FB-Heizung: Anhydrite-Estrich oder Calciumsulfat-Fliesestrich?

Diskutiere FB-Heizung: Anhydrite-Estrich oder Calciumsulfat-Fliesestrich? im Estrich und Bodenbeläge Forum im Bereich Neubau; Hallo was ist denn besser für einen Neubau mit FB-Heizung: Anhydrite-Estrich oder Calciumsulfat-Fliesestrich; oder ist dies vollkommen egal was...

  1. Tom Mager

    Tom Mager

    Dabei seit:
    28. November 2008
    Beiträge:
    98
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    IT
    Ort:
    Arheilgen
    Hallo

    was ist denn besser für einen Neubau mit FB-Heizung: Anhydrite-Estrich oder Calciumsulfat-Fliesestrich; oder ist dies vollkommen egal was man hier nimmt?

    Gruß
    Tom
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. R.B.

    R.B.

    Dabei seit:
    19. August 2005
    Beiträge:
    48.841
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Dipl.Ing. NT
    Ort:
    BW
    Stehe ich jetzt auf dem Schlauch, oder sehe nur ich den Unterschied nicht. :(

    Gruß
    Ralf
     
  4. Robby

    Robby Bauexpertenforum

    Dabei seit:
    2. April 2006
    Beiträge:
    10.901
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Maurermeister, öbuv Sachverständiger
    Ort:
    Kempen / NRW
    Nee siehst du schon richtig und ist beides das Gleiche obwohl es vom verwendeten Bindemittel kleine Unterschiede gibt
     
  5. Tom Mager

    Tom Mager

    Dabei seit:
    28. November 2008
    Beiträge:
    98
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    IT
    Ort:
    Arheilgen
    mmmh, dann muss ich da wohl etwas falsch verstanden haben: Was wäre denn die typische Alternative zum Fliesestrich? Vielleicht habe ich den Begriff mir nicht richtig gemerkt und es verwechselt...
     
  6. R.B.

    R.B.

    Dabei seit:
    19. August 2005
    Beiträge:
    48.841
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Dipl.Ing. NT
    Ort:
    BW
    Puuh. Da habe ich noch einmal Glück gehabt. Ich wollte mir schon eine Brille besorgen. :Brille

    Bindemittel unterschiedlich? So genau muss ich das nicht wissen. :D
    Da bleibe ich lieber bei meinen Elektronen und Molekülen, Hydraulik und Elektrik. Sonst hätte ich ja gleich was richtiges lernen können.:mega_lol:

    Gruß
    Ralf
     
  7. Robby

    Robby Bauexpertenforum

    Dabei seit:
    2. April 2006
    Beiträge:
    10.901
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Maurermeister, öbuv Sachverständiger
    Ort:
    Kempen / NRW
    :mega_lol: gut Ralf brauchst auch nicht :)

    @Tom

    Das Endprodukt ist von der Zusammensetzung gleich.

    Bei beiden ist Calziumsulfat das Bindemittel und das ist einfach Anhydrit (den es in verschiedenen "Nuancen-Unterschieden" gibt)

    EInmal als Anhydritfliessestrich / CAlziumsulfatfliessestrich = CAF

    anders als konventioneller = Erdfeuchter eingebauter Anhydritestrich = Calziumsulfatestrich = CA

    Da wird (wahrscheinlich) wieder das alte Spiel gespielt :D
     
  8. Tom Mager

    Tom Mager

    Dabei seit:
    28. November 2008
    Beiträge:
    98
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    IT
    Ort:
    Arheilgen
    Hallo Robby

    ja ich glaube dann geht es wohl um den CA oder CAF; auf jeden Fall war es einmal ein Fließprodukt und einmal ein "normal" eingebrachtes Produkt (und es ging nicht zum Zementestrich).

    Was wäre denn vozuziehen CA oder CAF? (bei Neubau mit Fußbodenheizung), oder ist es egal?

    Beste Gruesse
    Tom
     
  9. Jom0815

    Jom0815

    Dabei seit:
    23. April 2008
    Beiträge:
    69
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.-Ing. Bauwesen/ Baufacharbeiter
    Ort:
    Erfurt
    Meine Meinung:
    Für eine FBH ist der CFA besser geeignet, da er
    a) "dichter" ist und damit die Wärme besser leitet und
    b) i.d.R. als Werktrockenmörtel eine höher Biegezugfestigkeit als ein Anhydritestrich CA der gleichen Güte hat und damit eine geringere Mindesteinbaudicke aufweist und
    b) schneller ausgeheizt und damit früher belegbar ist.
     
  10. Tom Mager

    Tom Mager

    Dabei seit:
    28. November 2008
    Beiträge:
    98
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    IT
    Ort:
    Arheilgen
    Besten Dank!
     
  11. Robby

    Robby Bauexpertenforum

    Dabei seit:
    2. April 2006
    Beiträge:
    10.901
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Maurermeister, öbuv Sachverständiger
    Ort:
    Kempen / NRW
    zu a. "dichter" isser nicht Rohdichte CE = 2,0 CA 1,8 :) also weniger Wärmespeicherfähige Masse. ABER durch die allseitige Rogrberührung schnellere Wärmeabgabe.... Zusammen mit der geringer Möglichen Einbaudicke je nach Festigkeitsklasse (bis zu F7) weniger Wärme notwendig.. nochmal flinker

    zu b: nur wenn er eine höhere Festigkeitsklasse hat als ein "normaler" CA als F4

    zu c: Nö.. grundsätzlich nicht
     
  12. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  13. Tom Mager

    Tom Mager

    Dabei seit:
    28. November 2008
    Beiträge:
    98
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    IT
    Ort:
    Arheilgen
    Vielen Dank!
    Die geplante Festigkeit von dem CAF ist bei uns "F4"
    Ich habe verstanden, dass dieser CAF dann in dieser Hinsicht eher gleichwertig zum CA ist.
    Ich habe verstanden, dass der Vorteil des CAF dann wäre, dass er ggf. etwas schneller reagiert als der CA (aber dafür auch etwas weniger Wärme speichert)

    Für die Bodenbeläge später ist es egal welchen Estrich man nimmt, oder? (Da ist Estrich = Estrich, oder?) Wir hätten Fliesen, Parkett und Teppichboden im Haus.
     
  14. Berni

    Berni

    Dabei seit:
    26. Februar 2005
    Beiträge:
    2.739
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Estriche
    Ort:
    Ostwestfalen-Lippe
    Tach Tom Mager,

    für Fliesenbelag ist synthetischer CA besser geeignet. Dieser hat nur einen geringfügig größeren Ausdehnungskoeffizient als die Fliesen selber.
    Bei Temperaturunterschieden entstehen somit weniger Spannungen zwischen Fliesen und Estrich.
     
Thema:

FB-Heizung: Anhydrite-Estrich oder Calciumsulfat-Fliesestrich?

Die Seite wird geladen...

FB-Heizung: Anhydrite-Estrich oder Calciumsulfat-Fliesestrich? - Ähnliche Themen

  1. 100x80 Duschtasse auf Estrich? (80x80 Loch vorhanden)

    100x80 Duschtasse auf Estrich? (80x80 Loch vorhanden): Hi, ich habe gerade eine schon sehr vergammelte 80x80 Duschtasse aus dem Gästebad entfernt und dabei ist die Ytong umrandung auch gleich...
  2. Estrich poltert

    Estrich poltert: Hallo. In meinem Obergeschoss (Fertighaus) reißt und knarrt der Estrich. Knarren besonders im Badezimmer. Dort liegt auch der Großteil der...
  3. Maximale Trassenbreite, Estrich

    Maximale Trassenbreite, Estrich: Hallo. In meinem Obergeschoss (Fertighaus) reißt und knarrt der Estrich. Knarren besonders im Badezimmer. Dort liegt auch der Großteil der...
  4. vinyl kleben auf estrich

    vinyl kleben auf estrich: Hi, bei mir wurde in der Küche nach spachteln ein klebe-Vinyl verlegt. Der Boden ist nun aber nicht eben, sondern wellig bis zu 5mm. Kann mir...
  5. Estrich teilweise wegnehmen und wieder ergänzen

    Estrich teilweise wegnehmen und wieder ergänzen: Liebe Bauexperten, im Rahmen einer Kellerteilsanierung werde ich eine feuchte Kalksandstein-Aussenwand (nur von innnen zugänglich) selber...