FBH im Trockenbau für Neubau?

Diskutiere FBH im Trockenbau für Neubau? im Heizung 2 Forum im Bereich Haustechnik; Hallo! Ist bei einem Neubau eine FBH im Trockenbau sinnvoll / warum macht man das nicht überall? Das Paradesystem eines bekannten Herstellers...

  1. DerBauherr

    DerBauherr

    Dabei seit:
    10. Januar 2011
    Beiträge:
    205
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.-Ing. Elektrotechnik
    Ort:
    München
    Hallo!

    Ist bei einem Neubau eine FBH im Trockenbau sinnvoll / warum macht man das nicht überall?
    Das Paradesystem eines bekannten Herstellers (E..Sp...) überzeugt mich mit einem dünnen Bodenaufbau und Alu-Wärmeverteil-Platten für eine gleichmäßige Wärmeverteilung sowie schnellen Aufheiz- und Reaktionszeiten.

    Mein Wunsch-Bodenbelag dafür wäre Fliesse bzw. Parkett im Wohnzimmer (obwohl der Architekt davon abrät wegen neuen DIN-Normen und daher meistens keiner Gewähr mehr von den Parkett-Herstellern).

    Vielen Dank für die Unterstützung, viele Grüße,

    Martin.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. R.B.

    R.B.

    Dabei seit:
    19. August 2005
    Beiträge:
    48.841
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Dipl.Ing. NT
    Ort:
    BW
    Machbar ist das auch in einem Neubau, doch die konventionelle FBH ist üblicherweise günstiger. Zudem ist der Wärmeübergang, trotz Wärmeleitblechen, bei einer FBH bei der der Estrich das Rohr vollständig umfließt besser.

    Gruß
    Ralf
     
  4. DerBauherr

    DerBauherr

    Dabei seit:
    10. Januar 2011
    Beiträge:
    205
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.-Ing. Elektrotechnik
    Ort:
    München
    OK, verstanden. Wie sieht's mit der Aufbauhöhe aus wenn ich auch noch die Lüftungsrohre der WRL einbauen will?
     
  5. R.B.

    R.B.

    Dabei seit:
    19. August 2005
    Beiträge:
    48.841
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Dipl.Ing. NT
    Ort:
    BW
    Was soll damit sein?
    Das plant man einfach zu Beginn mit ein. Dann hat´s ausreichend Platz im Bodenaufbau, dass man auch die Rohre der KWL mit unterbringen kann.

    Gruß
    Ralf
     
  6. #5 Achim Kaiser, 15. November 2011
    Achim Kaiser

    Achim Kaiser

    Dabei seit:
    29. Oktober 2005
    Beiträge:
    7.472
    Zustimmungen:
    0
    Die Anforderungen passen zusammen wie die Faust aufs Auge :).

    Viel Spaß bei nem Trockenbausystem beim Ausgleichen von Bauwerkstolleranzen.

    Gruß
    Achim Kaiser
     
  7. DerBauherr

    DerBauherr

    Dabei seit:
    10. Januar 2011
    Beiträge:
    205
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.-Ing. Elektrotechnik
    Ort:
    München
    Ich hab gelernt "je dicker der Boden umso teurer".
    Wenn ich die Lüftungsrohre unter der FB verbaue und durch Trockenbau die FB-Schicht dünner bekomme spare ich.
    Aber so einfach ist es glaube ich nicht, oder? :-)
     
  8. R.B.

    R.B.

    Dabei seit:
    19. August 2005
    Beiträge:
    48.841
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Dipl.Ing. NT
    Ort:
    BW
    Nö, wenn´s so einfach wäre, könnte es jeder. ;)

    Gruß
    Ralf
     
  9. #8 Ritterjamal, 15. November 2011
    Ritterjamal

    Ritterjamal

    Dabei seit:
    8. April 2010
    Beiträge:
    476
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    IT
    Ort:
    Kösching
    Hallo,

    wir haben bei uns im Fertighaus eine Trockenbau-FBH eingebaut, und muss sagen, ich bin begeistert. OK Nassestrich hat zwar seine Vorteile, hab aber bewusst auf die Trockenvariante bestanden. Kann diese nur empfehlen.

    Gruß
    Alex
     
  10. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. juni74

    juni74

    Dabei seit:
    4. Mai 2008
    Beiträge:
    240
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Informatiker
    Ort:
    Bayrischer Wald
    Warum???
    Laß mich raten: Weil man es dir aufgeschwatzt hat?
     
  12. Ritterjamal

    Ritterjamal

    Dabei seit:
    8. April 2010
    Beiträge:
    476
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    IT
    Ort:
    Kösching
    Nix da mit Aufschwatzt... Ich wollte diese so haben, und hab auch darauf bestanden. Ich wusste genau auf was ich mich einlasse.
     
Thema:

FBH im Trockenbau für Neubau?

Die Seite wird geladen...

FBH im Trockenbau für Neubau? - Ähnliche Themen

  1. Ventilantriebaktoren für FBH

    Ventilantriebaktoren für FBH: Hallo, ich verstehe nichts mehr. Mein Heizungsbauer sagt er liefert die FBH inkl. Verteiler und Stellmotoren. Ab den Stellmotoren muss der...
  2. Neubau Bungalow auf dem Dorf in RLP

    Neubau Bungalow auf dem Dorf in RLP: Hallo zusammen, nach einigen Monaten Bedenk- und Planzeit habe ich heute nun von meiner Bank den Startschuss/die Freigabe für unser neues Heim...
  3. Neuen Estrich mit FBH vor Frost schützen?

    Neuen Estrich mit FBH vor Frost schützen?: Hallo, am Mittwoch wird bei uns der Zementestrich eingebaut. Das Aufheizprotokoll startet nach 21 Tagen. Kann ich vorher um den Bau insgesamt...
  4. FBH Dünnschichtsystem auf OSB

    FBH Dünnschichtsystem auf OSB: Hallo sagt ein noob hier im Forum Ich suche Hilfe hier im Forum. Wir sanieren hier ein altes Fachwerkhaus mit Holzbalkendecke. Das EG ist soweit...
  5. Trockenbau Platten stoß an stoß oder etwas Luft?

    Trockenbau Platten stoß an stoß oder etwas Luft?: Ahoi Würde gerne mal wissen ob man Rigipsplatten Stoß an Stoß legen tut, oder etwas Luft lässt zwischen den platten so 1mm-2mm ? . Die Frage...