo individuell aussehen. http://www.weidemann-balkone.de/holzbalkone.html

    So etwas suche ich für Verkleidungselemente bei Holzfassaden. Also für die Ecken, die Übergänge der einzelnen Bretter usw. usf. Mir ist vollkommen klar, dass ich mir so etwas beim Tischler anfertigen lassen kann aber vielleicht gibt es irgendwo in diesem Land auch einen Produzenten von solchen Lösungen.

    Nochmal: Das ein Tischler so etwas individuell fertigen kann, ist klar und bedarf keine Erläuterung.
     
Thema:

Fassadenelemente / Zierleisten u.ä.

Die Seite wird geladen...

Fassadenelemente / Zierleisten u.ä. - Ähnliche Themen

  1. Doppeltarifzähler u.a. Stadtwerke München

    Doppeltarifzähler u.a. Stadtwerke München: Hallo Ein neuer Bekannter wohnt und renoviert in München Freiham in seinem zweigeteilten Einfamilienhaus. Es ist eine...
  2. Zierleisten abmachen und wieder montieren

    Zierleisten abmachen und wieder montieren: Hallo zusammen, wir wollen unsere Vorhängen mit dem IKEA-System aufhängen (siehe Bilder). Das Problem ist das die Zierleisten stören um die...
  3. Haltbarkeit Pulverbeschichtung auf Fassadenelementen

    Haltbarkeit Pulverbeschichtung auf Fassadenelementen: Guten Tag allerseits! Als gestalterisches Element möchten wir an unserer Außenfassade einen Teilbereich von ca. 2x6m mit feststehenden Lamellen...
  4. An die GU's hier im Forum...BA losgelöst vom Werkvertrag? (u.a. Fragen)

    An die GU's hier im Forum...BA losgelöst vom Werkvertrag? (u.a. Fragen): Hallo. Ist es eigentlich üblich bzw. möglich - natürlich gegen entsprechende Vergütung - die Planung bis zum Stadium...
  5. RLT im Bürogebäude u.a. mit eingebundener Abluft WC?

    RLT im Bürogebäude u.a. mit eingebundener Abluft WC?: In einem neuen Bürogebäude mit RLT-Anlage nebst Wärmerückgewinnung wurde die Abluft der innenliegenden (fensterlosen) WC`s nebst einem Duschraum...