Fassadenputz / Dampfdruckwiderstand / Dämmung (Fotos)

Diskutiere Fassadenputz / Dampfdruckwiderstand / Dämmung (Fotos) im Sanierung konkret Forum im Bereich Altbau; Hallo Leute Ich lese schon eine Weile in diesem tollen Forum mit und habe nun eine Frage zu einer speziellen Situation: Bei meinem...

  1. #1 Creatinside, 6. März 2016
    Creatinside

    Creatinside

    Dabei seit:
    24. Februar 2016
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Orgelbauer
    Ort:
    Biembach
    Hallo Leute

    Ich lese schon eine Weile in diesem tollen Forum mit und habe nun eine Frage zu einer speziellen Situation:

    Bei meinem Renovationsprojekt steht in den nächsen Monaten die Fassade an. Wir haben uns für eine vorgehängte hinterlüftete Holzfassade entschieden. Das Haus aus den sechzigern besteht aus 12cm rotem Backstein und einem Aussenputz. Es hat keine bestehende Isolation.

    Unser Architekt meint, dass wir mit der Isolation (20cm Holzfaserdämmplatte) direkt auf dem alten (Original-) Putz aufbauen können. Eine Dampfbremse sei nicht nötig. Ich mir in Bezug auf die Backsteine noch vorstellen dass diese genug Dampfdruckwiderstand haben. Ich frage mich einfach, ob der Putz nicht den höheren Dampfdifusionswiderstand (mü) als die Backsteine hat hat. Meines Wissens muss der höchste Widerstand aber auf der warmen Seite der Wand liegen und nach aussen hin kontinuierlich abnehmen. Ansonsten könnte sich in der Isolation Kondesat bilden, oder?

    Irritieren tut mich auch, dass die Steine nicht stirnseitig vermörtelt wurden (Siehe Foto). D.h. feuchte Luft kann da ungehindert direkt bis zum Putz (Ein Teil der Wände wird auf der Innenseite getäfert. Der Rest mit Lehm verputzt. Ersteres ist nicht wirklich Luftdicht).

    Sollte dieser feine Risse haben, was nach 70 Jahren gut möglich sein kann, ist dort mit hohem Dampfdruck zu rechnen. Der Architekt meinte, dass man ggf. auf der Aussenseite einen Dampfbremse aufbringen kann was dann irgendwie auch nicht Sinn mach. Ich weiss nicht...

    Müsste der Putz weg?
    Soll ich die Backsteine richtig ausfugen?

    Die Angehängten Bilder sind schon etwas älter. Mittlerweise haben wir tüchtig rausgeputzt....

    Michael
     

    Anhänge:

  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Jonny

    Jonny

    Dabei seit:
    12. Mai 2006
    Beiträge:
    4.343
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Elektroinstallateur
    Ort:
    84104 Tegernbach
    Alles vor der Dämmung ist ' warme Seite'
     
  4. #3 Creatinside, 13. März 2016
    Creatinside

    Creatinside

    Dabei seit:
    24. Februar 2016
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Orgelbauer
    Ort:
    Biembach
    danke für den hinweis.

    kann mir noch jemand bei dem problem helfen?

    danke und gruss

    michael
     
  5. reezer

    reezer

    Dabei seit:
    9. Oktober 2014
    Beiträge:
    958
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Rentner
    Ort:
    Bayern
    vielleicht innen verputzen ?
     
  6. R.B.

    R.B.

    Dabei seit:
    19. August 2005
    Beiträge:
    48.841
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Dipl.Ing. NT
    Ort:
    BW
    Wie wär´s mit "Rechnen" lassen? Wenn man die Zahlen anhand Deiner Beschreibung mal grob überschlägt, dann sehe ich nichts, was hier eine Dampfsperre erforderlich machen würde, eine Dampfbremse außen ergäbe erst Recht keinen Sinn. Eine funktionierende Hinterlüftung hingegen schon.
     
Thema:

Fassadenputz / Dampfdruckwiderstand / Dämmung (Fotos)

Die Seite wird geladen...

Fassadenputz / Dampfdruckwiderstand / Dämmung (Fotos) - Ähnliche Themen

  1. Feuchte Dämmung

    Feuchte Dämmung: Guten Tag, ich war gerade an unserem Neubau und seit dem Trockenprogramm für den Estrich das erste mal auf dem Dachboden. Dort musste ich mit...
  2. Ich bitte um die Meinung zum Zustand des Flachdaches gem. Fotos

    Ich bitte um die Meinung zum Zustand des Flachdaches gem. Fotos: Hallo Forum, anbei Fotos des vorhandenen Flachdaches. Ist das so noch in Ordnung, was meint ihr zum Wasser welches teils draufsteht? Besten Dank...
  3. nachträgliche Installationsebene mit Dämmung??

    nachträgliche Installationsebene mit Dämmung??: Hallo zusammen, ich meinem Fertighaus wurde damals keine Installationsebene errichtet. Dies würde ich gerne in Teilbereichen nachholen, weil ich...
  4. VHF Dämmung Aufbau

    VHF Dämmung Aufbau: Moin, ich plane für kommendes Jahr mein Holzhaus welches bereits eine Fassade aus senkrechten Brettern hat nachträglich von außen mit Glaswolle zu...
  5. Loggia in Arbeitszimmer - Dämmung?

    Loggia in Arbeitszimmer - Dämmung?: Guten Morgen, Mittag oder Abend. Stelle mich kurz vor, ich bin Felix, 22 und Student. Meine Frau und ich wohnen in einem Neubau. Dieser besitzt...