FBH am morgen immer kalt

Diskutiere FBH am morgen immer kalt im Heizung 2 Forum im Bereich Haustechnik; Hallo, eins vorweg ich habe die selbe Frage auch im HAustechnikDialog Forum gestellt! So nun zur Frage. wir haben einen Buderus GB152 mit...

  1. odenwald

    odenwald

    Dabei seit:
    14. September 2006
    Beiträge:
    137
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Angestellte
    Ort:
    Odenwald
    Hallo,

    eins vorweg ich habe die selbe Frage auch im HAustechnikDialog Forum gestellt! So nun zur Frage.

    wir haben einen Buderus GB152 mit 160l WW-Speicher.
    Nunhaben wir folgendes Problem:
    Wenn ich am morgen aufstehe sind die Fliesen um Badezimmer kalt, schaue ich an der Steuereinheit nach hat der Kessel auch nur eine Temperatur von 26 Grad, Obwohl ich die FBH schon um 3:00 einschalte damit ich es um 5:00 schön warm habe. Leider funktioniert dies aber scheinbar nicht :-(

    Die Heizung ist auf Aussenfühler ohne Einfluß eingestellt.
    Das WW-Programm ist auf "Nach Heizkreisen" eingestellt.
    Die Temperaturen stehen Tags auf 22,5 Grad und nachts auf 17 Grad.
    Warmwasservorrang steht auf ja und maximaler Raumeinfluss
    ist 3K. Absenkart steht auf Reduzierter Betrieb.

    Falls noch mehr Werte benötigt werden kann ich diese noch Liefern.

    Gruß und Danke

    Marco
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Uwe!

    Uwe!

    Dabei seit:
    4. Januar 2006
    Beiträge:
    2.445
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Industriekaufmann
    Ort:
    -
    1. Frage:
    wird nur der Fußboden nciht warm, oder ist es auch im Raum nciht warm genug? Es ist NICHT Sinn der Fußbodenheizung den Fußboden zu heizen!
     
  4. Bauwahn

    Bauwahn

    Dabei seit:
    5. Februar 2007
    Beiträge:
    4.821
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.-Ing.
    Ort:
    Ulm
    An der Regelung der Heizung oder wo?
    Ist da noch eine zusätzliche Nachtabsenkung aktiv?
     
  5. R.B.

    R.B.

    Dabei seit:
    19. August 2005
    Beiträge:
    48.841
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Dipl.Ing. NT
    Ort:
    BW
    Na ja, 2 Stunden Vorlaufzeit sind bei einer FBH nicht so viel, aber bei den aktuellen Außentemperaturen sollte die VL Temp. auch nicht viel höher sein.

    Damit die Fliesen "spürbar" warm werden, müsstest Du die Oberflächentemperatur auf deutlich über 30°C bringen. Was machst Du dann im Winter wenn´s draussen mal richtig kalt wird?

    Welche Raumtemperatur wird erreicht?

    Gruß
    Ralf
     
  6. joegeh

    joegeh

    Dabei seit:
    18. Februar 2007
    Beiträge:
    812
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Handwerker
    Ort:
    München; Bayern, near Germany
    oder evtl. den falschen HK ausgewählt. Am Regler genau schauen für welchen Heizkreis die Absenkung gilt.
     
  7. odenwald

    odenwald

    Dabei seit:
    14. September 2006
    Beiträge:
    137
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Angestellte
    Ort:
    Odenwald
    Hallo,

    nicht die Fliesen sind das direkte Problem sondern auch die gewünschte Temperatur wir nicht erreicht.
    HK habe ich nur einen daher kann ich diesen Fehler ausschließen

    Die Temperatur Tags ist auf 3:00 - 20:00 eingestellt und die Absenkung dann logischerweise von 20:00 - 3:00.

    Gruß

    Marco
     
  8. Lukas

    Lukas

    Dabei seit:
    27. März 2005
    Beiträge:
    11.785
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bodenleger
    Ort:
    B, NVP, IN, St Trop
    Wie ist denn die Temperatur jetzt? ...um nicht gleich zu sagen, daß die Absenkerei bei so trägen Systemen Quark ist. Wennste sparen willst, dann lass durchlaufen, aber ein Grad weniger.

    Gruß Lukas
     
  9. odenwald

    odenwald

    Dabei seit:
    14. September 2006
    Beiträge:
    137
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Angestellte
    Ort:
    Odenwald
    Hallo aktuell habe ich in meiner Bude 23 Grad laut Steuereinheit.
    Ich habe die Werte ein wenig geändert.

    3:00 - 19:00 22 Grad
    und
    19:00 - 3:00 20,5 Grad

    mal sehen wie sich die Temperatur die nächsten Tage verhält.

    Für Verbesserung bin ich gerne offen, da ich mir die Werte der Temperaturen und der Zeit selbst ausgedacht habe und es mit Sicherheit Leute gibt die sich mit so etwas besser auskennen wie ich.

    Gruß

    Marco
     
  10. Julius

    Julius

    Dabei seit:
    25. März 2004
    Beiträge:
    23.213
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Kabelaffe
    Ort:
    Franken
    Benutzertitelzusatz:
    Werbung hier erfolgt gegen meinen Willen!
    Du schreibst "FBH am morgen immer kalt".
    Wann ist sie denn warm?
     
  11. R.B.

    R.B.

    Dabei seit:
    19. August 2005
    Beiträge:
    48.841
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Dipl.Ing. NT
    Ort:
    BW
    :wow

    Wie weit fällt die Raumtemperatur während der Nacht? Die 23°C sind aber schon eine Hausnummer, da würde ich ersticken.

    Gruß
    Ralf
     
  12. odenwald

    odenwald

    Dabei seit:
    14. September 2006
    Beiträge:
    137
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Angestellte
    Ort:
    Odenwald
    Heute morgen hatten wir 22.5 Grad wenn ich mich richtig erinnere.
    Allerdings kann ich dir nicht sagen ob es schon wieder 22.6 Grad waren oder immer noch.

    Am WE werde ich mal das ganze genauer Beobachten.

    Gruß

    Marco
     
  13. R.B.

    R.B.

    Dabei seit:
    19. August 2005
    Beiträge:
    48.841
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Dipl.Ing. NT
    Ort:
    BW
    Und wo ist nun das Problem? Die Raumtemperaturen werden erreicht, und wenn der Zeitpunkt nicht passt, dann wird eben früher geheizt. Werden während der Übergangszeit die Raumtemperaturen NICHT erreicht, dann wäre die Heizkurve anzupassen.

    Aber Vorsicht. Zu Beginn der Heizsaison sind die Menschen wärmeverwöhnt und frieren selbst bei Temperaturen bei denen sie im Winter schwitzen würden. Der Körper braucht etwas Zeit bis er sich an den Winter gewöhnt hat.

    Gruß
    Ralf
     
  14. odenwald

    odenwald

    Dabei seit:
    14. September 2006
    Beiträge:
    137
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Angestellte
    Ort:
    Odenwald
    Hallo das Problem ist das ich es im Bad gerne etwas wärmer habe dort ist der Raumtemperaturregler auf 25 Grad eingestellt aber diese Temperatur wird nicht erreicht.

    Die Temperatur wenn ich mittags Heimkomme ist im Haus ist absolut OK.
    Es geht mir wie gesagt nur um die Temperatur morgens im Bad.

    Gruß und Danke

    Marco
     
  15. sentina

    sentina

    Dabei seit:
    30. Januar 2009
    Beiträge:
    125
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Norderney
    Dann Du müssen machen :

    Alle Ventilregler für alle Räume (außer Deinem Bad) reindrehen und neu abstimmen und

    Alle Ventilregler für das betroffene Bad voll aufdrehen.

    Sprich, neuer hydraulischer Abgleich.

    Danach Heizung mit erhöhter Temp. fahren.

    Und am besten die elektronischen temp. Regler auf den Müll werfen.


    Alternativ fürs Bad http://www.elektrofachmarkt-online.de/Media/Shop/951121.jpg


    evtl.mit Zeitschaltuhr!


    Gruß
     
  16. R.B.

    R.B.

    Dabei seit:
    19. August 2005
    Beiträge:
    48.841
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Dipl.Ing. NT
    Ort:
    BW
    Dann stellt sich die Frage, ob der hydr. Abgleich stimmt (sprich ob das Bad unterversorgt wird) oder ob einfach zu wenig Heizfläche installiert ist.

    Läuft im Bad nur eine FBH? Wenn ja, mit welcher Fläche? Wie dimensioniert? (Bsp.: VA)

    Du kannst natürlich auch nur wegen Deinem Badezimmer die komplette Heizung ineffizient fahren und die restlichen Räume abwürgen. :mauer

    Ich hoffe doch, Du hast diese Wunschtemperaturen bei Dimensionierung der Anlage angegeben, denn üblich sind solche hohen Temperaturen nicht. Irgendwie habe ich da noch etwas im Gedächtnis......mit Heizlastermittlung.....

    Gruß
    Ralf
     
  17. Pascal82

    Pascal82

    Dabei seit:
    11. August 2008
    Beiträge:
    1.519
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    techniker
    Ort:
    Bayern Oberpfalz
    Hallo Marco,

    dann sieht es für mich als laien so aus als ob die heizfläche (fußboden) nicht ausreicht um dein bad in der kurzen zeit auf diese temp. zu bringen.

    abhilfe= fläche vergrößern = Wandheizung (wahrscheinlich leider nichtmehr möglich)
    oder die VL temp erhöhen
    oder die FBH durchlaufen lassen.....
     
  18. odenwald

    odenwald

    Dabei seit:
    14. September 2006
    Beiträge:
    137
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Angestellte
    Ort:
    Odenwald
    @R.B.

    Da hätte ich ja auch darauf kommen könne.
    Ich werde heute Abend gleich mal darauf schauen was dort angegeben ist.
    Jedenfalls kann ich mich nicht daran erinnern das jemand mich bei der Planung irgendwelchen Temperaturen gefragt hat :-(

    Eine andere Frage lohnen sich Regler an denen man auch eine Nachtabsenkung einstellen kann, da meine Frau bedenken hat wenn es im Schlafzimmer zu warm ist.

    Gruß

    Marco
     
  19. R.B.

    R.B.

    Dabei seit:
    19. August 2005
    Beiträge:
    48.841
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Dipl.Ing. NT
    Ort:
    BW
    Das ist schlecht. Hoffentlich wurde nicht mit so Zeugs wie 19°C o.ä. gerechnet. Dann hilft nur noch Heizkurve hoch und die restlichen Räume eindrosseln.

    Nö. Normalerweise macht doch der Wärmeerzeuger die Nachtabsenkung, und bei einem gut gedämmten Haus wird dabei die Raumtemperatur sowieso nur minimal niedriger,....... vor allen Dingen wenn man mit so extremen Temperaturen heizt wie Du.

    Zusätzlich den Heizkreis abwürgen wird sich da kaum bemerkbar machen. Falls man jedoch im Schlafzimmer andere Heizzeiten möchte als in den sonstigen Räumen, kann der Einsatz eines programmierbaren Thermostat sinnvoll sein.

    Gruß
    Ralf
     
  20. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Jürgen V.

    Jürgen V.

    Dabei seit:
    20. August 2003
    Beiträge:
    1.000
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    SHK
    Ort:
    Nordrein Westfalen- OWL-Kreis Paderborn
    Benutzertitelzusatz:
    Alle Menschen sind klug: die einen vorher, die and
    Da es ein Buderuskessel ist <also Gas > sollte in jeden Raum auch ein Raumthermostat sitzen. Hier einfach mal den Schlafraum kleiner stellen bis Schlaftemperatur erreicht ist.
     
  22. odenwald

    odenwald

    Dabei seit:
    14. September 2006
    Beiträge:
    137
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Angestellte
    Ort:
    Odenwald
    Hallo vielen Dank für die Antowrten.
    Nun bin ich etwas schlauer und die Heizung funktioniert etwas besser.

    Eine Frage habe ich allerdings noch, wie kann ich die Vorlauftemperatur bei einer Buderus GB152/16 mit einer RC35 ändern?

    Gruß und Danke

    Marco
     
Thema:

FBH am morgen immer kalt

Die Seite wird geladen...

FBH am morgen immer kalt - Ähnliche Themen

  1. Alte FBH Heizflächen

    Alte FBH Heizflächen: Beim Modernisieren/Optimieren im Bestand ist es nicht selten, dass vorhandene FB Heizungsflächen, -rohre existieren. Bei älteren Objekten sind...
  2. Systemtrennung FBH und Fernwärme

    Systemtrennung FBH und Fernwärme: Hallo zusammen, ich habe vor in einem älteren Haus mir in einigen Räumen eine FBH einzubauen (BAD und Küche). Im gesamten Haus liegt Fernwärme....
  3. FBH im Keller nach Wasserschaden

    FBH im Keller nach Wasserschaden: Wir hatten in der ELW im Keller (talseitig ebenerdig / ganz freiliegend) unseres Hauses Bj. 1979 einen Wasserschaden (Rückstau und Austritt aus...
  4. Abtrennung zum "kalten" Keller, Ytong oder Trockenbau

    Abtrennung zum "kalten" Keller, Ytong oder Trockenbau: Hallo liebe Experten, es geht um eine Trennwand zum "kalten " Keller....von der Wärmedämmung her gesehen, ist eine 11.5 Ytongwand oder eine gleich...
  5. Magnetkontakt immer "geschlossen"

    Magnetkontakt immer "geschlossen": Hallo, ich habe leider schon wieder Probleme im Haus. Wir haben drei Fenster, bei denen der Magentkontakt (Fa. Winkhaus) auch bei offenem Fenster...