FBH unter Erdschicht

Diskutiere FBH unter Erdschicht im Heizung 2 Forum im Bereich Haustechnik; Hallo Beginne seit einer Woche mit dem Anbau an mein Haus für einen Schildkrötenraum. Habe dazu schon einiges geschrieben:...

  1. mrburns

    mrburns

    Dabei seit:
    2. Dezember 2010
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    lehrer
    Ort:
    großweikersdorf
    Hallo
    Beginne seit einer Woche mit dem Anbau an mein Haus für einen Schildkrötenraum.
    Habe dazu schon einiges geschrieben:

    http://www.bauexpertenforum.de/showthread.php?t=49953&highlight=schildkr%F6ten

    Der Teil für die Schildkröten ist ca. 20qm groß.
    Einen Teil würd ich gerne mit einer ca. 5-10cm dicken Erdschicht bedecken(ungefähr 6-8qm von der Fläche).

    Hatte vor, alles mit einer FBH zu heizen.
    Macht es einen Sinn auch unter der Erdschicht FBH zu verlegen?
    Oder bringt das heiztechnisch überhaupt nichts?

    Danke
    mfg
    mrburns
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. alex2008

    alex2008

    Dabei seit:
    25. Juni 2008
    Beiträge:
    3.251
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Maschinist
    Ort:
    Südschwarzwald
    Benutzertitelzusatz:
    Baggerfahren ist mein Hobby
    also ne Art Rasenheizung.
    Den Boden wirds wohl temperieren können obs auch zum Heizen genügt iss ne gute Frage aber die paar qm aussparen wäre wohl auch kalter Kaffee
     
  4. R.B.

    R.B.

    Dabei seit:
    19. August 2005
    Beiträge:
    48.841
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Dipl.Ing. NT
    Ort:
    BW
    Bitte den geplanten Bodenaufbau etwas genauer beschreiben.

    Ich dachte die Schildkröten hätten bereits ihr neues zuhause.

    Gruß
    Ralf
     
  5. mrburns

    mrburns

    Dabei seit:
    2. Dezember 2010
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    lehrer
    Ort:
    großweikersdorf
    Hallo
    Nein, bin jetzt erst beim Aufmauern der Wände.
    Aufbau:
    15cm Betonfundament.
    5-10cm trittfeste Styropor-Isolierung.
    FBH mit Estrich.

    mfg
    mrburns
     
  6. R.B.

    R.B.

    Dabei seit:
    19. August 2005
    Beiträge:
    48.841
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Dipl.Ing. NT
    Ort:
    BW
    Die Wärmeleitfähigkeit von "Erde" liegt wohl bei 1-1,5W/mK. Hier spielt die Feuchte und Dichte eine wichtige Rolle.

    Dann würde ich in die paar m2 Erde keine zusätzlichen Rohre mehr verlegen. Macht die Sache nur unnötig kompliziert. Bei 5cm Erde wird die Wärmeabgabe der FBH an dieser Stelle etwas verzögert, und auch die Leistung reduziert sich ein wenig (je nach Feuchtegehalt der Erde). Das ist jedoch nichts im Vergleich zum Mehraufwand den man hätte, wenn man auch noch in der Erde wasserführende Rohre verlegen möchte.

    Das beginnt mit der Befestigung der Rohre auf dem Estrich und hört beim Schutz der Rohre noch lange nicht auf. Was passiert wenn die Erde mal ausgetauscht werden müsste? usw. usw.

    Geht nicht, gibt´s nicht, doch in diesem Fall würde ich mir das gut überlegen.

    Gruß
    Ralf
     
  7. mrburns

    mrburns

    Dabei seit:
    2. Dezember 2010
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    lehrer
    Ort:
    großweikersdorf
    Hallo
    Da hab ich mich glaub ich falsch ausgedrückt.
    Die Erde würde auf dem Estrich liegen, in dem die FBH liegt.
    Die Frage war nur, ob(wenn es wärmetechnisch überhaupt nichts bringt) ich diesen Bereich von der FBH aussparen soll.
    Die Erde wäre eine komplett trockene Lehmerde(sehr dicht), die mit wenig Sand vermischt wird und 5-8cm hoch.

    Das mit der Wärmeleitfähigkeit sagt mir wenig.
    Wie hoch ist die Wärmeleitfähigkeit vom Estrich(damit ich einen Vergleich hab).
    Kommt da noch etwas durch von der Wärme?

    mfg
    mrburns
     
  8. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  9. R.B.

    R.B.

    Dabei seit:
    19. August 2005
    Beiträge:
    48.841
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Dipl.Ing. NT
    Ort:
    BW
    Einfache Antwort: NEIN! ;)

    Gruß
    Ralf
     
  10. mrburns

    mrburns

    Dabei seit:
    2. Dezember 2010
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    lehrer
    Ort:
    großweikersdorf
    Hallo
    Alles klar, diese Antwort war eindeutig ;-)
    Dann werd ich das so machen.

    Vielen Dank
    mfg
    mrburns
     
Thema:

FBH unter Erdschicht

Die Seite wird geladen...

FBH unter Erdschicht - Ähnliche Themen

  1. Alte FBH Heizflächen

    Alte FBH Heizflächen: Beim Modernisieren/Optimieren im Bestand ist es nicht selten, dass vorhandene FB Heizungsflächen, -rohre existieren. Bei älteren Objekten sind...
  2. Systemtrennung FBH und Fernwärme

    Systemtrennung FBH und Fernwärme: Hallo zusammen, ich habe vor in einem älteren Haus mir in einigen Räumen eine FBH einzubauen (BAD und Küche). Im gesamten Haus liegt Fernwärme....
  3. FBH im Keller nach Wasserschaden

    FBH im Keller nach Wasserschaden: Wir hatten in der ELW im Keller (talseitig ebenerdig / ganz freiliegend) unseres Hauses Bj. 1979 einen Wasserschaden (Rückstau und Austritt aus...
  4. FBH auf Hohlkörperdecke

    FBH auf Hohlkörperdecke: Ich bin gerade am entkernen meines Obergeschosses. Ganz zu meiner Verwunderung fand ich nach dem entfernen der Bodendielen und der dicken Schicht...