FBH & Parkett - (un)möglich?

Diskutiere FBH & Parkett - (un)möglich? im Estrich und Bodenbeläge Forum im Bereich Neubau; Guten Abend, wir bauen eine DHH und müssen uns nun entscheiden, in welchen Räumen Fliesen verlegt werden sollen. Wir werden eine...

  1. Xesany

    Xesany

    Dabei seit:
    21. Juli 2010
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    PTA
    Ort:
    Nauheim
    Guten Abend,

    wir bauen eine DHH und müssen uns nun entscheiden, in welchen Räumen Fliesen verlegt werden sollen. Wir werden eine Fußbodenheizung bekommen. Besonders der Wohnbereich macht uns noch Probleme. Anfangs waren wir bei Fliesen, dann bei Fliesen in Holzoptik und schließlich doch bei "richtigem" Holzboden. Ist es nun richtig, dass Parkett und FBH sich nicht grundsätzlich ausschließen müssen? Klar sind Fliesen wegen der Wärmedurchlässigkeit wahrscheinlich besser. Kann man sagen, wie groß der Unterschied ist (wie viel höher muss die FBH eingestellt werden)?

    So wie ich das bisher rausgefunden habe, sollte Parkett auf jeden Fall vollflächig verklebt werden, eher ein Zweischichtparkett sein als Massiv und nicht unbedingt "in Reihen" verlegt werden. Außerdem besser kein Ahorn oder Buche, sondern sowas wie Eiche oder Kirsche. Ist das soweit richtig?

    Sorry, für die vielen Fragen... Man will halt irgendwie alles richtig machen und hat ja nur einen Versuch dafür :confused:

    Viele Grüße
    Katja
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. R.B.

    R.B.

    Dabei seit:
    19. August 2005
    Beiträge:
    48.841
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Dipl.Ing. NT
    Ort:
    BW
    YES.

    Das hängt vom Parkett ab. Je dicker, um so höher muss die Heizkreistemperatur sein.

    Richtig, und man braucht einen guten Bodenleger.

    Du bist auf dem richtigen Weg.

    Gerade bei Parkett sollte man tunlichst darauf achten, dass die FBH für eine niedrige VL-Temperatur ausgelegt wird, denn nur dann kann man sicherstellen, dass es dem Parkett nicht zu warm wird.

    Das sollte man bei der Dimensionierung der FBH beachten, und den Verlegeabstand der FBH Rohre so gering wie möglich (sinnvoll) wählen. Das hat zudem den Vorteil, dass die Temperaturwelligkeit auf dem Boden gering ist und der Parkettboden keinen zu großen Temperaturdifferenzen ausgesetzt wird.

    Gruß
    Ralf
     
  4. ecobauer

    ecobauer

    Dabei seit:
    17. Januar 2010
    Beiträge:
    1.895
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Betriebswirt
    Ort:
    Saarland
    Alle namhaften Hersteller haben sich inzwischen auf die neue Technik Fußbodenheizung eingestellt und stellen ihre Parkette in allen Holzarten entsprechend her - und schreiben das auch auf ihre Produkte drauf, ob diese für FBH geeignet oder ungeeignet sind.
    Und mit der "höheren" Vorlauftemperatur würde ich mir auch keinen Kopf machen. Die Wärme braucht zwar ein wenig länger, bis sie dort ankommt wo man sie haben möchte, das bedeutet aber nicht zwangsläufig, dass damit die Vorlauftemp. höher gewählt werden muss.
    Wichtig ist es für den Heizungsbauer aber schon, vor Verlegung der FBH zu wissen, was da mal auf den Estrich drauf kommt.
    Viele Infos, die ich dazu im Web gefunden habe, sind überaltert oder werden einfach nicht mehr aktualisiert.
    Daher: Auch mal einen Fachmann fragen, der auf dem laufenden ist.
     
Thema:

FBH & Parkett - (un)möglich?

Die Seite wird geladen...

FBH & Parkett - (un)möglich? - Ähnliche Themen

  1. Abstandsfläche - Möglichkeiten

    Abstandsfläche - Möglichkeiten: Liebe Experten, ich habe wieder eine Frage an Euch. Ich beabsichtigte eine Immobilie zu kaufen. Dann prüfte ich Abstände und Grenzmarkierungen...
  2. Toleranz Kopfstöße Parkett

    Toleranz Kopfstöße Parkett: Hallo, ich habe einen Parkettboden mit 1,85m langen "Dielen". Leider sind die Kopfstöße nicht eben ausgeführt. Es haben sich unschöne Kanten...
  3. Neuen Estrich mit FBH vor Frost schützen?

    Neuen Estrich mit FBH vor Frost schützen?: Hallo, am Mittwoch wird bei uns der Zementestrich eingebaut. Das Aufheizprotokoll startet nach 21 Tagen. Kann ich vorher um den Bau insgesamt...
  4. FBH Dünnschichtsystem auf OSB

    FBH Dünnschichtsystem auf OSB: Hallo sagt ein noob hier im Forum Ich suche Hilfe hier im Forum. Wir sanieren hier ein altes Fachwerkhaus mit Holzbalkendecke. Das EG ist soweit...
  5. Ungleichmäßig warme Fliesen über FBH

    Ungleichmäßig warme Fliesen über FBH: Hallo zusammen, da die kühleren Tage jetzt wieder da sind, ist bei uns wieder eine Frage aktuell geworden. Wir haben eine FBH, die im Abstand...