FBH: Abstand der Rohre 40-60cm???

Diskutiere FBH: Abstand der Rohre 40-60cm??? im Sonstiges Forum im Bereich Haustechnik; Hallo, ich hab schon ein paar interessante Artikel hier im Forum über den Abstand der Rohre bei einer FBH gelesen. Nun ist mir aufgefallen,...

  1. tiscy

    tiscy

    Dabei seit:
    13. Dezember 2006
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    SE
    Ort:
    Westernohe
    Hallo,

    ich hab schon ein paar interessante Artikel hier im Forum über den Abstand der Rohre bei einer FBH gelesen.

    Nun ist mir aufgefallen, dass unsere Rohre in einem Abstand von ca 40-60 cm liegen. je nach Raum... also auch sehr ungleichmäßig(?).
    Im Bad sind sie enger.

    Die Frage ist, ob das ausreichen kann?
    Immerhin sollte das der Heizungsmukkl berechnet haben, aber interessant ist, dass der Estrichbauer und der Fliesenleger gesagt haben, dass sie soo einen großen Abstand noch nie gesehen haben.

    Es handelt sich um ein "Niedrigenergiehaus" nach KFW60, Holzständerbauweise 160m² Wohnfläche und Erdwärmeheizung von Junkers....

    Was mein ihr?

    Rechtes Bild ist OG, linkes EG.
    Vieleicht haben die Heizungsleute im OG weniger verlegt, weil wir ein offenes Treppenhaus haben? ..und die Wärme eh nach oben zieht???

    Viele Grüße
    [​IMG][​IMG]
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. MoRüBe

    MoRüBe Gast

    Frage: warum erst jetzt??...

    ... die Bilder sind doch offensichtlich fast schon 3 Monate :yikes alt
     
  4. #3 Ralf Dühlmeyer, 27. März 2007
    Ralf Dühlmeyer

    Ralf Dühlmeyer

    Dabei seit:
    14. Juni 2005
    Beiträge:
    34.325
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Hannover
    Und ein Estrich...

    liegt auch schon drauf. :confused:
    MfG
     
  5. planfix

    planfix Gast

    um Himmelswillen!
    :bounce: :mauer :bounce:
    So kenne ich FBH für Wäremepumpen ;)
     
  6. #5 Achim Kaiser, 27. März 2007
    Achim Kaiser

    Achim Kaiser

    Dabei seit:
    29. Oktober 2005
    Beiträge:
    7.472
    Zustimmungen:
    0
    Das tut weh.

    Wer 30 bis 60 cm Verlegeabstände wählt tut niemandem nen Gefallen.

    Baustelle stoppen - keinen Estrich einbringen und Auslegung der FBH klären.
    Wenns staubt Sachverständigen mit hinzuziehen .

    Gruß
    Achim Kaiser
     
  7. #6 Ralf Dühlmeyer, 27. März 2007
    Ralf Dühlmeyer

    Ralf Dühlmeyer

    Dabei seit:
    14. Juni 2005
    Beiträge:
    34.325
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Hannover
  8. tiscy

    tiscy

    Dabei seit:
    13. Dezember 2006
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    SE
    Ort:
    Westernohe
    Ja, der Estrich liegt schon drauf!

    Also ist das kind bereits in den Brunnen gefallen! :eek:

    Was sind denn die Auswirkungen, wenn die Leitungen zu weit auseinander liegen?
     
  9. #8 Ralf Dühlmeyer, 27. März 2007
    Ralf Dühlmeyer

    Ralf Dühlmeyer

    Dabei seit:
    14. Juni 2005
    Beiträge:
    34.325
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Hannover
    Brrrrr........

    [​IMG] [​IMG] [​IMG]
    MfG
     
  10. #9 Jürgen V., 27. März 2007
    Jürgen V.

    Jürgen V.

    Dabei seit:
    20. August 2003
    Beiträge:
    1.000
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    SHK
    Ort:
    Nordrein Westfalen- OWL-Kreis Paderborn
    Benutzertitelzusatz:
    Alle Menschen sind klug: die einen vorher, die and
    Kaltzonen
    Nicht warm bekommen
    Zu hohe Vorlauftemperaturen
    Spannungsrisse

    und und und
     
  11. tiscy

    tiscy

    Dabei seit:
    13. Dezember 2006
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    SE
    Ort:
    Westernohe
    Hmmm....
    Ok, vielen Dank für die info!!!

    Dann werd ich mir wohl die wärmebdarfsberechnung zeigen lassen, die sie angeblich gemacht haben, oder? :deal

    Viele Grüße
     
  12. Karin K.

    Karin K.

    Dabei seit:
    6. Mai 2006
    Beiträge:
    108
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Physiker/Computerknecht
    Ort:
    München
    Nur mal so zum Vergleich: wir haben ein KFW40 Haus (eigentlich sogar KFW30 wenn es sowas gaebe) und haben einen Verlegeabstand von 5 bis 10cm je nach Raumgroesse. Damit erreiche wir laut Rechnung eine maximale Vorlauftemperatur von 30 Grad und hoffen tatsaechlich auf etwas weniger.
     
  13. Quelle

    Quelle

    Dabei seit:
    29. Oktober 2005
    Beiträge:
    1.410
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Mann
    Ort:
    S-H
    nur heizschlange als bodenerwärmung?

    hast du noch radiatoren?
     
  14. tiscy

    tiscy

    Dabei seit:
    13. Dezember 2006
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    SE
    Ort:
    Westernohe
    Nee, wir haben keine Radiatoren... nur Heizchlangen.

    @ Karin,
    danke für den direkten Vergleich! Ich glaub mir gehts grad gar nicht gut :cry
     
  15. tiscy

    tiscy

    Dabei seit:
    13. Dezember 2006
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    SE
    Ort:
    Westernohe
    Wärmebedarfsberechnung????

    Apopos Wärmebedarfsberechnung......

    Macht man das tatsächlich als Heizungsbauer?
    Ober legt man die Leitungen generell im Abstand um die 10 - 20 cm ?? Siehe Karin....

    Was braucht man für Eckdaten, für eine Wärmebedarfsberechnung?
     
  16. planfix

    planfix Gast

    Das kann ich mir vorstellen, dass es dir nicht gut geht.
    Hast Du mit dem Heizi wenigstens einen Vertrag?
    Mein einzigster Tipp ist ein Anwalt,... sonst frierst Du im nächsten Winter oder sitzt noch auf einer Baustelle.
     
  17. planfix

    planfix Gast

    Wärmebedarf geht nach Klimazone, Raumgröße, Außenflächen usw.
    Generell 5 bis 10 cm macht man bei Wärmepumpen und immer dann, wenn die Bauherren keine heißen Füße wollen. Sprich viel warmes Wasser, bringt den Raum genauso warm wie weniger heißeres Wasser. Aber bei Dir bekommt der Estrich ja nicht mal eine gleichmäßige Oberflächentemperatur, weil die Heisschlangen dafür viiiiiiiiiiel zu weit auseinander sind. Dein Fußboden wirkt nicht als Heizfläche, sondern als Fläche mit "Heizstreifen"
     
  18. #17 Ralf Dühlmeyer, 27. März 2007
    Ralf Dühlmeyer

    Ralf Dühlmeyer

    Dabei seit:
    14. Juni 2005
    Beiträge:
    34.325
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Hannover
    Wat soll denn da...

    als Oberbelag drauf????
    MfG
     
  19. tiscy

    tiscy

    Dabei seit:
    13. Dezember 2006
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    SE
    Ort:
    Westernohe
    Im EG haben wir Fliesen,
    im OG wollen wir Parkett schwimmend verlegen !!!!
     
  20. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. tiscy

    tiscy

    Dabei seit:
    13. Dezember 2006
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    SE
    Ort:
    Westernohe
    ich hab mir meine Bilder nochmal angeschaut....
    EG Wohnzimmer: 30 cm
    EG Wintergarten: 25 - 35 cm
    EG Kücke: 30 cm
    Alle drei "Räume sind ein offener Raum, aber getrennte Schläuche
    OG: Kinderzimmer: 25 - 35 cm
    OG Bad: 10 - 15 cm und ein zusatzheizkörper.
    OG Areitszimmer und Treppenaufgang (Das Ding mit der grossen Glasfront Richtung Süden): 40 - 60 cm (siehe Bild)
    OG Schlafzimmer/Umklide: 30 - 40 cm
     
  22. Yilmaz

    Yilmaz

    Dabei seit:
    28. März 2006
    Beiträge:
    5.543
    Zustimmungen:
    5
    Beruf:
    Maurer & Betonbaumeister
    Ort:
    Delbrück/Westfalen
    Benutzertitelzusatz:
    Maurer-und Betonbauermeister
    Ach bei mir waren die leitungen bis teilweise 1,50m auseinander,warm wird es trotzdem noch. Es wurde ja auch unter aufsicht von mein Bauleiter gerechnet! :deal
     
Thema:

FBH: Abstand der Rohre 40-60cm???

Die Seite wird geladen...

FBH: Abstand der Rohre 40-60cm??? - Ähnliche Themen

  1. Ventilantriebaktoren für FBH

    Ventilantriebaktoren für FBH: Hallo, ich verstehe nichts mehr. Mein Heizungsbauer sagt er liefert die FBH inkl. Verteiler und Stellmotoren. Ab den Stellmotoren muss der...
  2. Abstand zu Zisterne und Gastank

    Abstand zu Zisterne und Gastank: Liebes Forum, ich habe mal eine ganz interessante Frage zur Planung: Die Grundstücke werden immer kleiner und man bekommt ja gerade so ein Haus...
  3. Kondensat Rohr Frischluft

    Kondensat Rohr Frischluft: Hallo Zusammen, das Zuluftrohr für die Frischluft, welches durch die Wand/Mauerwerk (Höhe Giebel) verläuft, ist bei uns aus Kunststoff/PVC und...
  4. Neuen Estrich mit FBH vor Frost schützen?

    Neuen Estrich mit FBH vor Frost schützen?: Hallo, am Mittwoch wird bei uns der Zementestrich eingebaut. Das Aufheizprotokoll startet nach 21 Tagen. Kann ich vorher um den Bau insgesamt...
  5. FBH Dünnschichtsystem auf OSB

    FBH Dünnschichtsystem auf OSB: Hallo sagt ein noob hier im Forum Ich suche Hilfe hier im Forum. Wir sanieren hier ein altes Fachwerkhaus mit Holzbalkendecke. Das EG ist soweit...